SG Borken



Alles zur Organisation "SG Borken"


  • Fußball: Landesliga 4

    Mo., 05.10.2020

    Wer einen Lauf hat . . . VfL Senden verliert typisches Remis-Spiel

    VfL-Neuzugang Ali Shinawi (r.), hier im Laufduell mit SG-Mann Jonas Weid, und Co. hätten einen Punkt verdient gehabt.

    Der VfL Senden wartet weiter auf den ersten Saisonsieg, der SG Borken unterlag die Elf von Rabah Abed und Thomas Morzonek mit 1:2 (1:1). Wieso die Gäste das ziemlich ausgeglichene Duell am Ende gewonnen haben? Gute Frage.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 02.10.2020

    Ein Sieg wäre sinnvoll – VfL Senden vs. SG Borken

    Moritz Mallmann (r.) ist angeschlagen, Philipp Wilbers kehrt erst am Samstag aus dem Urlaub zurück.

    Der VfL Senden hat am Sonntag (4. Oktober), 15 Uhr, die SG Borken zu Besuch. Vor allem die Flut an Gegentoren müssen die Hausherren schnellstmöglich eindämmen. Gefragt sind diesbezüglich nicht nur die Verteidiger.

  • Fußball: Landesliga

    So., 27.09.2020

    Kampfstarke Borussia aus Münster verliert spät 0:1 beim TuS Altenberge

    TuS-Torwart Jan Winter (l.) musste nur selten so zupacken, Borussia Münster war meist defensiv gefordert und verlor spät mit 0:1 in Altenberge.

    85 Minuten hielt Borussia Münster dagegen, wehrte sich bei zahlreichen Ausfällen mit allen zur Verfügung stehenden Kräften. Dann aber zog Jannick Hagedorn aus der Distanz ab und sorgte damit noch für den 1:0 (0:0)-Sieg des TuS Altenberge, der bei Borussias Coach Yannick Bauer aber kaum Kopfschmerzen hinterließ.

  • Fußball: Landesliga

    So., 20.09.2020

    Erster Dämpfer für Aufsteiger Borussia Münster

    Borusse Manoel Schug fliegt förmlich an Borkens Christoph Blanke vorbei, dennoch setzte es am Ende eine Niederlage.

    Aller guten Dinge sind bekanntlich drei – und der dritte Sieg im dritten Spiel wäre für Borussia Münster so ein richtig gutes Ding gewesen. Doch manchmal kommt es eben anders, als man denkt ...

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 06.09.2020

    Siegerts Trainerdebüt geglückt – SV Herbern gewinnt

    Julian Trapp nimmt es mit gleich zwei Gegenspielern auf.

    Der SV Herbern hat das Auftaktmatch der neuen Saison mit 2:1 (0:1) gegen die SG Borken gewonnen. Über eine Sache freute sich SVH-Coach Benjamin Siegert fast so sehr wie über die ersten drei Punkte.

  • Fußball: Landesliga 4

    Fr., 04.09.2020

    Das Spielerische kommt beim SV Herbern von ganz allein

    Will jedes Match gewinnen: SVH-Coach Benjamin Siegert. 

    Die Vorbereitung ist Geschichte, ab Sonntag, 15.30 Uhr, zählt es mit der ersten Partie daheim gegen die SG Borken für den SV Herbern. Ein Mann hat dem neuen SVH-Coach Benjamin Siegert in der Vorbereitung besonders gefallen.

  • Fußball-Vorbereitung: FC Epe - SG Borken 2:4

    So., 09.08.2020

    Andre Hippers: „Wir hatten viele eigene Ideen“

    Der zwischenzeitliche Ausgleich zum 2:2 durch FC Epes Marcel Buß. Danach traf die SG Borken noch zweimal zum 4:2-Sieg.

    Bezirksligist FC Epe traut sich was. Erst gegen Westfalenligist GW Nottuln (0:2), dann gegen die Landesligisten Eintracht Ahaus (3:4) und am Samstag die SG Borken (2:4) – dreimal ging es zuletzt gegen höherklassige Konkurrenten auf den Platz.

  • Fußball: Starke Geste

    Mo., 17.02.2020

    „Ein Teil von uns“ – SV Herbern steht Vincent Sabe bei

    Vincent Sabe (r.) freute sich über die vielen Genesungswünsche, hier von Teamkollege Fabian Vogt.

    Vincent Sabe (SV Herbern) hat sich im Januar seine zweite schwere Knieverletzung binnen eines Jahres zugezogen. Womöglich kann der 29-Jährige nie wieder kicken. Die Mitspieler überraschten den Ascheberger am Sonntag mit einer bemerkenswerten Aktion.

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 16.02.2020

    SV Herbern wie der FC Liverpool

    Alles im Blick hatten nicht nur in dieser Szene Airton (l.), Joe Breloh und Co. Der SVH gewann das Heimspiel gegen Borken mit 3:0.

    Der SV Herbern hat das erste Pflichtspiel in diesem Jahr gegen die SG Borken ziemlich souverän mit 3:0 (2:0) gewonnen. Vor allem in einem Abschnitt leisteten die Blau-Gelben ganze Arbeit.

  • Fußball: Komfortable Ausgangslage beim SVH

    Fr., 14.02.2020

    Nichts muss, alles kann – die Ziele des SV Herbern

    Für Holger Möllers (l.) ist es die vorerst letzte Rückrunde in Herbern, seine Assistenten Martin Eickmeyer (M.) und Jens Kalpein bleiben dem SVH über die Spielzeit hinaus erhalten.

    Der SV Herbern bestreitet am Sonntag, 15 Uhr, sein erstes Pflichtspiel in diesem Jahr gegen die SG Borken. Noch entscheidender für den weiteren Verlauf der Saison dürften drei Spiel im März sein, wie SVH-Coach Holger Möllers im WN-Interview ausführt.