Peugeot SA



Alles zur Organisation "Peugeot SA"


  • Autotest

    Mi., 12.02.2020

    Der Honda E ist ein Charmeur im City-Dschungel

    Nicht nur die runden Scheinwerfer machen den Honda E zu einem charmanten Stadtauto. Punkten kann er auch mit seiner digitalen Ausstattung und einem kleinen Wendekreis.

    Auf fossilen Kraftstoff zu verzichten, kann auch Spaß machen. Das jedenfalls will Honda jetzt mit seinem ersten Elektroauto beweisen. Und tatsächlich: Der Kleinwagen sieht nicht nur klasse aus, sondern fährt auch so.

  • Lifestyle an der Ladesäule

    Mi., 05.02.2020

    So präsentiert sich Mini Cooper SE als Stromer

    Beliebtes Design, Kraftstoff aus der Steckdose: Der Mini Cooper SE steht für Lifestyle und E-Mobilität.

    Schräg, teuer und unpraktisch: Der BMW i3 ist eher etwas für Individualisten, die den Umweltschutz technokratisch angehen. Deshalb legen die Bayern jetzt nach und bringen mit dem elektrischen Mini ein wenig Lebensfreude an die Ladesäule.

  • Trendig und smart

    Mi., 29.01.2020

    Der Ford Puma überzeugt im ersten Test

    Modernes SUV für den Familienalltag - der Ford Puma hat nicht nur ein progressives Design, sondern verfügt auch über viel Platz und Smarttechnik.

    Wenn schon spät, dann wenigstens voll ausgereift. Nach diesem Motto will Ford jetzt mit dem Puma das Feld der kleinen SUV von hinten aufrollen. Denn im Gegensatz zu den meisten Vertretern der üppigen Konkurrenz ist der Fiesta-Ableger trendig und praktisch zugleich.

  • Unter Strom

    Fr., 17.01.2020

    Peugeot 508 jetzt auch als Plug-in-Hybrid

    SUV mit zwei E-Motoren und einem Verbrenner: Der Peugeot 3008 bringt es als Plug-in-Hybrid auf eine Systemleistung von 220 kW/300 PS.

    Peugeot elektrifiziert sein Modellprogramm weiter. Nun können auch Kombi und Limousine des Topmodells 508 sowie das SUV 3008 an die Steckdose.

  • Französischer Autobauer

    Do., 16.01.2020

    Absatz bei Opel-Mutter PSA bricht um zehn Prozent ein

    Das Logo der franzäsischen Traditionsmarke Peugeot.

    PSA will mit Fiat-Chrysler fusionioeren, muss aber deutlich weniger Verkäufe hinnehmen. Auch bei Opel schrumpft der Absatz.

  • Autotest

    Mi., 08.01.2020

    Als Citycarver wird der Audi A1 zum Stadt-SUV

    Als Citycarver wird der A1 zum gehobenen Stadtauto im SUV-Look.

    Klimabewusstsein und SUV fahren - das passt bisher selten zusammen. Mit dem neuen A1 Citycarver bietet Audi einen Kompromiss an. Doch wie viel Geländewagen bleibt dabei noch übrig?

  • Sonderling mit Familiensinn

    Mi., 18.12.2019

    Der Nissan Juke im Praxistest

    Smarter und geräumiger: Als kleines SUV für den Stadtverkehr soll der Nissan Juke jetzt noch mehr bei Familien punkten.

    Früher viel er hauptsächlich durch sein schräges Design auf. Doch jetzt meint es der Nissan Juke plötzlich ernst. Weil die Zahl der Wettbewerber enorm gewachsen ist, setzt der kleine Geländewagen in der zweiten Generation auch auf innere Werte.

  • Fahrbericht

    Mi., 11.12.2019

    Der neue VW Golf folgt digitalem Trend

    Von außen sieht der Golf 8 aus wie ein typischer Golf. Doch innen hat sich einiges verändert.

    Er ist eines der meistverkauften Autos der Welt und seit Jahren die Nummer eins in Deutschland. Zwar werden die Zeiten für ihn härter, doch digital erneuert will der VW Golf auch in der achten Auflage seinen Spitzenplatz verteidigen. Das könnte klappen.

  • Für mindestens 35.250 Euro

    Mo., 09.12.2019

    Peugeot 2008 ab April auch als E-Auto

    Erfolg auf steinigem Terrain: SUVs wie der Peugeot 2008 erfreuen sich auch weiterhin großer Beliebtheit.

    Der SUV-Boom hält an. Grund genug für Peugeot, die zweite Generation seines City-SUVs an den Start zu bringen. Auch ein E-Motor ist zu bekommen. Was rollt da auf die Kunden zu?

  • Auto

    Do., 05.12.2019

    Schluss in Köln: PSA-Marken in Rüsselsheim angekommen

    Das Opel-Werk in Rüsselsheim.

    Köln/Rüsselsheim (dpa/lnw) - Der französische Autokonzern PSA hat seine Deutschland-Aktivitäten am Opel-Stammsitz Rüsselsheim konzentriert. Die Umzüge der Beschäftigten aus Köln, der ehemaligen Deutschlandzentrale der Groupe PSA, seien erfolgreich abgeschlossen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die neue gemeinsame Vertriebsorganisation der Konzernmarken Opel, Peugeot, Citroën und DS solle zum 1. Februar kommenden Jahres greifen. Gemeinsam habe man 2018 fast 400 000 Autos und Nutzfahrzeuge in Deutschland ausgeliefert, was einem Marktanteil von rund 10 Prozent entspreche. Die Marken würden weiterhin eigenständig agieren und ihre Kunden individuell ansprechen, kündigte der designierte Geschäftsführer der PSA Deutschland GmbH, Rasmus Reuter, an.