Prokon



Alles zur Organisation "Prokon"


  • Was geschah am ...

    Di., 22.01.2019

    Kalenderblatt 2019: 22. Januar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Januar 2019:

  • Energie

    Fr., 15.04.2016

    Prokon startet als Genossenschaft neu durch

    Die Mehrheit der Anleger entschied sich im Juli 2015 für die Umwandlung des Unternehmens in eine Genossenschaft.

    Die spektakuläre Insolvenz des Windenergie-Unternehmens Prokon hat Hunderte von Millionen Euro gekostet. In einem bescheideneren Rahmen setzt das Unternehmen als Genossenschaft nun nach eigenen Angaben auf solide und werthaltige Geschäfte.

  • Nachrichtenüberblick

    Mo., 06.07.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

    Schlichtung bei Piloten gescheitert - Streiks wieder möglich

  • Finanzen

    Mo., 06.07.2015

    Gericht billigt Prokon-Insolvenzplan

    Die Insolvenz der Windenergie-Firma Prokon war eine der größten und ungewöhnlichsten Unternehmenspleiten in Deutschland.

    Itzehoe (dpa) - Das Amtsgericht Itzehoe hat den Insolvenzplan für die Windenergie-Firma Prokon bestätigt, den die Gläubigerversammlung am vergangenen Donnerstag beschlossen hatte.

  • Finanzen

    Do., 02.07.2015

    Nackenschlag für EnBW: Prokon wird Genossenschaft

    Über die Zukunft der insolventen Windenergiefirma Prokon fällt in Hamburg die Entscheidung.

    Die Insolvenz der Windenergie-Firma Prokon war eine der größten und ungewöhnlichsten Unternehmenspleiten in Deutschland - vor allem wegen der idealistischen Anleger. Sie wollen das Unternehmen behalten.

  • Nachrichtenüberblick

    Do., 02.07.2015

    dpa-Nachrichtenüberblick Wirtschaft

    Windenergiefirma Prokon wird Genossenschaft

  • Energie

    Sa., 16.05.2015

    Amtsgericht lädt am 2. Juli zur Prokon-Gläubigerversammlung

    Prokon hat fast 100 000 Gläubiger, davon mehr als 75 000 Anleger.

    Itzehoe (dpa) - Die Gläubiger der insolventen Windenergie-Firma Prokon werden am 2. Juli über den weiteren Weg des Unternehmens entscheiden. Diesen Termin hat das Amtsgericht Itzehoe festgelegt. Die nichtöffentliche Gläubigerversammlung wird in einer Hamburger Messehalle abgehalten.

  • Verbraucher

    Sa., 16.05.2015

    vzbv: Neuer Anlegerschutz geht nicht weit genug

    vzbv-Chef Klaus Müller. Den Verbraucherzentralen geht das neue Gesetz zum besseren Schutz von Kleinanlegern nicht weit genug.

    Sparer haben es bei den aktuellen Niedrigzinsen schwer. Manchen locken daher die Rendite-Versprechungen des «Grauen Kapitalmarkts». Dort sind aber auch die Risiken groß. Im gesetzlichen Sicherheitsnetz sehen Verbraucherschützer weiter Lücken.

  • Verbraucher

    Sa., 16.05.2015

    Verbraucherzentralen fordern: Mehr Mut bei Kleinanlegerschutz

    Berlin (dpa) - Den Verbraucherzentralen geht das neue Gesetz zum besseren Schutz von Kleinanlegern nicht weit genug. «Wir hätten uns an der ein oder anderen Stelle noch mehr Mut für Konsequenzen aus den Skandalen der Vergangenheit gewünscht», sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands, Klaus Müller. Das Gesetz soll Verbraucher als Lehre aus dem Milliardenskandal um den Windpark-Finanzierer Prokon besser vor hochriskanten Geldanlagen schützen. Unter anderem müssen Anbieter nun Warnhinweise veröffentlichen, die Anleger bekommen ein 14-tägiges Widerrufsrecht.

  • Energie

    Mi., 13.05.2015

    EnBW: Prokon-Kauf wäre Riesenschritt hin zur Energiewende

    Mit der Übernahme des insolventen Windkraftunternehmens Prokon will EnBW in Richtung Erneuerbare Energien neu ausrichten.

    Ein Kauf der insolventen Windfirma Prokon wäre für die EnBW ein Riesenschritt auf dem Weg zur Energiewende. Konzernchef Mastiaux rührt kräftig die Werbetrommel und hofft, dass ihm die Gläubiger nicht doch noch in die Suppe spucken.