Rapid Wien



Alles zur Organisation "Rapid Wien"


  • Bundesliga-Absteiger

    Do., 23.05.2019

    Schlaudraff Favorit auf Sportchef-Posten bei Hannover 96

    Der ehemalige Bundeslga-Profi Jan Schlaudraff (l) könnte neuer Sportchef beim Bundesliga-Absteiger Hannover 96 werden.

    Hannover (dpa) - Jan Schlaudraff soll neuer Sportchef beim Bundesliga-Absteiger Hannover 96 werden. Nach übereinstimmenden Medienberichten gilt der frühere Fußball-Profi bei Hauptgesellschafter Martin Kind als Top-Favorit auf die Nachfolge von Horst Heldt, von dem sich der Club im April trennte.

  • Österreich

    Mi., 01.05.2019

    Künftiger Gladbach-Trainer Rose gewinnt mit Salzburg Pokal

    Trainer Marco Rose kann am Sonntag mit Salzburg das Double klarmachen.

    Klagenfurt (dpa) - Der künftige Trainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach, Marco Rose, verabschiedet sich mit mindestens einem Titel von seinem Club RB Salzburg aus Österreich. Die Mannschaft setzte sich im nationalen Pokalfinale mit 2:0 (2:0) gegen Rapid Wien durch.

  • MLS

    Sa., 20.04.2019

    Schweinsteiger holt mit Chicago zweiten Saisonsieg

    Bastian Schweinsteiger feierte mit Chicago Fire den zweiten Saisonsieg.

    Bridgeview (dpa) - Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire den zweiten Saisonsieg in der nordamerikanischen Fußball-Profiliga MLS eingefahren.

  • Brasilianischer Stürmer

    Sa., 23.02.2019

    Hoffenheims Joelinton bei Newcastle und Leipzig im Gespräch

    Joelinton steht bei 1899 Hoffenheim bis zum 30. Juni 2022 unter Vertrag.

    Zuzenhausen (dpa) - Der brasilianische Stürmer Joelinton von der TSG  1899 Hoffenheim gerät immer mehr ins Blickfeld anderer Clubs und soll vor einem Wechsel zu Newcastle United stehen.

  • Vor Europa-Leauge-Spiel

    Mi., 13.02.2019

    Inter Mailand setzt überraschend Kapitän Icardi ab

    Ist nicht mehr Kapitän von Inter Mailand: Mauro Icardi.

    Wien (dpa) - Der italienische Traditionsclub Inter Mailand hat überraschend seinen Kapitän Mauro Icardi abgesetzt.

  • Fußball

    Fr., 18.01.2019

    Kainz wechselt von Werder Bremen zum 1. FC Köln

    Florian Kainz jubelt nach einem Tor.

    Bremen/Köln (dpa) - Der Wechsel des österreichischen Fußball-Nationalspielers Florian Kainz von Werder Bremen zum Zweitligisten 1. FC Köln ist perfekt. Der Offensivspieler bestand am Freitag den Medizincheck und unterschrieb bei den Rheinländern einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Dies teilten beide Clubs am Freitag mit. Dem Vernehmen nach beträgt die Ablöse für den 26 Jahre alten Mittelfeldspieler rund drei Millionen Euro plus einer möglichen Prämie im Falle eines FC-Aufstiegs.

  • Europa League

    Do., 13.12.2018

    Rapid Wien weiter - AC Mailand verpasst K.o.-Runde

    Mailands Cristian Zapata (r) kommt gegen Olympiakos-Akteur Kostas Fortounis (l) zu spät.

    Rennes (dpa) - Auch Arsenal London mit Ex-Nationalspieler Mesut Özil hat es unter die besten 32 Teams der Europa League geschafft. Mit einem 1:0-Sieg gegen Qarabag Agdam sicherten sich die Engländer in der Gruppe E den ersten Platz.

  • Viel Infotainment an Bord

    Mo., 10.12.2018

    Skoda Scala kommt im Frühjahr als Rapid-Nachfolger

    Abschied vom Rapid: Den Nachfolger schickt Skoda im Frühjahr 2019 als Scala zu den Kunden.

    Im kommenden Jahr bringt Skoda den Rapid-Nachfolger «Scala» an den Start. Dieser soll als Kompakter mit bis zu 1410 Litern Kofferraum-Volumen jede Menge Platz bieten. Auch beim Infotainment dürfte das Modell neue Standards erfüllen.

  • Wetter

    Mo., 26.11.2018

    USA: 1200 Flüge im Mittleren Westen wegen Schnee abgesagt

    Washington (dpa) - Tausende von Thanksgiving-Urlaubern sind nach der Absage von rund 1200 Flügen wegen starker Schneefälle auf den Flughäfen im Mittleren Westen der USA gestrandet. Knapp 4800 weitere Flüge konnten nur mit Verspätung landen oder abheben, berichteten US-Medien. Schneestürme, Eis und Regen hatten von Kansas City bis Cedar Rapids Straßen und Flughäfen lahmgelegt. Am schlimmsten traf es Chicago, wo gleich 790 Flüge am Airport O'Hare gestrichen wurden. Am Midway-Flughafen in Chicago fielen 124 Flüge dem Schnee zum Opfer.

  • Leichtathletik

    Mi., 03.10.2018

    Van Staa und Moesch gewinnen Phönix-See-Halbmarathon

    Dortmund (dpa/lnw) - Sascha van Staa vom Lauf-Club Rapid Dortmund hat am Mittwoch beim 7. Phoenix See-Halbmarathon in 1:10:54 Stunden gewonnen. Bereits ab Kilometer sieben führte der 26-Jährige und verwies den Triathleten Jan Stratmann (Triathlon Potsdam) in 1:11:53 sowie Christof Neuhaus (LG Olympia Dortmund) in 1:13:04 auf die Plätze zwei und drei. Bei den Frauen verbesserte Angela Moesch von der LG Deiringsen ihre persönliche Bestzeit um eine Minute auf 1:23:22 und siegte vor Lisa Mehl (TSV Kusterdingen/1:23:47) und Hannah Arlom (LG Emdetten/1:25:01). Mit 4600 Startern wurde in diesem Jahr ein Teilnehmerrekord aufgestellt.