Munich Re



Alles zur Organisation "Munich Re"


  • Ostsee-Gaspipeline

    Mo., 22.02.2021

    18 Firmen ziehen sich aus Nord Stream 2 zurück

    Rohre für die Erdgaspipeline Nord Stream 2 liegen auf einem Lagerplatz im Hafen Mukran auf der Insel Rügen.

    Die USA sind strikt gegen die Pipeline Nord Stream 2. Neue Sanktionen hat die Regierung von US-Präsident Biden in einem aktuellen Bericht nicht verkündet. Alleine die Drohung aber wirkt.

  • Unter Druck

    Do., 14.01.2021

    Allianz will Kundenmilliarden klimafreundlicher anlegen

    Die Allianz hat angekündigt, Kapitalanlagen klimafreundlich einzusetzen.

    Versicherungen und Pensionsfonds zählen zu den größten Kapitalanlegern der Welt. Die Allianz will nun ihre Macht dafür nutzen, den Klimaschutz zu stärken.

  • Bis 2025

    Do., 14.01.2021

    Allianz will Kundenmilliarden klimafreundlicher anlegen

    Der Versicherungskonzern «Allianz will seine Kundenmilliarden bis 2025 klimafreundlicher anlegen.

    Versicherungen und Pensionsfonds zählen zu den größten Kapitalanlegern der Welt. Selbst unter Druck von Umweltschützern, will die Branche ihre Marktmacht nützen, um den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren.

  • Zahlen von Munich Re

    Do., 07.01.2021

    Weltweite Schäden durch Naturkatastrophen gestiegen

    Durch Hurrikan «Laura» beschädigte Häuser und Gebäude. Der Hurrikan war damals mit Windgeschwindigkeiten von teilweise über 200 Kilometern pro Stunde auf die Südküste des US-Bundesstaates Louisiana getroffen.

    In vielen Regionen der Welt hat die Häufigkeit und Intensität von Stürmen und Unwettern in den vergangenen Jahrzehnten zugenommen - mutmaßlich wegen des Klimawandels. 2020 lag im negativen Trend.

  • Börse in Frankfurt

    Fr., 11.12.2020

    Lockdown-Debatten und Brexit-Verhandlungen belasten Dax

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag seine Vortagesverluste ausgeweitet. Forderungen nach einem bundesweiten harten Lockdown noch vor Weihnachten belasteten ebenso wie das mögliche Scheitern eines Brexit-Handelspaktes.

  • Nach Zetsche-Rückzug

    Do., 03.12.2020

    Pischetsrieder soll Daimler-Aufsichtsrat führen

    Bernd Pischetsrieder soll das Kontrollgremium von Daimler künftig leiten.

    Nach dem Zetsche-Rückzug stand Daimler ohne klaren Favoriten für die Aufsichtsratsspitze da. Nun soll es ein erfahrener Auto-Manager richten - das kommt nicht nur gut an. Für die Beschäftigten gibt es ein Zugeständnis, für die Führung jede Menge Post.

  • Börse in Frankfurt

    Di., 20.10.2020

    Schwacher Dax von Corona-Sorgen belastet

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Steigende Corona-Infektionszahlen und die Furcht vor erneuten Lockdowns haben die Anleger am deutschen Aktienmarkt verunsichert.

  • Neue Konditionen

    Mo., 19.10.2020

    Corona-Schäden: Rückversicherer drehen an der Preisschraube

    Der Hauptsitz der Hannover Rück.

    Pandemiebedingt mussten viele Restaurants, Hotels und andere Betriebe ihre Türen schließen - oft ein Versicherungsfall: Die Corona-Krise hat bei Versicherern Schäden in Milliardenhöhe verursacht. Anders sieht es in diesem Jahr bei den Kfz-Versicherern aus.

  • Corona «willkommener Effekt»

    Do., 06.08.2020

    Munich Re: Gewinn halbiert - aber steigende Preise

    «Die Corona-Krise bereitet andererseits Opportunitäten», sagt Vorstandschef Joachim Wenning.

    Corona kommt die Munich Re teuer zu stehen - wie andere Versicherer auch. Doch die Halbjahresbilanz ist nicht von Trübsal geprägt. Denn die Pandemie hat einen willkommenen Effekt, auf den der Vorstand jahrelang vergeblich wartete.

  • Börse in Frankfurt

    Mo., 20.07.2020

    Dax schließt über der Marke von 13.000 Punkten

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat erstmals seit Ende Februar wieder über der Marke von 13.000 Punkten geschlossen. Nahe dem Tageshoch brachte er ein Plus von 0,99 Prozent auf 13.046,92 Zähler über die Ziellinie. Der MDax der mittelgroßen Werte legte um 0,67 Prozent auf 27.118,42 Punkte zu.