Reitverein Warendorf



Alles zur Organisation "Reitverein Warendorf"


  • Voltigieren: Turnier in Lüdinghausen

    Do., 11.07.2019

    Dr. Pepper garantiert RFV Warendorf den Sieg

    Die Warendorfer Voltis hatten allen Grund zur Freude, denn in Lüdinghausen fuhren sie viele gute Resultate ein.

    Nicht nur eine gute sportliche Vorbereitung ist für die Teilnahme am Turnier in Lüdinghausen Pflicht. Auch organisatorisch wurde den Trainern und Helfern einiges abverlangt.

  • Reiten: Turnier des ZRFV Füchtorf

    Di., 09.07.2019

    RV Gustav Rau Westbevern übernimmt die Führung im Springpokal

    Simone Baune (Westbevern) feierte mit Cavani B den Einzel-Sieg bei der zweiten Wertung des Springpokals.

    Platz zwei in der zweiten Wertungsprüfung für den Volksbank-Springpokal reichte zum Überholmanöver: Der RV Gustav Rau Westbevern übernahm beim Turnier des ZRFV St. Hubertus Füchtorf die Führung in der Gesamtwertung. Reinhard Knappheide (RV Ostbevern) kam im Hauptspringen ins Stechen.

  • Reiten: Großes Sommerturnier des ZRFV St. Hubertus Füchtorf

    Mo., 08.07.2019

    Westbevern übernimmt Führung im Springpokal

    Die Füchtorferin Jacqueline Niebrügge (auf Chirocco) wurde in der Einzelwertung des Springpokals fünfte und belegt in der Gesamtwertung nun Rang zwei hinter Markus Scharmann (RFV Vornholz).

    Die Reitsportgemeinde war zu Gast beim Reitverein St. Hubertus Füchtorf. Die heimischen Reiter freuten sich über zahlreiche gute Platzierungen. Die mit Spannung erwartete 2. Wertungsprüfung zum Springpokal entschied die Equipe des RV Warendorf für sich. Aber auch die übrigen Ergebnisse ließen aufhorchen.

  • Reiten: Sommerturnier des RFV Warendorf

    Mo., 17.06.2019

    Ehrenpreis geht nach China

    Lokalmatadorin Hannah Wilken (RFV Warendorf) und Never Mind fehlte bei den M-Springen das nötige Glück.

    Den Sonderehrenpreis verdiente sich ein Chinese: Togyan Liu tat sich in Sachen Fairness beim Turnier in Dackmar besonders hervor und wurde dafür belohnt.

  • Reiten: Sommerturnier des RFV Warendorf

    So., 16.06.2019

    Mixed-Team aus Sendenhorst, Albersloh und Vorhelm gewinnt Stafetten-Springen

    Das Siegerteam des Stafetten-Zeitspringens (von links): Milva Brinktrine (RV Albersloh) mit Franklin, Anna Homann (RV Vorhelm-Schaeringer Feld) und Günther Lange (RV Sendenhorst) mit Chelsy

    Stafetten-Springen im Reitsport sind nicht neu. In unterschiedlichen Versionen wurden diese Prüfungen schon durchgeführt, für sein Sommerturnier hatte der Reitverein Warendorf diesen Mannschaftswettkampf in sein Programm eingebaut.

  • Reiten: Turnier des RFV Warendorf

    So., 16.06.2019

    Stafetten-Springen hat Zukunft

    Kirsten Schuckenberg vom RFV Milte-Sassenberg, hier mit Landrebell, holte sich in Warendorf gleich mehrere vordere Platzierungen.

    Gutes Wetter, guter Sport. Der RFV Warendorf konnte sich nicht beklagen. Er hatte zudem einen Wettbewerb integriert, der bei Aktiven und Zuschauern gut ankam.

  • Reiten

    Fr., 14.06.2019

    Sonderpreis für besonders faires Auftreten beim Turnier des RFV Warendorf

    1200 Nennungen für 34 Prüfungen hat es für das Sommerturnier des RFV Warendorf gegeben. Dabei gibt es ein vielfältiges Programm und etliche Höhepunkte zu sehen.

  • Reiten: Turnier des RFV Warendorf

    Do., 13.06.2019

    Sonderehrenpreis für Fairness

     

    Für die 34 Prüfungen beim Sommerturnier des RFV Warendorf hat es rund 1200 Nennungen gegeben. Der besondere Clou: Die Reiter können einen Sonderehrenpreis gewinnen. Das Motto dabei lautet „Fair geht vor“.

  • Reiten: Turnier in der Bauerschaft Dackmar

    Do., 13.06.2019

    RFV Warendorf vergibt Sonderpreis für Fairness

    Jede Menge Gäste erwartet der RV Warendorf an diesem Wochenende bei seinem dreitägigen Turnier in der Bauerschaft Dackmar, wo 34 Prüfungen auf dem Programm stehen.

    Der RFV Warendorf richtet am Wochenende 34 Prüfungen aus – bei einer davon steht die Fairness im Mittelpunkt. Schließlich wird der fairste Starter belohnt.

  • Reiten: Turnier in Wadersloh

    Di., 11.06.2019

    Sebastian Holtgräve-Osthues und Eldorado schnell und fehlerfrei

    Valentin Valkov von RFV Warendorf errang auf Vicberg Platz drei eines M**-Springens in Wadersloh.

    Für die Spring- und Dressurreiter der heimischen Region bleibt der RV „St. Georg“ Wadersloh eine gute Adresse. Pfingstsamstag bis -montag richtete er seine Pferdeleistungsschau auf seiner Reitanlage an der Winkelstraße aus. Auf der Zeittafel standen hierbei 35 Prüfungen, die vom Führzügelwettbewerb bis zum Springen der Klasse S* reichten.