Polizei Nordrhein-Westfalen



Alles zur Organisation "Polizei Nordrhein-Westfalen"


  • Flüchtling wird Kommissar

    Fr., 27.12.2019

    Syrer geht weiten Weg zum Traumberuf in der neuen Heimat

    Seit September ist Hazem Basha Kommissaranwärter bei der Polizei. „Das habe ich auch dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) und dem Jobcenter des Kreises Warendorf zu verdanken“, sagt der junge Syrer im Gespräch mit KI-Mitarbeiterin Vivienne Münstermann und Jobcenter-Leiter Dr. Ansgar Seidel.

    Vom Flüchtling zum Kommissaranwärter: diesen Weg schaffte der Syrer Hazem Basha, der jetzt an der Hochschule der Polizei studiert.

  • Personalien

    Mo., 25.11.2019

    Fall Wendt: Polizei NRW verhängte Disziplinarmaßnahme

    Rainer Wendt, Bundesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft steht im ZDF-Hauptstadtstudio.

    Magdeburg/Düsseldorf (dpa) - Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat den Polizeigewerkschafter und früheren Polizeibeamten Rainer Wendt wegen dienstrechtlicher Verstöße sanktioniert. Ein entsprechendes Disziplinarverfahren gegen den pensionierten Hauptkommissar wurde am 31. Oktober mit einer Maßnahme abgeschlossen, wie das Düsseldorfer Innenministerium am Montag auf Nachfrage mitteilte. Weitere Details nannte das Ministerium unter Verweis auf den Datenschutz und das Persönlichkeitsrecht aber nicht.

  • Unfälle

    Sa., 14.09.2019

    Staus nach Unfall: A2 zwischen Minden und Hannover gesperrt

    "Gesperrt" wird auf der Autobahn auf einem Polizeifahrzeug angezeigt.

    Rehren (dpa) - Nach dem Zusammenstoß eines Lastzuges mit einem Pkw bleibt die Autobahn 2 zwischen Westfalen und Hannover mindestens bis Samstagvormittag gesperrt. Der Grund: Der Asphalt muss erneuert werden. Es werde nicht damit gerechnet, dass sich der Stau in der Nacht auflöse, teilte die Polizei NRW am Freitagabend per Twitter mit. Sie bat Autofahrer, die A2 in Richtung Hannover in Ostwestfalen-Lippe weiter weiträumig zu meiden. Laut WDR standen viele Autofahrer über viele Stunden im Stau.

  • Polizei

    Do., 05.09.2019

    Integrität, Mut, Respekt: NRW-Polizei zu Werten befragt

    Blick auf ein Emblem der Polizei in NRW an einem Polizeiauto.

    Innenminister Herbert Reul (CDU) will von seiner Polizei wissen, wie sie über Werte wie Integrität, Mut, Respekt oder Vertrauen denkt. 50 000 Beschäftigte sollen online antworten. Anlass und Inhalt der Umfrage sorgen aber auch für Kritik.

  • Kriminalität

    Di., 27.08.2019

    NRW will Nationalität Verdächtigter nennen: Migration nicht

    Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen. 

    Transparenz oder Stigmatisierung von Ausländern? Was bringt eine Veröffentlichung der Nationalität von Tatverdächtigen? Der Vorstoß aus NRW lässt viele Fragen offen - etwa: Wann ist ein Deutscher eigentlich ein Deutscher?

  • Polizei bittet um Mithilfe

    Sa., 10.08.2019

    Wem gehört diese Engelsfigur?

    Wem gehört die Engelsfigur? Das fragt die Polizei.

    Die Polizei sucht den Eigentümer einer Engelsfigur und wendet sich mit der Frage an die Öffentlichkeit.

  • Euregio-Triathlon mit 61 Einzelstartern und 43 Mannschaften

    Mi., 05.06.2019

    „Siegen oder sterben“

    Auch 18 Angehörige der Stadtverwaltung Gronau waren beim Behörden-Triathlon am Start. Aus verschienenen Abteilungen – Kindergarten, Zentrale Bau- und Umweltdienste und Feuerwehr – nahmen sportliche Vertreter teil.

    Angehörige unterschiedlicher Behörden aus der Grenzregion haben am Dienstag in Epe am „Euregio-Triathlon“ teilgenommen. 61 Einzelstarter (50 Männer und elf Frauen) sowie 43 Mannschaften wetteiferten in den Disziplinen Schwimmen, Radfahren und Laufen. Organisator war die Kreispolizeibehörde Borken. Den Startschuss gaben Landrat Dr. Kai Zwicker und Gronaus Bürgermeister Rainer Doetkotte.

  • Verkehr

    Mo., 22.04.2019

    Oster-Rückreiseverkehr sorgt für volle Autobahnen und Züge

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Zum Ende des langen Osterwochenendes müssen Autofahrer in Nordrhein-Westfalen Geduld aufbringen. Laut dem Landesbetrieb Straßen.NRW verzögerte sich der Verkehr am Montagnachmittag auf einigen Autobahnabschnitten um 15 bis 30 Minuten - wie zum Beispiel auf der Autobahn 1 Richtung Köln vor dem Kreuz Leverkusen-West. Auf der A45 Richtung Hagen brauchten Autofahrer zwischen Lüdenscheid und Hagen sogar eine Stunde länger. Zu kürzeren Staus und stockendem Verkehr kam es zudem an verschiedenen Stellen der A1, A3 und A61. Für einen Ostermontag sei das aber nicht außergewöhnlich, wie die Landesleitstelle der Polizei NRW mitteilte.

  • Polizei hält den Druck hoch

    Mi., 17.04.2019

    «Car-Freitag» im Zeichen der Raser und Auto-Poser

    Ein Lamborghini wird in Hamburg auf einer Verwahrstelle untergebracht. Das Fahrzeug war wegen überhöhter Dezibel-Werte sichergestellt worden.

    Tuner und Poser sind vielerorts ein Ärgernis. Manche Autos sind so tiefgelegt, dass ein Abschleppwagen Probleme hat. Was hilft gegen Leichtsinn und brüllende Auspuffe? Experten sind sich uneins.

  • Kriminalität

    Do., 04.04.2019

    Neuer Missbrauchsfall in NRW: Reul sieht Polizeifehler

    Ein Hinweisschild zum Campingplatz Eichwald in Lüdge.

    Neuer Missbrauchsverdacht neben dem schlimmen Fall von Lügde: In Bad Oeynhausen soll ein Physiotherapeut während der Behandlung Porno-Fotos von Kindern gemacht haben. Wieder soll es bei den Ermittlungen massive Versäumnisse gegeben haben.