Queen



Alles zur Organisation "Queen"


  • Song Contest

    Mi., 13.03.2019

    Israels ESC-Sänger macht Außenseitern Hoffnung

    Sänger Kobi Marimi geht für Israel beim Eurovision Song Contest ins Rennen.

    Der Eurovision Song Contest findet in diesem Jahr in Tel Aviv statt. Israels Kandidat Kobi Marimi hat ein Herz für Außenseiter. Denn als übergewichtiger Jugendlicher hatte er selbst viel zu kämpfen.

  • Bester Hauptdarsteller

    Mo., 25.02.2019

    Rami Malek: Ein steiniger Weg bis zum Oscar

    Rami Malek freut sich über seinen Oscar als Bester Hauptdarsteller.

    Für seine Rolle als Freddie Mercury musste Rami Malek vieles neu lernen. Das Studium unzähliger Videos hat ihm bei der Vorbereitung geholfen.

  • Film

    Mo., 25.02.2019

    Oscar-Gala mit vielen Gewinnern - «Green Book» bester Film

    Hollywood (dpa) - Die 91. Oscar-Verleihung hatte viele Sieger, aber keinen klaren Gewinner: Das US-Rassismusdrama «Green Book» wurde bester Film. Der Mexikaner Alfonso Cuarón erhielt für die Netflix-Produktion «Roma» den Regie-Preis. Der Musikfilm «Bohemian Rhapsody» belegte mit vier Oscars den Spitzenplatz dieser Gala-Nacht. Die Marvel-Comic-Verfilmung «Black Panther» erhielt drei Oscars. Rami Malek gewann für seine Darstellung des Queen-Sängers Freddie Mercury in «Bohemian Rhapsody» die Auszeichnung als bester Hauptdarsteller. Die Britin Olivia Colman bekam den Hauptrollen-Oscar für ihre Rolle in «The Favourite».

  • Bester Hauptdarsteller

    Mo., 25.02.2019

    Rami Malek: Ein steiniger Weg bis zum Oscar

    Rami Malek kam mit seiner Freundin Lucy Boynton zur Oscar-Verleihung.

    Für seine Rolle als Freddie Mercury musste Rami Malek vieles neu lernen. Das Studium unzähliger Videos hat ihm bei der Vorbereitung geholfen.

  • Film

    Mo., 25.02.2019

    Rassismusdrama «Green Book» bester Oscar-Film

    Hollywood (dpa) - Das Rassismusdrama «Green Book» hat den Oscar für den besten Film gewonnen. Insgesamt erhielt das Werk von Regisseur Peter Farrelly drei Auszeichnungen. Als bester Regisseur wurde der Mexikaner Alfonso Cuarón mit der Netflix-Produktion «Roma» geehrt. Rami Malek gewann für seine Darstellung des Queen-Sängers Freddie Mercury in «Bohemian Rhapsody» die Auszeichnung als bester Hauptdarsteller. Die Britin Olivia Colman bekam den Hauptrollen-Oscar für ihre Rolle in «The Favourite». Filmschaffende oder Produktionen aus Deutschland gingen allesamt leer aus.

  • Nachrichtenüberblick

    Mo., 25.02.2019

    dpa-Nachrichtenüberblick PANORAMA, Montag, 25.02.2019 - 5.00 Uhr

    Oscar für Olivia Colman als beste Hauptdarstellerin

  • Film

    Mo., 25.02.2019

    Rami Malek gewinnt Oscar als bester Hauptdarsteller

    Hollywood (dpa) - Rami Malek hat den Oscar als bester Hauptdarsteller gewonnen. Der 37-jährige US-Amerikaner wurde in der Nacht zum Montag in Hollywood für seine Darstellung des Queen-Sängers Freddie Mercury in dem Musikfilm «Bohemian Rhapsody» ausgezeichnet.

  • Film

    Mo., 25.02.2019

    Rami Malek gewinnt Oscar als bester Hauptdarsteller

    Hollywood (dpa) - Rami Malek hat den Oscar als bester Hauptdarsteller gewonnen. Der 37-jährige US-Amerikaner wurde in der Nacht zum Montag in Hollywood für seine Darstellung des Queen-Sängers Freddie Mercury in dem Musikfilm «Bohemian Rhapsody» ausgezeichnet.

  • Film

    So., 10.02.2019

    Britische Filmpreise: «Roma» als bester Film prämiert

    London (dpa) - Große Überraschung bei der Verleihung der britischen Filmpreise( Baftas): Den Preis für den besten Film erhielt in London der Film «Roma» des mexikanischen Regisseurs Alfonso Cuarón. Auch die Auszeichnung für den Besten Regisseur ging an Cuarón. Der Preis für die beste Hauptdarstellerin ging an Olivia Colman, die im Historienfilm «The Favourite» die englische Königin Anne spielt. Die Trophäe für den Besten Hauptdarsteller bekam Rami Malek für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury im Musikfilm «Bohemian Rhapsody».

  • Nach Missbrauchsvorwürfen

    Fr., 25.01.2019

    GLAAD-Awards: Nominierung für Queen-Film zurückgezogen

    Bryan Singer wurde kurz vor Ende der Dreharbeiten durch Dexter Fletcher abgelöst.

    «Bohemian Rhapsody»-Regisseur Bryan Singer sieht sich neuen Missbrauchsvorwürfen ausgesetzt. Obwohl er diese bestreitet, hat sein Film nun die Nominierung für die diesjährigen GLAAD-Awards verloren. Queen-Gitarrist Brian May geht ebenfalls auf Distanz.