NGG



Alles zur Organisation "NGG"


  • Wenn die Rente nicht reicht

    Do., 17.10.2019

    Immer mehr Rentner auf staatliche Hilfe angewiesen

    Trotz jahrzehntelanger Arbeit sind immer mehr Menschen von Altersarmut bedroht. Die Gewerkschaft NGG fordert die Politik auf, gegen diesen Trend vorzugehen und rasch eine Grundrente einzuführen.

    Immer mehr Menschen in Münster sind neben ihren Altersbezügen auf staatliche Stütze angewiesen. Die Zahl der Empfänger von „Alters-Hartz-IV“ ist in Münster innerhalb von zehn Jahren um 50 Prozent gestiegen, berichtet die Gewerkschaft NGG.

  • Streiks

    Mi., 02.10.2019

    Warnstreik: Gilde-Mitarbeiter wollen Tarifvertrag für alle

    Das Logo der Gilde Brauerei ist auf dem Gebäude der Brauerei in Hannover zu sehen.

    Weil eine Hälfte der Belegschaft keinen Tarifvertrag hat, lassen die Mitarbeiter der Gilde-Brauerei in Hannover 14 Stunden lang ihre Arbeit ruhen. Das Unternehmen zeigt sich über den Warnstreik verwundert. Was bedeutet der Arbeitskampf für die Kunden?

  • Prekäre Arbeitsbedingungen

    Di., 20.08.2019

    Flaschenpost: Weiter Kritik an sanitären Anlagen

    SPD-Politikerin Christina Kampmann im Gespräch mit Mitarbeitern der Lieferdienste Foodora und Flaschenpost. Gewerkschaftssekretär Piet Meyer (3.v.r.) und Geschäftsführer Helge Adolph (r.) von der Gewrekschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten hatten zum Austausch ins Gewerkschaftshaus eingeladen.

    Zum offenen Austausch lud die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten die Mitarbeiter der Lieferdienste Foodora und Flaschenpost ein. Dabei ging es um Arbeitsbedingungen und die Gründung von Betriebsräten.

  • Aus am 16. August

    Mo., 12.08.2019

    Essenszusteller Deliveroo stellt Deutschland-Geschäft ein

    Deliveroo stellt das Geschäft in Deutschland mit Ablauf des 16. August ein.

    Am kommenden Freitag werden die türkisfarbenen Warmhalteboxen der Fahrrad-Kuriere des Lieferdienstes Deliveroo aus dem Bild der deutschen Großstädte verschwinden. Für zwei starke Player war der Markt in Deutschland wohl zu klein.

  • NGG warnt vor Gastro-Sterben im Kreis Steinfurt

    Fr., 02.08.2019

    Jede siebte Kneipe seit 2007 ist dicht

    Das letzte Bier: Immer mehr Kneipen, Restaurants und Gaststätten sind von der Schließung bedroht. Die Gewerkschaft NGG warnt vor dem Verlust „von einem Stück Alltagskultur“.

    Kneipe in Gefahr: Innerhalb von zehn Jahren haben 96 Gastro-Betriebe im Kreis Steinfurt geschlossen. Zwischen 2007 und 2017 hat damit jede siebte Gaststätte, Kneipe oder Eisdiele zugemacht. Zuletzt zählte der Kreis 607 gastronomische Betriebe, wie die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mitteilt.

  • Verkehr

    So., 14.07.2019

    Gewerkschaft: Autobahnraststätten wieder verstaatlichen

    München (dpa) - Zum Beginn der Sommerreisezeit fordert die Gastronomie-Gewerkschaft NGG eine Rückverstaatlichung der deutschen Autobahnraststätten. Aus Sicht der Gewerkschaft hatte die Privatisierung vor 20 Jahren für Gäste und Personal gleichermaßen negative Folgen: «Während Reisende sogar für den Toilettengang mit 70 Cent zur Kasse gebeten werden, arbeiten Beschäftigte teils unter prekären Bedingungen», kritisierte der bayerische NGG-Landesvorsitzende Mustafa Öz. Trotz hoher Preise in den Raststätten würden die Mitarbeiter nur nach Mindestlohn bezahlt.

  • Einzelhandel

    Sa., 13.07.2019

    Nach Insolvenzantrag: Oebel-Filialen wieder geöffnet

    Aachen (dpa/lnw) - Die Aachener Großbäckerei Oebel hat wie vom Insolvenzverwalter angekündigt am Freitag und Samstag Filialen wieder geöffnet. Ob wirklich - wie beabsichtigt - alle 150 Läden in Betrieb waren, ist unklar. Die Kanzlei des Insolvenzverwalters Dirk Wegener war am Samstag zunächst nicht zu erreichen.

  • Dünne Jacken, hoher Zeitdruck

    Di., 02.07.2019

    Lieferdienst-Radler klagen über schlechte Bedingungen

    In Großstädten konkurrieren inzwischen vor allem zwei große Anbieter: Kunden bestellen bei Deliveroo oder Lieferando per App Gerichte von Restaurants in der Nähe.

    Essen auf (Fahr-)Rädern: Die Lieferanten von Deliveroo und Lieferando gehören in vielen deutschen Großstädten inzwischen zum Straßenbild. Und sie werden gern gebucht - doch die Fahrer arbeiten unter teils schwierigen Bedingungen.

  • Warnstreik bei Sanotact

    Di., 11.06.2019

    Gewerkschaft fordert 6,5-Prozent-Plus

    Rund 70 bis 80 Beschäftigte begrüßte NGG-Gewerkschaftssekretär Piet Meyer (r.) vor den Toren des Betriebes.

    Beschäftigte der Firma Sanotact haben am Dienstagmittag für einige Stunden die Arbeit niedergelegt. Sie beteiligten sich an einem Warnstreik, zu dem die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) aufgerufen hatte. Diese will damit den Druck in den seit Anfang April laufenden Tarifverhandlungen erhöhen.

  • Handwerk

    Di., 04.06.2019

    Neuer Tarifvertrag: Bäcker bekommen 2,8 Prozent mehr Geld

    Euro-Münzen sind übereinander gestapelt.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Bäcker in Nordrhein-Westfalen bekommen mehr Geld. Die Arbeitgeber und die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) einigten sich am Dienstag in Düsseldorf auf einen neuen Tarifvertrag, der eine Anhebung der Gehälter ab Juni um 2,8 Prozent für die rund 55 000 Branchenbeschäftigten vorsieht.