RSV Concordia



Alles zur Organisation "RSV Concordia"


  • Nils Niemeyer macht beim Stadtradeln mit – und das sehr konsequent

    Fr., 04.09.2020

    Drei Wochen ohne Auto

    Aufs Fahrrad setzt ab dem 10. September drei Wochen lang Nils Niemeyer.

    Erstmals beteiligt sich in diesem Jahr Lengerich an der bundesweiten Aktion „Stadtradeln“. Los geht es am 10. September. Beteiligen kann sich jeder, der auf die ein oder andere Autofahrt verzichten möchte und stattdessen lieber in die Pedalen tritt. Nils Niemeyer sagt sogar, dass er drei Wochen lang komplett auf den Pkw verzichten will. Der 40-Jährige ist allerdings auch ein passionierter Radler.

  • Radtouristikfahrt über 100 Kilometer

    Mo., 20.07.2020

    RSV Concordia zeigt der RSG Herne das Münsterland

    Guter Dinge: die Radsportler des RSV Concordia Lengerich und der RSG Herne vor dem Aufbruch zur Radtouristikfahrt am Samstag.

    Auf ein ereignisreiches Wochenende blicken die Radsportler des RSV Concordia Lengerich zurück. Sie unternahmen mit der RSG Herne eine Radtouristikfahrt ins Münsterland.

  • Münsterland Giro in Lengerich

    Sa., 28.09.2019

    RSV Concordia lädt zum „Fette Reifen Rennen“

    Start zum „Fette Reifen Rennen“ auf der Schulstraße im Rahmen des Münsterland-Giro 2015.

    Für das größte Radsportereignis im Münsterland sucht die Stadt Lengerich noch zehn Ehrenamtliche, die beim Giro am 3. Oktober als Streckenposten hautnah an den Profis sein wollen. Der Radsportverein Concordia hat derweil die Vorbereitungen fürs Rahmenprogramm mit dem „Fette Reifen Rennen“ abgeschlossen.

  • 270 Pedalritter bei RTF am Start

    Mo., 22.07.2019

    Strampelnd durch den Teuto

    Quer durch das Tecklenburger Land führte die Radtouristikfahrt von Concordia Lengerich. Los ging‘s am Stadion in Lengerich. Zwischenstation war unter anderem am Dorfteich in Lienen.

    Zum 32. Mal hat der RSV Concordia Lengerich am Samstag eine Radtouristikfahrt ausgerichtet. 270 Teilnehmer gingen an den Start und absolvierten Strecken zwischen 48 und 152 Kilometer.

  • RSV Concordia

    Mi., 17.07.2019

    Hobbysportler können unter vier Strecken wählen

    Startpunkt ist auch bei der 32. Auflage der RTF das Stadion an der Münsterstraße.

    Der Radsportverein RSV Concordia Lengerich richtet am Samstag, 20. Juli, seine Radtouristikfahrt (RTF) „durch das Tecklenburger Land“ aus. Die Sportler haben die Wahl unter vier Strecken.

  • Radrennen: RSV Concordia Lengerich

    Do., 13.09.2018

    Bergzeitfahren in Hohne

    Der Radsportverein Concordia veranstaltet am Samstag in Hohne zum sechsten Mal ein Bergzeitfahren.

    Der Radsportverein Concordia veranstaltet am Samstag in Hohne zum sechsten Mal ein Bergzeitfahren. Vom Ortsausgang in Lengerich Hohne geht es über die Sudenfelder Straße direkt in den Anstieg Richtung Sudenfeld / Hagen. Insgesamt sind fünf Kilometer und 160 Höhenmeter zu bewältigen.

  • 30. Radtouristikfahrt des RSV Concordia

    So., 22.07.2018

    Strampelnd durch den Teuto

    Wie grün und schön das Tecklenburger Land und der Teuto sind, das erleben die Teilnehmer auf der Strecke.

    Zu Hunderten sind am Samstag Radsportler durchs Tecklenburger Land und den Teuto gefahren. Der RSV Concordia Lengerich hatte wieder zur Radtouristikfahrt eingeladen . Die Verantwortlichen des Vereins freuten sich, dass auch bei der 30. Auflage die Resonanz ihren Vorstellungen entsprach. Mit 300 bis 350 Teilnehmern haben sie gerechnet.

  • RSV Concordia lädt zur Radtouristikfahrt

    Fr., 20.07.2018

    Vier Strecken für jeden Geschmack

    Am kommenden Samstag startet die Radtouristikfahrt des RSV Concordia Lengerich.

    Am Samstag, 21. Juli, richtet der Radsportverein Concordia Lengerich seine Radtouristikfahrt (RTF) „Durch das Tecklenburger Land“ aus. „Die Veranstaltung findet nach wie vor großen Zuspruch bei den Aktiven“, freut sich Nils Niemeyer, Vorsitzender des RSV Concordia. „Dies liegt sowohl an der abwechslungsreichen Streckenführung als auch an der tatkräftigen Organisation durch unsere Mitglieder“, ist sich Niemeyer sicher.

  • Rad am Ring 2017

    Mo., 07.08.2017

    Concordia Lengerich erobert den Nürburgring

    Die Fahrer von Concordia Lengerich fuhren bei „Rad am Ring 2017“ in mehreren Disziplinen in die Topränge.

    Die Fahrt zum Nürburgring hat sich für die Radsportler des RSV Concordia Lengerich gelohnt, denn bei „Rad am Ring 2017“ feierten die Lengericher kürzlich tolle Erfolge.

  • Radrennsport: Lengericher Bergzeitfahren

    Di., 13.09.2016

    Jonas Kammann wird Favoritenrolle gerecht

    Jonas Kammann (Mitte) gewann das 4. Lengericher Bergzeitfahren und verwies Sebastian Renken und Florian Remark auf die Plätze.

    Jonas Kammann wurde seiner Favoritenrolle beim 4. Lengericher Bergzeitfahren des RSV Concordia Lengerich gerecht, und gewann den Wettbewerb zum vierten Mal in Folge. Der 20-jährige Lengericher bewältigte die mit zwei Anstiegen versehene, knapp fünf km lange Strecke in 8:41 min.