Princess Cruises



Alles zur Organisation "Princess Cruises"


  • Image-Schaden

    Fr., 03.07.2020

    Corona-Flaute bringt Kreuzfahrtbranche in Not

    Die Kreuzfahrtveranstalter leiden weiterhin unter der Corona-Krise. Laut dem Branchenverband CLA wollen die Anbieter die pandemiebedingte Pause freiwillig verlängern und den Betrieb von US-Häfen aus bis zum 15. September ruhen lassen.

    Jahrelang ging es für die Kreuzfahrtindustrie nur nach oben - keinerlei Kritik oder Skandale schienen den Boom bremsen zu können. Dann kam die Corona-Krise und plötzlich stand der Branche das Wasser bis zum Hals. Wie stehen die Chancen auf ein Comeback?

  • «Coral Princess»

    So., 05.04.2020

    Kreuzfahrtschiff mit Patienten und Toten legt in Miami an

    Die «Coral Princess» fährt im Hafen von Miami ein.

    Weitere Kreuzfahrtschiffe erreichen den Hafen von Miami. Auf der «Coral Princess» hat es nicht nur einen Coronavirus-Ausbruch gegeben - sondern auch Tote.

  • Urlaub mit Risiko

    Fr., 13.03.2020

    Die Kreuzfahrt in der Corona-Krise

    Frust statt Reiselust: Passagiere auf der in Quarantäne gestellten «Diamond Princess» im Februar. Inzwischen wird darüber diskutiert, ob die Abschottung des Schiffes tatsächlich hilfreich war.

    Lange boomte die Kreuzfahrt scheinbar unaufhaltsam. Dann kam das neue Coronavirus. Seereisen werden nun zunehmend unmöglich. Wie reagieren die Reedereien - und was heißt das für Urlauber?

  • Weiter Ausharren in Kambodscha

    Mi., 19.02.2020

    Erste Passagiere verlassen die «Diamond Princess»

    Ein Bus wird inspiziert, bevor die ersten Passagiere des unter Quarantäne stehenden Kreuzfahrtschiffs «Diamond Princess» einsteigen.

    Nach zwei Wochen Quarantäne dürfen in Japan Tausende Passagiere der «Diamond Princess» an Land gehen und heimkehren. Deutsche von der «Westerdam» in Kambodscha wissen noch nicht, wie sie nach Hause fliegen können. Aus China gibt es neue beunruhigende Meldungen.

  • Wissenschaft

    Mi., 05.02.2020

    Coronavirus auf Kreuzfahrtschiff: Keine Fälle bei Deutschen

    Yokohama (dpa) - Unter den bislang bestätigten zehn Fällen des neuen Coronavirus an Bord eines Kreuzfahrtschiffes in Japan ist kein Deutscher. Wie die Reederei der «Princess Cruises» bestätigte, handelt es sich bei den Betroffenen um drei Passagiere aus Japan, zwei aus Australien, drei aus Hongkong und einen Gast aus den USA sowie um ein Crewmitglied aus den Philippinen. Sie wurden in der Tokioter Nachbarprovinz Kanagawa, wo das Schiff in der Provinzhauptstadt Yokohama vor Anker liegt, ins Krankenhaus gebracht.

  • Wissenschaft

    Mi., 05.02.2020

    Zehn Coronavirus-Fälle auf Kreuzfahrtschiff in Japan

    Yokohama (dpa) - An Bord eines unter Quarantäne gestellten Kreuzfahrtschiffes in Japan sind zehn Fälle des neuen Coronavirus festgestellt worden. Das gab das japanische Gesundheitsministerium bekannt. Sie wurden in der Tokioter Nachbarprovinz Kanagawa, wo das Schiff vor Anker liegt, ins Krankenhaus gebracht. Ob auch Deutsche darunter positiv getestet wurden, ist noch unklar. An Bord des Schiffes befinden sich laut der Reederei «Princess Cruises» auch acht deutsche Passagiere. Die rund 3700 Passagiere und Crew-Mitglieder sollen zunächst für weitere 14 Tage an Bord bleiben.

  • Über 400 Tote

    Di., 04.02.2020

    Coronavirus: China räumt «Unzulänglichkeiten» ein

    Mediziner helfen Corona-Patienten in Wuhan beim Umzug in die Isolierstationen eines neuen Behelfskrankenhauses mit rund tausend Betten.

    Wieder erreicht die Zahl neuer Erkrankungen und Todesfälle durch die Lungenkrankheit einen Rekordwert. Die chinesische Führung sieht in der Epidemie einen «wichtigen Test» - und gesteht Defizite ein.

  • Wissenschaft

    Di., 04.02.2020

    Kreuzfahrtschiff unter Quarantäne - 8 Deutsche an Bord

    Yokohama (dpa) - Ein wegen des neuen Coronaviruses unter Quarantäne gestelltes Kreuzfahrtschiff in Japan hat auch acht Deutsche Passagiere an Bord. Eine Reise, die mit dem Kreuzfahrtschiff von Yokohama starten sollte, sei abgesagt worden, wie die Reederei «Princess Cruises» mitteilte. Zuvor hatte «Bild.de» darüber berichtet. Anlass für die Quarantäne-Maßnahme war ein 80 Jahre alter Mann aus Hongkong, der am vergangenen Samstag positiv auf das Coronavirus getestet worden war.

  • Neues aus der Reisewelt

    Di., 08.10.2019

    Tipps für Kletterer, Biker und Kreuzfahrt-Urlauber

    Nur für Waghalsige: Beim Eiskletter-Festival im Pitztal können Besucher unter Anleitung von Bergführern ihr Können unter Beweis stellen.

    Das Pitztal lädt zum Eisklettern, Zermatt zu Fahrten mit dem Fatbike durch den Schnee. Und Princess Cruises stellt ein neues Kreuzfahrtschiff in Dienst. Drei Tipps für Reisende.

  • Urlaub auf hoher See

    Di., 08.10.2019

    Die neuen Kreuzfahrtschiffe 2020

    Sieht so die Kreuzfahrt der Zukunft aus? Das «Ecoship» wird mit Sonnen- und Windenergie angetrieben.

    Mehr als zwei Dutzend neue Kreuzfahrtschiffe gehen im kommenden Jahr an den Start. Vom Megaliner für bis zu 9500 Passagiere bis zur Jacht ist alles dabei. Eine Übersicht.