RV Appelhülsen



Alles zur Organisation "RV Appelhülsen"


  • Reitverein Appelhülsen

    So., 08.03.2020

    Sarah Fliß ist neue Geschäftsführerin

    Sarah Fliß (2.v.l.) wurde als neue Geschäftsführerin in den Vorstand gewählt, wo ihr ihre Amtsvorgängerin Christina Evermann (4.v.l.) noch ein Jahr als Beisitzerin zur Seite stehen wird.

    700 Platzierungen haben die Reiterinnen und Reiter des RV Appelhülsen im vergangenen Jahr gesammelt. Darunter waren richtig tolle Erfolge.

  • Reiten: Jugendstandarte

    Mo., 17.02.2020

    Mehr als ein Trostpreis für den RV Appelhülsen – Starker Auftritt des RV Havixbeck-Hohenholte

    Glückliche Gesichter beim Quartett des RV Havixbeck, das in Münster durchweg mit guten Leistungen glänzte: (v.l.) Pia Deipenbrock, Nike Hehn, Mia Henrichmann und Leonie Kuhlage.

    Für Pia Deipenbrock war es ein Ausstand nach Maß: Die Reiterin der RV Havixbeck-Hohenholte bestritt bei der Jugendstandarte in Münster ihr letztes Turnier im Junioren-Bereich und präsentierte sich dabei in Bestform: Platz sechs im Einzelklassement, Platz fünf bei ihrem ersten L-Springen und ein weiterer vierter Rang im Parcours. Beste Aussichten für die nächsten Auftritte – dann bei den Großen.

  • Reiten: Bundesvierkampf vom 3. bis zum 5. April

    Di., 21.01.2020

    Vierkämpfer aus ganz Deutschland kommen nach Appelhülsen

    Haben noch viel Arbeit bis zum Start des Bundesvierkampfs in Appelhülsen vor sich (v.l.): Björn Cordes, Markus Geßmann, Lisa Diekmann auf Balou, Christoph Bonmann, Andreas Kular, Julia Große Wiesmann und Ralf Diekmann.

    Im vergangenen Jahr fand der Bundesvierkampf in Berlin statt. In diesem Jahr kommen die besten Vierkämpfer Deutschlands nach Appelhülsen und Münster.

  • Reiten: K+K-Cup

    Fr., 10.01.2020

    Westbevern bei der „Bauern-Olympiade“ in Führung

    Das Quartett des Reitvereins Appelhülsen hatte die Ehre, den Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster zu eröffnen. Das Zwischenergebnis vor dem abschließenden Springen weist sie als Siebter aus.

    Am Donnerstag boten die Reiterinnen und Reiter beim Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster wieder einmal erstklassigen Sport. Westbevern überzeugte, während die Baumberge-Vereine keine Chance mehr auf einen Treppchenplatz haben.

  • Reiten: Westfalentag beim K+K-Cup

    Do., 09.01.2020

    Dressurteam des KRV Coesfeld holt den Titel

    Stolz präsentierte Teamchefin Marlies Brinkmann ihre Erfolgspaare: Claire-Louise Averkorn mit Condio B (l.) und Stephanie Leuenberger mit Inlana.

    Beim Westfalentag im Rahmen des K+K-Cups in Münster holte das Dressurteam des KRV Coesfeld Gold. Die COE-Springreiter waren indes nicht zufrieden.

  • Reiten: K+K-Cup

    Mi., 18.12.2019

    Titelverteidiger RV Nienberge-Schonebeck startet als Fünfter in die Bauernolympiade

    Top-Leistungen vor vollem Haus: Im vergangenen Jahr zauberte der RV Nienberge-Schonebeck im Wettkampf um die Wanderstandarte der Stadt Münster eine Traumkür ins Viereck – im Viereck der natürlich ausverkauften Halle Münsterland.

    Schon drei Wochen vor dem Auftakt des K+K-Cups war die Spannung groß. Schließlich hat die Auslosung der Startreihenfolge eine gewisse Bedeutung für die Bauernolympiade. Nun, die Würfel sind gefallen. Titelverteidiger RV Nienberge-Schonebeck geht als fünfte Equipe ins Rennen.

  • Reiten 23. Appelhülsener Dressurtage

    Mo., 02.12.2019

    Annika Reher gelingt beim Junior-Cup eine Überraschung

    Die Siegerinnen der Gesamtwertung des Junior-Cups der TG Baumberge: Annika Reher (Mitte) setzte sich mit Nussini gegen die Zweitplatzierte Sophie Bayer (l.) auf Chira und Larissa Lammi auf Romero durch.

    Mit einer kleinen Überraschung endete der Junior-Cup der TG Baumberge. Neben dem Nachwuchs zeigten bei den 23. Appelhülsener Dressurtagen aber auch die erfahrenen Reiter vor allem in den S-Prüfungen ihr beachtliches Können.

  • Reiten: 23. Appelhülsener Dressurtage

    Fr., 29.11.2019

    RV Appelhülsen: Klasse Sport im Viereck

    Appelhülsens Katrin Spliethofe konnte sich mit Picco in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L knapp nicht platzieren.

    Tag 1 bei den 23. Appelhülsener Dressurtagen: Pünktlich um 9.30 Uhr starteten am Freitagmorgen die ersten Prüfungen. In der Reithalle am Heitbrink standen zunächst die jungen Pferde im Mittelpunkt des Interesses.

  • Reiten: 23. Dressurtage

    Mi., 27.11.2019

    Drei Tage feinster Dressursport beim RV Appelhülsen

    Jil-Marielle Becks belegte erst vor wenigen Tagen in Stuttgart beim Piaff-Förderpreis mit Damon´s Delorange den zweiten Platz. Am nächsten Wochenende kommt die Amazone aus Lüdinghausen mit Nachwuchspferden nach Appelhülsen.

    Von Freitag bis Sonntag (29. November bis 1. Dezember) präsentiert der RV Appelhülsen in Zusammenarbeit mit „akribie design“ die 23. Appelhülsener Dressurtage auf der Reitanlage am Heitbrink.

  • Junior-Cup: Johanna Schulze Zumkley führt vor dem Finale

    Di., 26.11.2019

    Junior-Cup: Johanna Schulze Zumkley führt vor dem Finale:

    Die Nachwuchsreiterinnen der TG Baumberge freuen sich auf Sonntag, denn dann wird endlich das Finale des Junior-Cups ausgetragen. Los geht es um 11.30 Uhr mit der Dressur, direkt im Anschluss ab 12.45 Uhr findet das Springen statt. Die Siegerehrung ist für 13.30 Uhr vorgesehen.