Microsoft



Alles zur Organisation "Microsoft"


  • Start-up erfindet sich neu

    Mi., 12.06.2019

    Dropbox probt mit Teamlösung den Neuanfang

    Die Dropbox-Gründer Arash Ferdowsi (l) und Drew Houston in New York.

    Die Cloud frisst ihre Kinder, und Dropbox erfindet sich neu. Aus dem simplen Speicherdienst soll ein komplexer Digitalschreibtisch für effizientes Arbeiten im Web werden.

  • «Privacy on iPhone»

    Mi., 05.06.2019

    Apple setzt voll auf Datenschutz und riskiert mächtig Ärger

    Tim Cook, CEO von Apple, spricht auf der Apple-Entwicklerkonferenz WWDC.

    Vor Jahren wirkte Apple-Chef Tim Cook mit seinen Plädoyers für den Datenschutz noch wie ein einsamer Rufer in der Wüste. Doch inzwischen erklärt auch die Konkurrenz die Privatsphäre zum Menschenrecht. Auf der Konferenz WWDC läutet Apple nun eine neue Datenschutzrunde ein.

  • Erhöhter Konkurrenzdruck

    Fr., 31.05.2019

    Was von Apples Entwicklerkonferenz WWDC zu erwarten ist

    Hohe Erwartungen: Welche Neuigkeiten aus der Apple-Welt wird CEO Tim Cook auf der Entwicklerkonferenz verkünden? Foto.

    Facebook, Google und Microsoft haben mit ihren Entwicklerkonferenzen vorgelegt - nun ist Apple dran: Auf der WWDC verkündet Apple-Chef Tim Cook die Perspektiven für die kommenden Monate. Die Erwartungen an den iPhone-Konzern sind hoch.

  • Ausblick auf kommende Monate

    Fr., 31.05.2019

    Was von Apples Entwicklerkonferenz WWDC zu erwarten ist

    Am Montag wird auch Apple-CEO Tim Cook im McEnery Convention Center in San Jose sprechen.

    Facebook, Google und Microsoft haben mit ihren Entwicklerkonferenzen vorgelegt - nun ist Apple dran: Auf der WWDC verkündet Apple-Chef Tim Cook die Perspektiven für die kommenden Monate. Die Erwartungen an den iPhone-Konzern sind hoch.

  • Update

    Di., 21.05.2019

    Windows 10 Assistent hilft bei Update-Problemen

    Nutzer sollten vor dem nächsten Update prüfen, ob auf ihrem Rechner die letzte Aktualisierung eingespielt ist.

    Für Windows 10 gibt es Ende Mai das nächste größere Update. Der Update-Assistent hilft dabei, alle nötigen Funktionsaktualisierungen zu installieren, denn nicht immer werden Funktionsupdates automatisch eingespielt.

  • Version von 2009

    Fr., 17.05.2019

    «Minecraft» der ersten Stunde im Browser spielen

    «Minecraft» gibt es jetzt als Retro-Version kostenlos für den Browser.

    Microsoft bietet seinen Fans die Ursprungsversion an - kostenlos und einfach zugänglich. Allerdings mit allen Programmierfehlern, die es damals gab - aber bei Liebhabern nostalgische Gefühle wecken dürften.

  • «Christchurch-Gipfel» in Paris

    Mi., 15.05.2019

    Internetgiganten und Staaten wollen Online-Terror bekämpfen

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron empfängt die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern vor dem Élysée-Palast zum «Christchurch-Gipfel».

    Ein Terroranschlag mit Toten auf der Livestreaming-Plattform von Facebook - das soll es künftig nicht mehr geben. Branchenriesen stellen konkrete Schritte und Investitionen in Aussicht.

  • Konto einer Beckumerin geplündert

    Di., 14.05.2019

    Mit Microsoft-Betrugsmasche erfolgreich

    Eine 66-Jährige aus Beckum wurde Opfer, weil sie Betrügern am Telefon ihre Kontodaten und Passwörter nannte.

    Eine Frau aus Beckum ging am Montag falschen Microsoft-Mitarbeitern auf den Leim. Vormittags hatte sich ein Mann per Telefon gemeldet und als Microsoft-Mitarbeiter ausgegeben.

  • «Hands-free-Modus»

    Mo., 13.05.2019

    Alexa-Sprachaktivierung klappt jetzt auch am PC

    Der Alexa-Sprachassistent kann jetzt auf dem PC mittels «Hands-free-Modus» gestartet werden.

    Den Sprachassistenten von Amazon gibt es seit Ende 2018 auch auf Windows-Rechnern. Bisher musste Alexa per Mausklick gestartet werden. Jetzt kann das Programm mittels «Hands-free-Modus» geweckt werden.

  • Umzug möglich

    Fr., 10.05.2019

    Whatsapp und Threema bald nicht mehr auf mobilem Windows

    Whatsapp und Threema lassen sich bald auf dem mobilen Windows nicht mehr verwenden.

    Nicht mehr nutzbar: Die Messenger-Dienste Whatsapp und Threema laufen bald nicht mehr auf Smartphones mit einem mobilen Windows-Betriebssystem. Nutzern bleibt die Möglichkeit, mit ihrem Account umzuziehen.