RV Vornholz



Alles zur Organisation "RV Vornholz"


  • Reiten: Fast 60 Turniere

    Di., 26.11.2019

    Turnier-Kalender im Kreis Warendorf ist rappelvoll

    Beim internationalen Vielseitigkeitsturnier des RV Ostbevern – hier ein Bild aus diesem Jahr mit Lara Schapmann vom RVO auf Captain‘s Coco – wird wieder die Kreismeisterschaft ausgetragen.

    Im Kalender 2020 des Kreisreiterverbandes Warendorf stehen fast 60 Turniere. Los geht’s bereits am 4. Januar. 19 Veranstaltungen mit Prüfungen der schwersten Klasse sind im kommenden Jahr geplant.

  • Reiten: Fettmarkt-Turnier

    Do., 24.10.2019

    Alexander Rottmann zeigt in Warendorf seine Klasse

    Alexander Rottmann vom RV Vornholz, hier mit seinem Pferd Cadeau, sicherte sich mehrere gute Platzierungen und die Siege in den beiden wichtigsten Springprüfungen. Lotta Scharffetter (kl. Bild) vom RV Telgte-Lauheide überzeugte auf Kolvenfeld’s Circus Ballerina.

    Beim sportlichen Höhepunkt des Fettmarkt-Turniers in Warendorf zeigte Alexander Rottmann vom RV Vornholz einmal mehr, dass er zu den erfolgreichsten Springreitern des Kreises zählt. Auch Lotta Scharffetter vom RV Telgte-Lauheide machte auf sich aufmerksam.

  • Reiten: Kreismeisterschaft

    Mi., 25.09.2019

    Till Möller vom RFV Alverskirchen/Everswinkel gewinnt Krimi

    Till Möller vom RFV Alverskirchen-Everswinkel und Clemens Vosskötter vom RFV Ostbevern sind die neuen Kreismeister in Springen und Dressur. Bei den Titelkämpfen, die auch in diesem Jahr vom RFV Vornholz ausgerichtet wurden, blieb es vor allem im Springparcours spannend bis zum Schluss.

  • Reiten: Kreismeisterschaft

    Di., 24.09.2019

    Sieg für Albersloher Paul Schulze Zuralst im U25-Championat

    Nur ein bisschen Wasserscheu: Paul Schulze Zuralst (RV Albersloh), Sieger im U25-Championat Springen, flüchtet nach der Ehrung vor der obligatorischen Wasserdusche.

    Die heimischen Reiter feierten bei den Kreismeisterschaften des RV Vornholz zahlreiche tolle Platzierungen – einige von ihnen schafften sogar den Sprung aufs oberste Podest.

  • Reiten: Kreismeisterschaft

    Di., 24.09.2019

    RV Ostbevern kann aus dem Vollen schöpfen

    Mit diesem Quartett, vorgestellt von Anika Cappenberg, gewann der RV Ostbevern mit hervorragenden Noten die Dressur-Kür.

    Dass der RV Ostbevern die Vereinskreismeisterschaft gewonnen hat, ist ganz sicher kein Zufall. 27 Reiter plus acht Ponyreiter für den U 16-Cup standen zur Verfügung. Das Herzstück des Wettkampfs, die Kür, gewann der RVO mit hervorragenden Noten.

  • Reiten: Kreismeisterschaften

    Mo., 23.09.2019

    RV Ostbevern gewinnt Teamwertung – Clemens Vosskötter holt Dressur-Titel

    Kreismeister in der Dressur wurde Clemens Vosskötter vom RV Ostbevern mit Diemersdal.

    Clemens Vosskötter vom RV Ostbevern gewann mit Diemersdal souverän den Dressur-Titel bei den Kreismeisterschaften in Ostenfelde. Sein Verein feierte den Sieg in der Mannschaftswertung.

  • Reiten: Kreismeisterschaft

    Mo., 23.09.2019

    Till Möller vom RFV Alverskirchen/Everswinkel gewinnt Krimi

    Der Kreismeister im Springen, Till Möller vom RFV Alverskirchen-Everswinkel, lässt sich nach der obligatorischen Wasserdusche feiern.

    Till Möller vom RFV Alverskirchen-Everswinkel und Clemens Vosskötter vom RFV Ostbevern sind die neuen Kreismeister in Springen und Dressur. Bei den Titelkämpfen, die auch in diesem Jahr vom RFV Vornholz ausgerichtet wurden, blieb es vor allem im Springparcours spannend bis zum Schluss.

  • Reiten: Kreismeisterschaften

    Mi., 18.09.2019

    Beim RV Vornholz werden die Meister im Viereck und Parcours gesucht

    Mit der Wasserdusche muss der Kreismeister rechnen. Die gehört zum Ritual.

    Der Reitverein Vornholz richtet am Wochenende (20. bis 22. September) die Kreismeisterschaften aus. Favoriten für die vielen verschiedenen Disziplinen und Klassen zu benennen, ist nicht möglich. Dafür ist die Leistungsdichte viel zu groß.

  • Bundeschampionate, 2. Tag

    Do., 05.09.2019

    Dynamite Jack legt einen Ritt mit Sprengkraft hin

    Die Schwedin Sara Algotsson Ostholt (RV Vornholz) gewann mit Dynamite Jack die Geländepferdeprüfung der Sechsjährigen.

    Sara Algotsson Ostholt (RV Vornholz) strahlte über das ganze Gesicht und schüttelte immer wieder den Kopf. Soeben hatte die Schwedin die Geländeprüfung der Klasse L für sechsjährige Pferde gewonnen. Mit einer wahren Leistungsexplosion brachte ihr Dynamite Jack sowohl Publikum als auch Jury zum Schwärmen.

  • Reiten: Bundeschampionate

    Mi., 04.09.2019

    Markus Scharmann: „Warendorf ist das Mekka der jungen Pferde“

    Nicht so im Regen stehen wie hier möchte in dieser Woche der neue Turnierleiter Markus Scharmann.

    1986, als Zehnjähriger, erlebte Markus Scharmann seine ersten Bundeschampionate bei seinem Heimatverein RV Vornholz. Knapp neun Jahre später beteiligte er sich im Helferteam.