SC Halen



Alles zur Organisation "SC Halen"


  • Kooperation für mehr Fitness in Lotte

    Mi., 22.05.2019

    Immer weniger Kinder im Sportverein

    Sport im Verein macht Spaß, vor allem in Mannschaftssportarten. Die Lotter Vereine beklagen jedoch vor allem im Jugendbereich einen Mitgliederschwund.Vernunftprojekt und Herzensangelegenheit war die Gründung des Gemeindesportverbandes (GSV) Lotte im Januar 2015. Die Gründungsväter und -mütter (sitzend, von links): Maren Lüpke, Wolfgang Hepe, Gerd Sies, Sven Westerhus, Jan Klenke und Ina Michels besiegelten die Kooperation - fast - aller Lotter Sportvereine

    „In Lotte sind heute nur noch halb so viele Kinder und Jugendliche in den Sportvereinen aktiv wie noch vor zehn Jahren,“ sagt Gerd Sies, Vorsitzender des SC Halen und weist auf eine interne Untersuchung der Sportvereine in Lotte hin, die schon 2015 angefertigt wurde. Die Vereine setzen deshalb auf Kooperation für mehr Fitness in in der Gemeinde.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 19.05.2019

    SC Hörstel ist Meister – BSV Brochterbeck ist abgestiegen

    Und schon wieder schlägt es im Brochterbecker Tor ein. Mit 1:6 musste sich der BSV am Sonntag daheim gegen den SC Halen geschlagen geben.

    Zwei weitere Entscheidungen sind am vorletzten Spieltag der Kreisliga A Tecklenburg gefallen. Der SC Hörstel ist neuer Meister und damit Aufsteiger in die Bezirksliga. Der BSV Brochterbeck muss wie Mettingen 2 und Arminia 2 absteigen. Der VfL Ladbergen ist so gut wie gerettet.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    Fr., 17.05.2019

    Oben und unten noch (fast) alles offen

    Für den VfL Ladbergen steht der Klassenerhalt in der Kreisliga A auf dem Programm. Mit einem Sieg in Büren können die Heidedörfler den schon fast eintüten.

    Die ersten Entscheidungen in der Kreisliga A sind bereits gefallen. Eintracht Mettingen 2 und Arminia Ibbenbüren 2 stehen als Absteiger fest. Der BSV Brochterbeck ist stark gefährdet. Während das Titelrennen praktisch zugunsten des SC Hörstel entschieden scheint, bleibt der Abstiegskampf spannend.

  • Turnhalle Halen

    Fr., 17.05.2019

    Ein Gesamtkonzept soll her

    Gerd Sies, Vorsitzender des SC Halen, vor der alten Turnhalle in Halen. Deren Renovierung würde über eine halbe Million verschlingen. Sies kann alternativ einem modernen Mehrzweck-Gebäude, in dem neben Sport auch andere Angebote beheimatet wären, viel abgewinnen.

    Der Haupt- und Finanzausschuss des Lotter Rates ist normalerweise nicht gerade ein Publikumsmagnet. Doch das Thema „Turnhalle und/oder Sport- und Kulturzentrum in Halen“ hatte diesmal immerhin ein halbes Dutzend Zuhörer in Rathaus gelockt. „Die Halle wird immer maroder“, begründete Fraktionschef Werner Schwentker, warum die CDU jetzt mit ihrem Antrag darauf drängt, kurzfristig ein Konzept für die weitere Nutzung und sinnvolle Sanierung der Turnhalle zu erarbeiten.

  • Fußball: Kreisspruchkammer verhängt sechswöchige Sperre

    Mi., 15.05.2019

    „Mach et, Otze“-Strafe für Spieler des SC Halen

    Im Spiel der Kreisliga A zwischen SC Halen und Arminia Ibbenbüren 2 provozierte ein Halener Spieler seine fünfte gelbe Karte. Anschließend prahlte er damit, dass es geklappt habe, da er eine Woche später nicht hätte spielen können. Nun sperrte ihn die Kreisspruchkammer für sechs Wochen.

  • Fußball: Kreisliga B Tecklenburg

    Mo., 13.05.2019

    SW Lienen ist Aufstieg kaum noch zu nehmen

    SW Lienen (weiße Trikots) ist der Aufstieg in die Kreisliga A nach dem 7:1 in Uffeln kaum noch zu nehmen.

    Im Duell um die Meisterschaft in der Kreisliga B1 geben sich SW Lienen und Westfalia Westerkappeln keine Blöße. Beide gewannen ihre Spiele am Wochenende souverän.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 12.05.2019

    SC Hörstel fertigt BSV Brochterbeck mit 9:1 ab

    Simon Ulrich Richter (links), hier im Duell mit Saerbecks Kapitän Stefan Winkeljann, verlor am Sonntag das Nachbarschaftsderby mit 0:3.

    Der SC Hörstel kann den Meisterschaftssekt in der Kreisliga A kaltstellen. Der Spitzenreiter fertigte am Sonntagnachmittag dank einer überragenden zweiten Halbzeit den BSV Brochterbeck mit 9:1 (1:1) ab und profitierte zudem vom Patzer des ärgsten Rivalen SC Halen gegen Büren (1:2).

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    Fr., 10.05.2019

    Schwierige Aufgabe für BSV Brochterbeck beim Spitzenreiter

    Mit aller Macht will sich der BSV Brochterbeck (rote Trikots) gegen den drohenden Abstieg wehren, und beim Spitzenreiter SC Hörstel etwas Zählbares einfahren. TuS Graf Kobbo Tecklenburg trifft daheim auf SW Esch.

    Der BSV Brochterbeck muss dringend punkten, wenn er sich die Chance auf den Klassenerhalt in der Kreisliga A bewahren möchte. Allerdings ist die Hürde beim Spitzenreiter SC Hörstel besonders hoch. Heimspiele bestreiten der VfL Ladbergen und TGK Tecklenburg.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 05.05.2019

    Es macht noch richtig Bock

    Hin und weg: Felix Steuer (in blau) und seine Falken sorgten gegen Tabellenführer SC Halen für eine dicke Überraschung.

    Top! Mit 3:1 bezwang der SC Falke Saerbeck den Tabellenführer aus Halen und bot dabei eine vorbildliche Leistung. „Dafür spielen wir Fußball“, jubelte Trainer Holger Althaus.

  • Fußball: Kreisliga A Tecklenburg

    So., 05.05.2019

    BSV Brochterbeck ist nach 2:2 gegen TGK Tecklenburg kaum noch zu retten

    Über ein 2:2-Unentschieden kam der BSV Brochterbeck (rote Trikots) im Stadtduell gegen TGK Tecklenburg nicht hinaus.

    Für den BSV Brochterbeck wird es schwer, nach dem 2:2 im Stadtderby gegen den TGK Tecklenburg, noch den Klassenerhalt in der Kreisliga A zu schaffen. Vier Punkte fehlen auf den SV Halverde. Neuer Tabellenführer ist der SC Hörstel, nachdem SC Halen sich geschlagen geben musste.