Norddeutsche Landesbank



Alles zur Organisation "Norddeutsche Landesbank"


  • 71 Millionen Euro

    Mi., 27.05.2020

    Quartalsverlust bei NordLB - hohe Umbaukosten

    Unter dem Strich steht bei der NordLB für das erste Quartal ein Minus von 71 Millionen Euro.

    Nach der staatlichen Rettung verschlankt sich die NordLB radikal. Doch Garantien haben ihren Preis. Die neue Herausforderung heißt auch hier: Corona-Krise. Noch spürt die Bank deren Folgen eher indirekt. Das dürfte sich bald ändern.

  • Weniger Schiffskredite

    Di., 24.03.2020

    Schlankere NordLB reduziert Verlust deutlich

    Die Norddeutsche Landesbank (NordLB) hat ihre Verluste deutlich verringert.

    Kredite für grüne Energie statt riskante Schiffsfinanzierung: Die NordLB stellt ihr Geschäft neu auf - auch dank einer Milliardenhilfe vom Staat. Noch schreibt die Bank allerdings rote Zahlen.

  • Vorsichtiger Geschäftskurs

    So., 22.12.2019

    NordLB-Chef: Wir wollen eine risikoarme Bank sein

    Vorstandsvorsitzender der Norddeutschen Landesbank NordLB Thomas Bürkle.

    Hannover (dpa) - Der Vorstandschef der mit Milliardenzuschüssen geretteten Norddeutschen Landesbank (NordLB), Thomas Bürkle, verspricht für die Zukunft einen vorsichtigen Geschäftskurs.

  • Streit um CDU-Kreispolitiker

    Mo., 16.12.2019

    Grüne bekennen sich zur Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt

    Sebastian Striegel, Mitglied des Landtags Sachsen-Anhalt: Im Koalitionsstreit um den CDU-Kreispolitiker Möritz in Sachsen-Anhalt haben die Grünen ihren Willen bekräftigt, das Bündnis mit CDU und SPD fortzusetzen.

    Im Koalitionsstreit um die Neonazi-Verstrickungen von CDU-Kreispolitiker Möritz gibt es nach der Eskalation nun Zeichen der Entspannung. Die Grünen fordern eine Rückkehr zur Sachpolitik. Die Personalie Möritz sei vor allem Sache der CDU.

  • Milliardenkredit für Bank

    Fr., 06.12.2019

    NordLB-Sanierung startet nach grünem Licht aus Brüssel

    Die Zentrale der Norddeutschen Landesbank in Hannover.

    Das «Go» der Brüsseler Wettbewerbshüter für die Rettung der NordLB ließ lange auf sich warten. Nach der Billigung der milliardenschweren Finanzspritze geht es jetzt an die Umsetzung des Sanierungsplans. Aber es gibt auch Kritik.

  • Milliardenkredit

    Do., 05.12.2019

    EU-Kommission billigt Kapitalspritze für NordLB

    Die EU-Wettbewerbshüter haben die milliardenschwere Rettung der Norddeutschen Landesbank genehmigt.

    Die Brüsseler Wettbewerbshüter geben grünes Licht für die milliardenschwere Rettung der Norddeutschen Landesbank. Monate des Wartens haben ein Ende. Die Zeit drängt nun.

  • EU

    Do., 05.12.2019

    EU-Kommission billigt Kapitalspritze für NordLB

    Hannover (dpa) - Die wankende Norddeutsche Landesbank hat nach Monaten des Wartens auf eine dringend benötigte Finanzspritze die erforderliche Zustimmung aus Brüssel erhalten. Die EU-Kommission teilte mit, dass die geplante Kapitalmaßnahme von rund 3,6 Milliarden Euro mit dem Wettbewerbsrecht vereinbar sei. Die NordLB mit Sitz in Hannover soll eine Stützung durch die Länder Niedersachsen und Sachsen-Anhalt sowie die Sparkassen-Gruppe erhalten. Allerdings müssen auch die Landtage in Hannover und Magdeburg dem noch zustimmen.

  • EU

    Do., 05.12.2019

    EU-Kommission genehmigt Milliardenkredit für NordLB

    Brüssel (dpa) - Die EU-Wettbewerbshüter haben die milliardenschwere Rettung der Norddeutschen Landesbank genehmigt. Die geplante Finanzspritze von insgesamt rund 3,6 Milliarden Euro sei mit EU-Recht vereinbar, teilte die EU-Kommission am Donnerstagabend in Brüssel mit.

  • Ende des Jahres

    Sa., 23.11.2019

    Aufsichtsratschef der Warburg Bank gibt Posten ab

    Der Vorsitzender der Warburg Bank, Christian Olearius, gibt seinen Posten ab.

    Hamburg (dpa) - Wechsel an der Spitze der Hamburger Privatbank Warburg: Der Aufsichtsratsvorsitzende Christian Olearius und sein Stellvertreter Max Warburg legen zum Ende des Jahres ihre Ämter nieder.

  • Warten auf Brüssel

    Mo., 18.11.2019

    Niedersachsen schiebt NordLB-Rettung an

    Die NordLB mit Sitz in Hannover soll eine Stützung durch die Länder Niedersachsen und Sachsen-Anhalt sowie die Sparkassen-Gruppe erhalten.

    Die Kapitalspritze von 3,6 Milliarden Euro für die NordLB ist ein Dauerthema - seit Monaten wartet die Landespolitik auf die Zustimmung der EU-Kommission. Obwohl die Entscheidung aus Brüssel weiterhin aussteht, erhöht Niedersachsens Regierung jetzt das Tempo.