SCP



Alles zur Organisation "SCP"


  • Preußen Lengerich: Jahreshauptversammlung

    Di., 20.03.2018

    Uwe Meyer und Ralf Kahsmann neu im Vorstand

    Der neu gewählte Preussen-Vorstand (von links): Uwe Meyer (Vorstand Sport), Klaus Westhoff (Vorstandssprecher/Vorstand Marketing), Ralf Kahsmann (Vorstand Finanzen).

    Hoch emotionale Diskussionen und völliges Unverständnis über das Verhalten einiger Lokalpolitiker zum – aus Vereinssicht – so dringend notwendigen Kunstrasenprojekt bestimmten die Jahreshauptversammlung des SC Preußen Lengerich.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 19.03.2018

    Abstiegskampf rückt für Preußen Münster nach dem Derbysieg in weite Ferne

    Harte Landung? Osnabrücks Adam Susac (oben), der zur Pause Gelb-rot-gefährdet ausgetauscht wurde, und Münsters Angreifer Tobias Rühle schenkten sich im Derby nichts.

    18 Punkte holte der SC Preußen Münster in der Hinrunde der 3. Liga. 18 Punkte holte der SCP unter Trainer Marco Antwerpen in den elf Partien der Rückrunde. Der Klassenerhalt ist zum Greifen nah, auf Sportchef Malte Metzelder warten aber allein zehn ungeklärte Vertragslagen im aktuellen Kader.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 18.03.2018

    Leidenschaftliches Derby zwischen Hiltrup und Preußen Münster II

    Voller Körpereinsatz: Hiltrups Diogo Castro (rechts) im hitzigen Duell mit Samy Benmbarek.

    Diesem Derby fehlte nicht viel. Rassig und voller Leidenschaft begegneten sich am Sonntag die Nachbarn TuS Hiltrup und Preußen Münster II. Schade nur, dass beide Angriffsreihen erfolglos blieben.

  • Fußball: Kreisliga A Steinfurt

    So., 18.03.2018

    Preußen klettert weiter: 3:1 beim TuS Laer

    Dass ein Laerer im Zweikampf eher am Ball war (wie hier Mert Karatoprak, r., gegen Rene Weiermann), kam im zweiten Abschnitt seltener vor. Die Borghorster zeigten sich bissiger und vor dem Tor effektiv. Das reichte zu einem verdienten 3:1-Sieg.

    In gewisser Weise war es ein echtes Spitzenspiel. Erst eine Niederlage hatte der TuS Laer zu Hause hinnehmen müssen. Das gleiche Kunststück gelang dem SC Preußen Borghorst auf fremdem Platz. Nach der Partie steht diese Eins nur noch bei den Gästen: Mit dem 1:3 (0:1) feierte der SCP den dritten Sieg in Serie.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 18.03.2018

    Grimaldi schießt Preußen Münster zum Derbysieg in Osnabrück

    Fußball: 3. Liga: Grimaldi schießt Preußen Münster zum Derbysieg in Osnabrück

    Knapper Derbysieg für den SCP: Dem Ex-Osnabrücker Adriano Grimaldi gelang beim Nachbarschaftsduell der einzige Treffer der Partie. Ob der Matchwinner weiter für Münster auf Torejagd geht, ist unklar.

  • Fußball: B-Junioren-Bundesliga

    So., 18.03.2018

    Preußen Münster feiert verdienten 2:0-Erfolg über Viktoria Köln

    Doppeltorschütze zum 2:0-Sieg über Viktoria Köln: Preußen Münsters Kevin Husha (r.)

    Die taktische Maßnahme, im Spiel gegen Viktoria Köln mit einer Doppelspitze zu spielen, zahlte sich für die Jungs vom SC Preußen Münster aus. Zwar trafen nicht beide etatmäßigen Stürmer, dafür aber Kevin Husha gleich doppelt. Der 2:0-Sieg hilft dem SCP jedenfalls im Kampf um den Klassenerhalt weiter.

  • Fußball: A-Junioren-Kreisliga A

    Fr., 16.03.2018

    Führungsduo wohl ungefährdet

    Felix Börger und der SC Preußen Lengerich wollen mit einem Sieg am Sonntag gegen die SF Lotte eine Aufholjagd starten.

    In der Fußball A-Junioren Kreisliga A scheint das Führungsduo Cheruskia Laggenbeck (gegen Falke Saerbeck) und Eintracht Mettingen (gegen Teuto Riesenbeck) am dritten Rückrunden-Spieltag gegen Mannschaften aus dem unteren Drittel ungefährdet zu sein.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 16.03.2018

    Stimmungskiller Abstiegskampf – VfL Osnabrück erwartet Preußen Münster

    So war es im Hinspiel: Ole Kittner (Mitte) trifft zum 1:0, Nico Rinderknecht jubelt mit, während der Osnabrücker Jules Reimerink (links) das Unheil der 1:4-Niederlage wohl schon kommen sieht.

    Ausverkauft war gestern, am Sonntag wird die Bremer Brücke dennoch gut besucht sein, wenn der VfL Osnabrück und Preußen Münster die Klingen kreuzen. Dennoch ist der Abstiegskampf, der die punktgleichen Rivalen aus der Nachbarschaft verbindet, noch nicht ad acta gelegt.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 13.03.2018

    Preußen-Trainer Antwerpen – Tüftler mit immer neuen Ideen

    Die Preußen unter Trainer Marco Antwerpen (kleines Bild): zehn Spiele, vier verschiedene Systeme, 20 eingesetzte Spieler – und vor allem viele taktische Variationen. Mit ihnen reagiert er vor allem auf Stärken und Schwächen der Gegner.  

    Immer wieder schmeißt Marco Antwerpen die Startelf des SC Preußen um. Mal das System, mal das Personal, oft beides. Der Trainer selbst möchte daraus keine große Nummer machen. Doch sein Team ist dadurch immer schwer auszurechnen. Er reagiert gern auf Stärken und Schwächen des Gegners.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 12.03.2018

    Wie geht‘s weiter mit Grimaldi bei den Preußen?

    Adriano Grimaldi (M.) hat genau wie Ole Kittner (l.) keinen Vertrag für die neue Saison. Fraglich, ob der Kapitän bleibt.

    Große Sorgen um den Klassenerhalt machen sich die Preußen-Fans zurzeit nicht mehr. Sie fragen sich vielmehr, wie der Kader in der nächsten Saison aussehen wird. Ob Kapitän Adriano Grimaldi an Bord bleibt, ist jedenfalls noch fraglich.