Rotary International



Alles zur Organisation "Rotary International"


  • Rotary-Club Greven übergibt Spende

    Fr., 21.09.2018

    Unterstützung für „Seniorenhilfe Lichtblick“

    7000 Euro für den Arbeit des Vereins Lichtblick Seniorenhilfe hat der Rotary-Club Greven im Gasthaus Miälkewellen übergeben (von links) Präsident Alfred Eimers, Governor Dr. Ralf Esser, Anne Sprakel, Theo Hillebrandt, Josef Schulze Jochmaring, Andrea Moraldo (Lichtblick), Bernhard Ahlert, Gisela Winkler (Lichtblick), Wilhelm Beuning.

    Altersarmut ist ein aktuelles Thema. Eine besondere Form der Hilfe bietet der Verein „Lichtblick Seniorenhilfe“. Er versteht sich als „Bündnis für alte Menschen“. Seit August 2016 gibt es am Lublinring in Münster eine Geschäftsstelle. Eine Delegation des Rotary-Clubs Greven übergab jetzt eine 7000 Euro-Spende an den Verein.

  • Seniorenhilfe Lichtblick erhält Spende

    Fr., 21.09.2018

    Unterstützung für die Arbeit von Lichtblick Seniorenhilfe

    7000 Euro für die Arbeit des Vereins Lichtblick Seniorenhilfe hat der Rotary-Club Greven im Gasthaus Miälkewellen übergeben (von links) Präsident Alfred Eimers, Governor Dr. Ralf Esser, Anne Sprakel, Theo Hillebrandt, Josef Schulze Jochmaring, Andrea Moraldo (Lichtblick), Bernhard Ahlert, Gisela Winkler (Lichtblick), Wilhelm Beuning.

    Der Rotary-Club Greven hat die Arbeit des Vereins Lichtblick Seniorenhilfe besonders unterstützt. 7000 Euro, der Erlös aus dem Weihnachtsmarkt in Greven, können jetzt helfen, die Lebenssituation von armen Senioren zu verbessern.

  • Rotary Club beleuchtet Licht und Schatten des Hans Günter Winklers

    Mi., 19.09.2018

    Das Wesen des „Winklerschen perpetuum mobile“

    Christoph Hess, Eberhard Seemann, Ludwiga von Korff, Reinhard Wendt, Reinhard Hesse, Christian Graf von Plettenberg und Andreas Ostholt sprachen über „HGW“.

    Wie nähert man sich der komplexen Person Hans Günter Winkler? Diese Frage stand zu Anfang des Gesprächsabends „Die Legende Hans Günter Winkler – ein Leben zwischen Sieg und Niederlage“, auf Einladung des Rotary Club, im Raum. Knapp 40 Interessierte hatten sich im Saal des Hotels „Im Engel“ eingefunden, um in einer Gesprächsrunde auf den im Sommer verstorbenen Ehrenbürger der Stadt Warendorf, sein Leben, seinen Sport und seine persönlichen Höhen und Tiefen zurückzublicken.

  • Stadtfest: Rotarier versteigern Wertvolles und Kurioses

    Mi., 12.09.2018

    Bankchef mäht den Rasen

    Die Rotarier haben tolle Preise für die Versteigerung zusammengetragen. Das Sofa (gespendet von der Stuhlfabrik Schnieder), auf dem Andreas Geiping Platz genommen hat, hat einen Wert von 2800 Euro. Das Mindestgebot wird am Samstag bei 250 Euro liegen.

    Eine Versteigerung bieten die Lüdinghauser Rotarier am Stadtfest-Samstag auf der Marktplatzbühne. Dabei kommen nicht nur Raritäten, Antiquitäten und Kuriositäten unter den Hammer, sondern auch absolute Top-Preise und Exklusiv-Events.

  • Aktion für den guten Zweck

    So., 12.08.2018

    500 Deckel für ein Leben

    Mit dem Slogan „500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung“ wirbt Rotary International für seine Kampagne für die Polio-Impfung.

    Die Pfarrcaritas in Schapdetten engagiert sich für die Bekämpfung der Kinderlähmung in der Welt. Und dafür werden Deckel gesammelt . . .

  • Stadtranderholung Lüdinghausen

    Mi., 08.08.2018

    Open-Air-Kino mit ein bisschen Freibadfeeling

    In kurzen Hosen ließ sich das Open-Air-Kino trotz hochsommerlicher Temperaturen genießen.o

    Die große Leinwand organisierte der Rotary Club, die Verpflegung gab es von der Bäckerei Geiping – so stand einem sommerlichen Kinoabend im Rahmen der Stadtranderholung nichts mehr im Wege.

  • Kunst aus der Nachkriegszeit

    Mi., 08.08.2018

    Mehr als ein Dutzend Kugelkreuze

    Die Kugelkreuze – wie dieses in Westkirchen – entstanden in Bildhauerwerkstätten in Warendorf und Beckum zwischen 1946 und 1954.

    Weithin sichtbar am Ortsrand von Westkirchen steht das renovierte Kreuz am Hof Scheinmann, Warendorfer Straße 12. Es wurde 1951 von Bernhard und Rosina Scheimann errichtet. Im Lauf der Zeit hatte die Natur das Kreuz überwuchert. Jetzt entschloss sich die Familie, das Kreuz wiederherstellen zu lassen.

  • Tim Gruchmann war für ein Jahr in Ecuador

    Mi., 08.08.2018

    Die Eltern? Kaum vermisst!

    Kooperation in der Küche: Tim Gruchmann (l.) mit José Antonio Ochoa Gruzmann, der jetzt aus Ecuador im Münsterland zu Gast ist.

    Ein Jahr hat Tim Gruchmann in Ecuador verbracht. Er ging dort zur Schule, lebte in Gastfamilien. Die Zeit dort hat den 16-Jährigen, der mit seiner Mutter in Steinfurt lebt, geprägt. Gerade hat er sozusagen Rückbesuch aus Ecuador.

  • Stadtranderholung: Aktion der Rotarier

    So., 29.07.2018

    Kinderkino an der Schule

    Ganz großes Kino: Die Rotarier zeigen den Zeichentrickfilm „Alles steht Kopf“ an der Westtruper Schule.

    Wenn am 7. August an der Westruper Schule alles Kopf steht, hat das einen guten Grund: Der Rotary Club Lüdinghausen veranstaltet im Rahmen der Stadtranderholung einen Kinoabend – und gezeigt wird der Film „Alles steht Kopf“.

  • Inner Wheel und Rotary Club

    Fr., 27.07.2018

    70 Hotels für Wildbienen gebaut

    Dr. Vera Hasselmann (links), Inner Wheel Präsidentin Tecklenburger Land, präsentiert mit Monika Ludwig (Obfrau für Bienenweide, Natur und Umweltschutz Landesverband Westfalen Lippe) eine Auswahl der gebauten Wildbienen-Hotels.

    Der Inner-Wheel Club Tecklenburger Land mit seiner neuen Präsidentin Dr. Vera Hasselmann und der Rotary-Club Tecklenburger Land (Präsident Stephan Schmitz) haben es sich nach eigenen Angaben zur Aufgabe gemacht, im kommenden Jahr ein Bundessozialprojekt zum Schutz der Bienen – ,,Bee-Alive“ der Rotary-Jugend (Rotaract) – zu unterstützen.