National Acupuncture Detoxification Association



Alles zur Organisation "National Acupuncture Detoxification Association"


  • Operation Aderlass

    Mo., 20.05.2019

    NADA Austria rechnet mit kompletter Aufdeckung

    Die österreichische Anti-Doping-Agentur rechnet mit einem vollen Ermittlungserfolg bei der Operation Aderlass.

    Wien (dpa) – Die österreichische Anti-Doping-Agentur (NADA) rechnet mit einem vollen Ermittlungserfolg bei der so genannten Operation Aderlass.

  • Radsport

    Mo., 13.05.2019

    Doping-Geständnis: Hondo könnte als Trainer gesperrt werden

    Danilo Hondo hat gestanden, Blutdoping betrieben zu haben.

    Danilo Hondo hat nach seiner Dopingbeichte seinen Job verloren. Auch zukünftig könnte es für ihn im Trainergeschäft schwer werden. Dem früheren Rad-Sprinter droht eine Sperre.

  • Doping-Skandal

    Fr., 10.05.2019

    Verfahren gegen Ex-Eisschnellläufer Lehmann eingeleitet

    Lief jahrelang in der deutschen Auswahl und betreute danach den Nachwuchs am Stützpunkt Berlin: Robert Lehmann.

    Die NADA nimmt ein Disziplinarverfahren gegen den mutmaßlich in die «Operation Aderlass» verwickelten früheren Eisschnellläufer Robert Lehmann auf. Der Erfurter lief jahrelang in der deutschen Auswahl und betreute bis zur Vorwoche den Nachwuchs am Stützpunkt Berlin.

  • Doping-Verdacht

    So., 05.05.2019

    Berliner Olympiastützpunkt stellt Mitarbeiter frei

    Erwägt arbeitsrechtliche Schritte im Falle, dass sich ein Doping-Verdacht bestätigt: Harry Bähr, Leiter des Berliner Olympiastützpunktes. Foto (Archiv): Gregor Fischer

    Berlin (dpa) - Nach dem Verdacht eines Verstoßes gegen Anti- Dopingbestimmungen durch einen Eisschnellläufer hat der Olympiastützpunkt Berlin einen derzeit dort Beschäftigten von seinen Aufgaben freigestellt.

  • Eisschnelllauf-Gemeinschaft

    Mi., 10.04.2019

    Dopingverdacht: DESG sagt NADA Unterstützung zu

    Auch ein deutscher Eisschnellläufer soll in den Erfurter Dopingskandal verstrickt sein.

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Eisschnelllauf-Gemeinschaft DESG will bei der Aufklärung der Dopingvorwürfe gegen einen ihrer Athleten alle beteiligten Stellen «selbstverständlich unterstützen». Das teilte der Verband in einer Presseerklärung mit.

  • Nach Erfurter Dopingskandal

    Do., 21.03.2019

    NADA fordert Schärfung des Anti-Doping-Gesetzes

    Wil den Kampf gegen Doping weiter verschärfen: Lars Mortsiefer.

    Für die Nationale Anti-Doping-Agentur kann der Ermittlungserfolg der Münchner Staatsanwaltschaft im Eigenblut-Skandal eine Signalwirkung zur Abschreckung von Dopern haben. Die Bonner Agentur fordert aber auch, das Anti-Doping-Gesetz zu schärfen und zu präzisieren.

  • Coach Wolfgang Heinig

    Do., 21.03.2019

    Merkwürdige Frage nach Dopingkontrollen von Krause-Trainer

    Gesa Felicitas Krause mit ihrem Trainer Wolfgang Heinig.

    Gesa Krause ist der vielfach ausgezeichnete Läufer-Star der deutschen Leichtathletik. Nun ruft eine merkwürdige Chat-Nachricht ihres Trainers Wolfgang Heinig den DLV auf den Plan.

  • ÖSV gegen DOSB

    Sa., 02.03.2019

    Folgen der Doping-Razzia: Österreich attackiert Deutschland

    ÖSV gegen DOSB: Folgen der Doping-Razzia: Österreich attackiert Deutschland

    Österreichs Skiverbandspräsident versucht, den Dopingskandal bei der Nordischen Ski-WM vornehmlich dem großen Nachbarn in die Schuhe zu schieben. Der deutsche Spitzensport betont hingegen, dass bislang keiner seiner Athleten betroffen ist. Ein Duell mit Worten.

  • Skandal in Seefeld

    Sa., 02.03.2019

    NADA: Blutdoping unmittelbar vor Wettkampf ist «neu»

    Der Doping-Skandal hat möglicherweise Auswirkungen auf die Kontrollsysteme der Nationalen Anti-Doping-Agentur NADA.

    Bonn (dpa) - Der aktuelle Doping-Skandal hat möglicherweise Auswirkungen auf die Kontrollsysteme der Nationalen Anti-Doping-Agentur NADA.

  • Nach Blutbeutel-Fund

    Fr., 01.03.2019

    Banges Warten auf weitere Enthüllungen im Doping-Skandal

    Nach Blutbeutel-Fund: Banges Warten auf weitere Enthüllungen im Doping-Skandal

    Welches Ausmaß hat der Doping-Skandal um den Erfurter Sportmediziner? Aufschlüsse könnten Blutbeutel bringen. Der DOSB bekräftigt, dass seine Sportler nicht verwickelt seien: «Stand heute.» Ein estnischer Langläufer berichtet über die Zusammenarbeit mit dem Arzt.