Robert Bosch



Alles zur Organisation "Robert Bosch"


  • Im Zuge des Dieselskandals

    Do., 23.05.2019

    Bosch muss 90 Millionen Euro Bußgeld zahlen

    Bosch ist in den VW-Skandal verstrickt, weil der Zulieferer die entsprechende Motorsteuerung geliefert hat, mit deren Software Volkswagen Diesel manipulierte.

    Bosch kann ein kleines Kapitel im Dieselskandal schließen. Alle Rechtsstreitigkeiten sind damit längst nicht ausgestanden. Doch für den Autozulieferer enthält die Entscheidung der Staatsanwaltschaft Stuttgart ein wichtiges Detail.

  • Auto

    Do., 23.05.2019

    Diesel-Skandal: Bosch muss 90 Millionen Euro Bußgeld zahlen

    Stuttgart (dpa) - Auch der Autozulieferer Bosch muss im Zuge des VW-Dieselskandals ein Bußgeld zahlen. Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat dem Unternehmen eine Summe von 90 Millionen Euro aufgebrummt. Damit fällt die Zahlung deutlich niedriger aus als etwa bei Volkswagen und den Töchtern Audi und Porsche, die zusammen Bußgelder von mehr als zwei Milliarden Euro zahlen mussten. Bosch ist in den VW-Skandal verstrickt, weil der Zulieferer die Motorsteuerung geliefert hat, mit deren Software Volkswagen Diesel manipulierte.

  • Internet

    Mi., 15.05.2019

    Bosch präsentiert intelligente Zapfsäule für E-Autos

    Berlin (dpa) - Der Automobilzulieferer Bosch hat den Prototyp einer intelligenten Ladesäule für E-Autos vorgestellt. Gemeinsam mit dem Energieversorger EnBW will das Unternehmen den Ladeprozess deutlich vereinfachen. Die Suche nach der nächsten Ladestation, die Reservierung und das Bezahlen sollen ohne Zutun des Kunden laufen. Auf Basis einer von Bosch entwickelten Software kann dabei das Fahrzeug in Echtzeit mit der Ladestation den Preis aushandeln. Der Bezahlvorgang soll vollautomatisch ablaufen.

  • Elektrisch oder Plug-In-Hybrid

    Mo., 13.05.2019

    Daimler will 2039 nur noch CO2-neutrale Neuwagen produzieren

    Daimler will künftig nur noch Elektroautos und Fahrzeuge mit Plug-In-Hybrid-Motoren verkaufen.

    Die großen Konzerne überbieten sich derzeit mit Plänen zum Klimaschutz. Der Autobauer Daimler macht nun Pläne für die Neuwagen-Flotte in 20 Jahren - einige Fragen bleiben aber offen.

  • Bis zum Jahr 2039

    Mo., 13.05.2019

    Daimler will bei Neuwagen CO2-Ausstoß auf Null senken

    Der künftigte Konzernchef Ola Källenius.

    Die großen Konzerne überbieten sich derzeit mit Plänen zum Klimaschutz. Der Autobauer Daimler macht nun Pläne für die Neuwagen-Flotte in 20 Jahren - einige Fragen bleiben aber offen.

  • Stellen auf der Kippe

    Do., 09.05.2019

    Bosch investiert Milliarden in Klimaschutz

    Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH, spricht auf der Bilanzpressekonferenz des Unternehmens. Der Autozulieferer will trotz hoher Kosten für den Dieselskandal und eines verhaltenen Konjunkturausblicks Milliarden in den Klimaschutz investieren.

    Der Autozulieferer will seine Kohlendioxid-Emissionen senken und schon 2020 an allen Standorten weltweit «klimaneutral» sein. Doch der Diesel-Skandal lässt den Hersteller nicht los.

  • Sieg über den BVB

    So., 28.04.2019

    «Wir sind alle Derby-Helden»: Schalke-Profis feiern mit Fans

    Sieg über den BVB: «Wir sind alle Derby-Helden»: Schalke-Profis feiern mit Fans

    Dem Erzrivalen eins ausgewischt und selbst die verkorkste Saison gerettet: Der Derbysieg hat bei Vizemeister FC Schalke 04 für überschäumende Euphorie gesorgt.

  • 5G-Mobilfunkauktion

    Fr., 19.04.2019

    Deutsche Industrie setzt auf eigene 5G-Campusnetze

    Die geplante Vergabe lokaler 5G-Frequenzen stößt auch bei deutschen Industriekonzernen auf Interesse.

    Die 5G-Mobilfunkauktion neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Doch nicht alle Frequenzblöcke kommen unter den Hammer - einen Teil hält die Bundesnetzagentur für Unternehmen außerhalb der Mobilfunkbranche zurück.

  • Cirque du Soleil

    Mo., 15.04.2019

    Musical «Paramour» verzaubert in Hamburg

    Die Musicaldarsteller Anton Zetterholm (l-r), Pasquale Aleardi, Vajen van Bosch nach der Europa-Premiere des Musicals "Paramour" von Cirque Du Soleil in hamburg.

    Artisten fliegen durch die Luft, schweben am Trapez oder seilen sich über dem Publikum ab: Das erste Musical von Cirque du Soleil ist ein Fest für die Sinne. Und eine Liebesgeschichte gibt es auch noch.

  • 11.519 Mängel allein an Kabeln

    Fr., 12.04.2019

    Kommt der BER durch den Tüv? Prüfer zweifeln am Datum 2020

    Die Betreiber halten daran fest, dass der drittgrößte deutsche Flughafen im Oktober 2020 an den Start gehen kann.

    Eröffnung gefloppt, Neubau saniert und dabei vieles verschlimmbessert: Am neuen Hauptstadtflughafen steckt der Teufel im Detail, möglicherweise sogar in Plastikdübeln.