Rot Weiss Ahlen



Alles zur Organisation "Rot Weiss Ahlen"


  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 06.12.2019

    Schöner Traum ist aufgeschoben: RW Ahlens Spiel bei Preußen-Reserve abgesagt

    Zum Zuschauen verdammt ist RWA-Trainer Christian Britscho am Wochenende. Nicht weil das ohnehin seine Aufgabe ist, sondern weil die Platzkommission in Münster das Preußenstadion gesperrt hat.

    Wann war Rot-Weiß Ahlen eigentlich das letzte Mal in der Situation, Herbstmeister werden zu können? So hätte dieser Artikel anfangen sollen. Gut, das tut er jetzt zwar auch, aber aus anderen Gründen. Herbstmeister kann der Oberligist nämlich auch dieses Jahr nicht mehr werden. Die Partie am Sonntag bei Preußen Münster 2 ist abgesagt.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Do., 05.12.2019

    Abgang von Marko Onucka noch nicht fix

    Der Abgang von Marko Onucka (r.) von RWA zum Landesligisten TuS Bövinghausen wurde verkündet, steht aber laut Ahlens Sportlichem Leiter Joachim Krug noch gar nicht fest.

    Rot-Weiß Ahlen und Robin Glinka gehen getrennte Wege. Der Vertrag des Defensivspielers wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst, wie der Verein jetzt mitteilte. Dass aber auch der Abgang von Stürmer Marko Onucka zum Landesligisten TuS Bövinghausen bereits fix ist, dementiert Ahlens Sportlicher Leiter Joachim Krug vehement.

  • Junioren-Fußball: Rot-Weiß Ahlen

    Mo., 02.12.2019

    Zu spät aufgewacht – Nur die B-Junioren gewinnen ihr Spiel

    Als einziges Jugendteam von Rot-Weiß Ahlen war die B1 an diesem Wochenende erfolgreich. Gegen den Delbrücker SC gab es einen klaren 3:0-Erfolg. Die Hausherren ließen kaum einen Torschuss ihrer Gäste zu.

    Erst Fußball zu spielen, wenn es bereits zu spät ist, ist kein Erfolgsrezept. Das mussten am vergangenen Wochenende die B2- und die C-Junioren von RW Ahlen lernen, die folgerichtig ihre Partien auch verloren. Besser machte es die B1, die gegen Delbrück kaum etwas zuließ.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga

    Mo., 02.12.2019

    RW Ahlens Frauen lassen im Derby in Hamm zu viel liegen

    Joline Ruppelt hatte den Siegtreffer auf dem Fuß.

    Mit einem 1:1 im Derby bei der Hammer Spielvereinigung haben sich die Bezirksliga Fußballerinnen von Rot-Weiß Ahlen in die Winterpause verabschiedet. Damit war Trainer Marco Beyer nicht ganz zufrieden.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Fr., 29.11.2019

    Nussknacker ohne Beißhemmung: RW Ahlen erwartet den Holzwickeder SC

    Ball ist nicht gleich Ballett: RW Ahlens Interpretation des Nussknackers fällt für das Heimspiel gegen den Holzwickeder SC anders aus als die des russischen Komponisten Peter Tschaikowsky..

    Am ersten Advent empfängt RW Ahlen den Holzwickeder SC. Passend dazu gibt es Punsch, Glühwein – und Nussknacker. Ahlens Interpretation derselben fällt jedoch anders aus als die des russischen Komponisten Peter Tschaikowsky.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    Mi., 27.11.2019

    Neue Aufgabe für Stephan Tantow: Torwart wird Marketingchef bei RW Ahlen

    Stephan Tantow

    Seit Monaten muss Stephan Tantow verletzt zuschauen. Jetzt ist es mit der Untätigkeit vorbei. Der 30-jährige Torhüter übernimmt bei Rot-Weiß Ahlen einen wichtigen Job – und hat viele verschiedene Aufgaben.

  • Fußball: Junioren-Kreispokal-Finale

    Mo., 25.11.2019

    Emsige Titelhamster: RW Ahlens Junioren schnappen sich dreifach den Kreispokal

    Fröhliche Gesichter überall: So sieht ein frischgebackener Kreispokalsieger aus. Mannschaft und Trainer der B1-Junioren von RW Ahlen feiern nach dem 5:0-Sieg gegen die JSG Neubeckum/Vellern den Titelgewinn.

    Einen Erfolg auf ganzer Linie fuhren die A-, B- und C-Junioren von Rot-Weiß Ahlen ein. Gegen sie war im Kreispokal-Finale kein Kraut gewachsen. Das bekamen drei Gegner ganz unterschiedlich zu spüren.

  • Fußball: Kreispokal-Halbfinale

    So., 24.11.2019

    Verrückter Pokalabend: RW Ahlen gewinnt im Elfmeterschießen bei TuS Wadersloh

    RW Ahlens Torhüter Rene Grabowski fand sich im Pokalspiel gegen Wadersloh plötzlich unverhofft im Feld wieder.

    Das Ergebnis war, wie man es erwarten durfte: Oberligist Rot-Weiß Ahlen ist ins Finale des Kreispokals eingezogen. Der Weg dahin war alles andere als erwartbar. Einen geradezu verrückten Pokalabend erlebte die Britscho-Elf beim Kreisligisten TuS Wadersloh.

  • Fußball: Finalspiele im Jugend-Kreispokal

    Fr., 22.11.2019

    Rot-Weiß Ahlen ist dreifacher Favorit

    Hat die C1 von RW Ahlen erneut Grund zum Jubeln? Im Kreispokalfinale ist sie der Favorit.

    Die Jugend-Abteilung von Rot-Weiß Ahlen ist klar die dominierende Kraft im Kreispokal. Das zeigt schon die Tatsache, dass der Verein in jedes der Endspiele von der A- bis zur C-Jugend eine Mannschaft schickt. Die ist auch jeweils der Favorit auf den Sieg.

  • Fußball: Kreispokal-Halbfinale

    Do., 21.11.2019

    RW Ahlen gastiert im Kreispokal-Halbfinale beim TuS Wadersloh

    Enes Güney (rechts) und RWA wollen über Wadersloh ins Kreispokal-Endspiel einziehen.

    Eine Partie trennt Rot-Weiß Ahlen vom Einzug ins Kreispokal-Endspiel. Im Halbfinale gastiert der Oberligist beim A-Ligisten TuS Wadersloh. Auch im zweiten Halbfinale ist die Favoritenrolle klar verteilt.