Roter Stern Belgrad



Alles zur Organisation "Roter Stern Belgrad"


  • Super League 1

    Sa., 19.10.2019

    Bayern-Gegner Olympiakos Piräus gewinnt Topsiel

    Wollen auch in der Champions-League ihr Team nach vorne peitschen: Die Fans von Olympiakos Piräus.

    Piräus (dpa) - Olympiakos Piräus hat sich mit einem Heimsieg gegen OFI Kreta in der griechischen Fußball-Meisterschaft auf die wichtige Champions-League-Partie gegen den FC Bayern München eingestimmt.

  • Champions League

    Di., 01.10.2019

    Bayern-Prüfung in London: «Kane ist gefährlich für uns»

    Champions League: Bayern-Prüfung in London: «Kane ist gefährlich für uns»

    Kane gegen Lewandowski, Lloris kontra Neuer: Große Duelle könnten das Champions-League-Topspiel Tottenham gegen Bayern prägen. Die Münchner betreten Neuland - und ihr Trainer verfolgt ein Minimalziel.

  • Aussagen zum Torwart-Streit

    Mi., 25.09.2019

    Hoeneß relativiert Drohung zu DFB-Boykott

    Ist um eine Meinung nie verlegen: Bayern-Präsident Uli Hoeneß.

    Joachim Löw wird sich in seiner T-Frage nicht von Uli Hoeneß beeinflussen lassen. Auch eine spontan geäußerte Drohung des Bayern-Chefs bereitet dem Bundestrainer keine Sorge - zumal Hoeneß zurückrudert.

  • Bayern in Wiesn-Laune

    Sa., 21.09.2019

    Lewandowski macht Coutinho ein Elfer-Geschenk

    Bayerns Philippe Coutinho (M) jubelt über seinen verwandelten ersten Elfmeter.

    Das Oktoberfest beginnt für die Bayern nach Maß. Der Meister schenkt dem 1. FC Köln ein 4:0 ein. Lewandowski stellt einen Liga-Rekord ein und zeigt sich danach spendabel.

  • Fußball

    Sa., 21.09.2019

    Bayern schenken Köln ordentlich ein: 4:0

    Ivan Perisic vom FC Bayern München (l) und Dominick Drexler von Köln im Zweikampf um den Ball.

    München (dpa) - Der FC Bayern München hat seine Fans zum Auftakt des 186. Oktoberfestes in Feierlaune versetzt. Der deutsche Meister schenkte dem 1. FC Köln am Samstag in der Fußball-Bundesliga beim 4:0 (1:0) kräftig ein. Die Bayern stürmten am 5. Spieltag zunächst an die Tabellenspitze. Umjubelte Matchwinner vor 75 000 Zuschauern in der Allianz Arena waren Torjäger Robert Lewandowski nach den Saisontoren acht und neun (3./48. Minute) sowie Neuzugang Philippe Coutinho, der als Elfmeterschütze erstmals im Bayern-Trikot traf (62.).

  • Bundesliga am Samstag

    Sa., 21.09.2019

    Bayern mit Boateng und Gnabry gegen Köln - Müller nur Ersatz

    Serge Gnabry (l) wird beim FC Bayern München von Beginn an spielen.

    München (dpa) - Der FC Bayern München spielt in der Fußball-Bundesliga wieder mit Philippe Coutinho und Ivan Perisic in der Startelf gegen den 1. FC Köln. Thomas Müller sitzt wie beim 3:0 in der Champions League gegen Roter Stern Belgrad in der Champions League zunächst auf der Bank.

  • FC Bayern vor Oktoberfest

    Fr., 20.09.2019

    Zünftiger Wiesn-Start? Coutinho/Müller «zu offensiv»

    Philippe Coutinho (r) ist beim FC Bayern München angekommen.

    1:1 gegen Augsburg, 1:1 gegen Amsterdam, 0:3 gegen Gladbach: Im Premierenjahr von Niko Kovac erlebten die Bayern eine Krisen-Wiesn. Das müsse 2019 besser werden, sagt der Coach. Zumal das Spiel des FC Bayern durch Coutinho eine «andere Dimension» erhält.

  • Champions League

    Do., 19.09.2019

    Hoeneß' Polterabend: Attacke gegen ter Stegen und den DFB

    Uli Hoeneß sagte mal wieder klar seine Meinung.

    Manuel Neuer verbringt beim Auftaktsieg der Bayern in der Champions League einen ruhigen Abend im Tor. Hinterher rückt er trotzdem in den Fokus. Verantwortlich dafür ist ein Wut-Bayer, der bei der Führung der Nationalelf Kopfschütteln auslöst.

  • Fußball

    Do., 19.09.2019

    FC Bayern beklagt vor Köln-Spiel drei angeschlagene Profis

    Fußball: FC Bayern beklagt vor Köln-Spiel drei angeschlagene Profis

    München (dpa) - Der FC Bayern München beklagt vor dem Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln drei leicht angeschlagene Profis. Abwehrspieler Lucas Hernández habe sich beim 3:0 zum Start der Champions League gegen Roter Stern Belgrad leicht am Sprunggelenk verletzt, teilte Trainer Niko Kovac am Donnerstag mit.

  • Deutsche Nummer eins

    Do., 19.09.2019

    Neuer blockt DFB-Torwartdebatte ab - Bayern-Unterstützung

    Manuel Neuer möchte die DFB-Torwartdebatte nicht mehr befeuern.

    München (dpa) - Manuel Neuer will die Torhüterdebatte rund um die Fußball-Nationalmannschaft und seinen Konkurrenten Marc-André ter Stegen nicht mehr aktiv mit führen - zumindest öffentlich.