Südwestrundfunk



Alles zur Organisation "Südwestrundfunk"


  • Samstagabendshow

    Fr., 14.06.2019

    Prominente in der Falle - «Verstehen Sie Spaß?»

    Guido Cantz stellt wieder einmal die große Frage: «Verstehen Sie Spaß?»

    Guido Cantz moderiert im zehnten Jahr den Showklassiker «Verstehen Sie Spaß?». Filme mit der versteckten Kamera, das Markenzeichen der Sendung, fordern ihn immer mehr heraus. Grund: Prominente und andere rasch Verdacht. Die Show im Ersten rüstet technisch auf.

  • Kriminalität

    Mi., 15.05.2019

    Mutmaßlicher Terror-Helfer des IS in Köln festgenommen

    In Polizei-Westen gekleidete Polizisten.

    Köln (dpa/lnw) - Ermittler haben in Köln einen mutmaßlichen Terror-Helfer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen. Dem 38-Jährigen werde Unterstützung zweier Terror-Organisationen vorgeworfen, sagte ein Sprecher der Düsseldorfer Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch. Die Taten sollen sich zwischen Mai 2014 und Oktober 2018 ereignet haben. Unter anderem soll der Deutsch-Tunesier im Internet Propaganda für den IS betrieben haben. Laut Südwestrundfunk (SWR) handelt es sich bei dem Verdächtigen um Sabri Ben A., einen in der Salafistenszene deutschlandweit bekannten Aktivisten.

  • Musikfestival

    So., 12.05.2019

    Paola Felix verdankt dem ESC ihre Karriere

    Paola Felix hat den ESC in bester Erinnerung.

    Der ESC kann ein Sprungbrett sein: Für die Schweizerin Paola Felix gilt das auf jeden Fall.

  • Medien

    Mo., 29.04.2019

    Schauspielerin Joyce Ilg hätte auch ein Junge werden können

    Die Schauspielerin und YouTube-Darstellerin Joyce Ilg.

    Rust (dpa/lsw) - Egal, ob Mädchen oder Junge: Die Eltern von Schauspielerin und YouTube-Darstellerin Joyce Ilg (35) haben sich einen Namen für ihr Kind ausgesucht, der immer passt. «Joyce ist ein weiblicher und ein männlicher Vorname. Ich hätte auch so geheißen, wenn ich ein Junge geworden wäre», sagte sie in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur: «Mein Name stand fest, lange bevor mein Geschlecht klar war.» Ihre Mutter habe bei einer Thailand-Reise eine Frau dieses Namens kennengelernt, die sie inspiriert habe: «Mein Vater war anfangs gegen den Namen, aber heute können wir alle ganz gut mit ihm leben.» Sie müsse aber sehr oft erklären, dass Joyce Ilg ihr echter und kein Künstlername ist.

  • Nervenkrankheit

    Mi., 24.04.2019

    Frank Elstner an Parkinson erkrankt

    Frank Elstner hat keine Wut auf die Krankheit.

    Frank Elstner wurde als Fernsehunterhalter einem Millionenpublikum bekannt. Nun macht der 77-Jährige seine Parkinsonerkrankung öffentlich. Und zeigt eine neue Show auf YouTube, unter anderem mit Jan Böhmermann.

  • Privatleben

    Do., 04.04.2019

    Guido Cantz wird oft nach versteckter Kamera gefragt

    Guido Cantz versteht Spaß.

    Guido Cantz liebt es, für seine Fernsehshow Streiche zu spielen. Nicht wenige glauben, er sei permanent im Einsatz.

  • Neues vom Häcksler

    Mi., 27.03.2019

    Ulrike Folkerts und Ben Becker wieder im «Tatort»

    Ulrike Folkerts und Ben Becker bei den Dreharbeiten auf einem Bauernhof.

    «Tod im Häcksler» gilt als eine der umstrittensten Folgen in der langen Geschichte der «Tatort»-Krimis. Fast 30 Jahre später entsteht die Fortsetzung. Wieder dabei: TV-Kommissarin Ulrike Folkerts und ein gereifter Ben Becker. Ein Besuch am Set.

  • Tatort

    Fr., 22.03.2019

    Ben Becker dreht noch einmal mit Ulrike Folkerts

    Tatort: Ben Becker dreht noch einmal mit Ulrike Folkerts

    Vor annähernd 30 Jahren tauchte Ben Becker als Nachwuchspolizist im «Tatort» auf. Jetzt gibt es ein Wiedersehen mit der Kommissarin.

  • May hofft auf Einknicken

    Fr., 15.03.2019

    EU-Staaten noch uneins über Länge der Brexit-Verschiebung

    Großbritanniens Premierministerin Theresa May trifft zum EU-Gipfel in Brüssel ein.

    Der EU-Austritt soll verschoben werden - aber für wie lange? Darüber gehen die Meinungen stark auseinander. Die Forderungen nach einem zweiten Brexit-Referendum werden in London und Brüssel wieder lauter.

  • Feiertag in Berlin

    Fr., 08.03.2019

    Tausende demonstrieren für Frauenrechte

    Demonstration zum Internationalen Frauentag auf dem Hamburger Rathausmarkt.

    In Berlin ist der Frauentag in diesem Jahr erstmals Feiertag. Das würden sich auch viele andere Bundesbürger wünschen. Tausende Menschen demonstrieren für Gleichberechtigung in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft - meist friedlich, aber auch mit schwerem Gerät.