Nordex



Alles zur Organisation "Nordex"


  • Börse in Frankfurt

    Fr., 20.09.2019

    Dax am Hexensabbat kaum verändert

    Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Hexensabbat seine jüngsten Gewinne nur minimal ausgebaut. Der deutsche Leitindex schloss am Freitag 0,08 Prozent höher bei 12.468,01 Punkten. Auf Wochensicht ergibt sich damit eine Nullnummer.

  • Genehmigung beim Kreis beantragt

    Sa., 03.08.2019

    Drei Windkraftanlagen mit 200 Meter Höhe

    Der Kreis Coesfeld beschäftigt sich nun mit einem Antrag zur Errichtung von drei Windkraftanlagen in Herkentrup.

    Einen Antrag auf die Genehmigung der Errichtung und des Betriebs von drei Windenergieanlagen (WEA) hat die „Windpark Herkentrup GmbH & Co. KG“ beim Kreis Coesfeld gestellt. Sofern die Genehmigung erfolgt, sollen die Windräder sobald wie möglich errichtet und in Betrieb genommen werden.

  • Stadtwerke investieren in Windpark Wennerstorf

    Mo., 22.07.2019

    Mehr Windenergie

    Nachdem die alten Anlagen im Windpark Wennerstorf abgebaut wurden, sorgen jetzt zwei neue Windräder für deutlich mehr Strom.

    Mit ihrer Beteiligung an der Trianel Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (TEE) investieren die Stadtwerke Gronau in Windturbinen der neuesten Anlagengeneration und bauen die Windenergie in ihrem Erneuerbaren-Energiemix weiter aus. Die Stadtwerke Gronau und Trianel haben den Windpark Wennerstorf in Niedersachsen erworben und in das Gemeinschaftsportfolio aufgenommen.

  • Glandorf will zwei Windenergieanlagen bauen

    Mi., 05.06.2019

    Füchtorfer befürchten optische Bedrängung

    Auf Glandorfer Gebiet sollen an der Bever zwei große Windenergieanlagen errichtet werden, die auch Füchtorf tangieren.

    Es hat lange gedauert, aber am Montagabend konnte Hans-Dieter Albert endlich das abschließende Gutachten zur Artenschutzprüfung I im Ortsausschuss vorstellen.

  • Reaktionen auf stillgelegte Anlage in Loevelingloh

    Mo., 12.11.2018

    Wind leise – Windrad laut

    Das Windrad in Loevelingloh wurde aus Lärmschutzgründen still gelegt. Vergleichbare Probleme gibt es auch an anderen Standorten.

    Henner Fohrbeck im oberfränkischen Sonnefeld kann die Kritik am Windrad in Loevelingloh gut nachvollziehen. Er wohnt in der Nachbarschaft eines Windparks, wo es vergleichbare Probleme gibt.

  • Harter Preiskampf

    Di., 10.07.2018

    Windanlagenbauer Nordex mit Rekordauftrag in Brasilien

    Nordex beschäftigt rund 5000 Mitarbeiter in Werken in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA und in Indien.

    Hamburg (dpa) - Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat im zweiten Quartal seinen bisher größten Einzelauftrag erhalten.

  • Umsatzrückgang im 1. Quartal

    Di., 15.05.2018

    Windrad-Hersteller trotz guter Auftragslage unter Druck

    Insgesamt sieht es für die Zukunft der Windenergie nicht schlecht aus.

    Der Ausbau der Windenergie steht weltweit auf der Tagesordnung. Für die Hersteller der Anlagen sind die Zeiten dennoch nicht einfach. Sie haben zwar ausreichend Aufträge, stehen aber unter starkem Wettbewerbsdruck.

  • Börse in Frankfurt

    Mi., 28.03.2018

    Dax schließt mit moderatem Verlust

    Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Der Börsenhandel hat für den Dax ein relativ versöhnliches Ende genommen. Nach einem überwiegend schwachen Verlauf dämmte der Leitindex seine Verluste letztlich spürbar ein.

  • Einsparungen geplant

    Di., 27.02.2018

    Preiskampf belastet Nordex

    Die Windanlagenbauer leiden derzeit unter einem harten Konkurrenzkampf.

    Hamburg (dpa) - Der harte Preiskampf unter den Windanlagenherstellern hat bei Nordex im vergangenen Jahr merkliche Spuren hinterlassen.

  • Windmessmast

    Do., 28.09.2017

    Windkraftanlagenhersteller misst in der Heide Technik zur Geräuschminderung

    Windmessmast: Windkraftanlagenhersteller misst in der Heide Technik zur Geräuschminderung

    Er fällt kaum auf, liefert aber wichtige Daten, damit Windkraftanlagen künftig weniger Geräusche machen. Den Windmessmast in der Metelener Heide hat ein Anlagenhersteller aufgebaut, um Vergleichswerte für geräuschmindernde Anbauten an Rotorblättern zu bekommen.