New York Post



Alles zur Organisation "New York Post"


  • Fragwürdige Geschäfte

    Do., 10.12.2020

    Steuerermittlungen gegen Hunter Biden in den USA

    Joe Biden umarmt nach einer Ansprache im November seinen Sohn Hunter auf der Bühne.

    Im Wahlkampf griff US-Präsident Trump den Sohn seines letztlich siegreichen Herausforderers Joe Biden scharf an. Hunter Biden hat durch fragwürdige Geschäfte von sich reden gemacht - und teilt nun selber mit, dass in Steuerangelegenheiten gegen ihn ermittelt wird.

  • «Section 230»

    Mi., 28.10.2020

    Facebook-Chef offen für Änderungen an Plattform-Regulierung

    Jack Dorsey (oben im Bild), Mitgründer und Vorsitzender von Twitter, spricht per Videoübertragung während einer Anhörung der Chefs von Facebook, Google und Twitter im Handelsausschuss des US-Senats.

    In den vergangenen Monaten ging Twitter immer wieder gegen Tweets von Präsident Donald Trump zum Coronavirus oder der anstehenden Wahl vor. Die Republikaner im Senat greifen nun Chefs der Online-Plattformen und drohen mit Gesetzesänderungen.

  • Schmutzkampagne?

    Di., 20.10.2020

    Trump ruft zu Korruptionsermittlungen gegen Biden auf

    «Wir müssen den Justizminister dazu bringen zu handeln.» US-Präsident Trump und Justizminister Barr (r) bei einem Treffen im September.

    US-Präsident Trump verschärft die Angriffe gegen seinen Herausforderer Biden kurz vor der Wahl. Der Präsident will den Justizminister gegen Bidens Familie mobilisieren.

  • US-Wahlkampf

    Sa., 17.10.2020

    Trump verschärft Angriffe gegen Bidens Familie

    Donald Trump bei einer Kundgebung.

    US-Präsident Trump liegt zweieinhalb Wochen vor der Präsidentenwahl in Umfragen hinter seinem Herausforderer. Nun verschärft er die Angriffe gegen Biden und dessen Familie. Die «New York Times» wendet sich unterdessen mit einem eindringlichen Appell an die Wähler.

  • Kurznachrichtendienst

    Fr., 16.10.2020

    Twitter ändert Regeln nach Kontroverse um Artikel-Blockade

    Twitter ist gegen einen umstrittenen Medienbericht über den demokratischen Präsidentschaftsbewerber Biden vorgegangen - und hat sich damit einen Frontalangriff von US-Präsident Trump eingehandelt.

    Knapp drei Wochen vor der US-Wahl ist eine Kontroverse um den Umgang von Twitter mit einem Zeitungsartikel über Joe Biden entbrannt. Der Kurznachrichtendienst kündigt eine Änderung der Regeln an. Und ein Vertrauter Trumps rückt wieder in den Blick.

  • Vorwurf der Zensur

    Do., 15.10.2020

    Twitter blockt umstrittenen Bericht über Biden

    «Sie versuchen, Biden zu schützen»: Donald Trump.

    Donald Trump wirft Online-Diensten seit langem vor, konservative Inhalte zu benachteiligen. Nun geht Twitter gegen die Verbreitung eines Artikels mit fragwürdiger Quellenlage über seinen Kontrahenten bei der Wahl am 3. November vor. Das Trump-Lager sieht sich bestätigt.

  • «Werde mir das ansehen»

    So., 16.08.2020

    Trump will Begnadigung des Whistleblowers Snowden prüfen

    Whistleblower Edward Snowden wurde für seine Enthüllungen international vielfach geehrt und ausgezeichnet.

    Mit seiner Flucht rund um den Erdball machte Edward Snowden 2013 Schlagzeilen. Seine Enthüllungen von Abhörpraktiken der US-Geheimdienste waren für viele erschütternd. Doch er zahlte dafür einen hohen Preis: ein Leben im Exil.

  • Wenige Tage nach dem Fund

    So., 19.07.2020

    Zerstückelte Leiche in New York: Mord scheint aufgeklärt

    Die New Yorker Polizei gibt am 17. Juli eine Pressekonferenz.

    Es klingt wie aus einem gruseligen Kriminalroman: In einer New Yorker Wohnung wird eine wohl mit einer Säge zerstückelte Leiche gefunden, die Einzelteile in Plastiktüten gestopft. Der Hintergrund des grausamen Verbrechens könnte aber ganz banal sein.

  • Covid-19-Erkrankung

    Sa., 28.03.2020

    Tom Hanks nach Quarantäne in Australien zurück in den USA

    Tom Hanks ist zurück in den USA.

    Er ist Hollywoods erster prominenten Coronavirus-Fall: Oscar-Preisträger Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson waren positiv auf Sars-CoV-2 getestet worden. Mittlerweile kann Hanks sogar wieder tanzen.

  • Porträt

    Do., 12.09.2019

    Leinwand-Ikone Jacqueline Bisset wird 75

    Jacqueline Bisset freut sich über einen Golden Globe im Jahr 2014.

    Sie verkörperte das Schönheitsideal der 70er Jahre und drehte mit allen großen Hollywoodstars: Jacqueline Bisset kann sich auch im Alter nicht vor Filmangeboten retten. Nun wird sie 75.