SV Davaria Davensberg



Alles zur Organisation "SV Davaria Davensberg"


  • Fußball: Ehemaligentreffen

    Mo., 15.01.2018

    Davaria-Feier mit fast allen Spielern der Aufstiegsjahre

    Davensbergs Aufstiegshelden schwelgten in Erinnerungen. Hubert Fuchs (3.v.l.) hatte zum Treffen eingeladen. Die Stellwand (kl. Foto) mit Bildern von Theo Heitbaum (3.v.r.) fanden besonders großen Anklang.

    Wie groß der Zusammenhalt innerhalb der Meistermannschaft des SV Davaria Davensberg damals, in den 90er-Jahren, gewesen sein muss, lässt sich auch an der Zahl derer ablesen, die zum Ehemaligentreffen am Wochenende im Davertdorf kamen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    So., 10.09.2017

    Davensberg verliert auch in Altenberge

    Der SV Davaria Davensberg kommt auf keinen grünen Zweig. Allerdings sei die vierte Ligapleite am Stück absolut vermeidbar gewesen, so Spielertrainer Masen Mahmoud.

  • Fußball: Kreisliga A

    Do., 07.09.2017

    Drittes Spiel, dritte Davaria-Pleite

    Spielertrainer Masen Mahmoud, derzeit verletzt, sah die nächste Davaren-Pleite  

    Der SV Davaria hat auch sein drittes Saisonspiel verloren. Allerdings war das 0:2 beim SV Rinkerode völlig unnötig. Pechvogel des Abends war Anas Lotfi.

  • Fußball: Lustige Namen

    Mo., 04.09.2017

    Ey, krass, Alter, du Opfer

    Auf dem Fußballplatz unzertrennlich: André Alter (r.) und Heiko Ueding.  

    Die Kultzeitschrift „11 Freunde“ würdigt in ihrer aktuellen Ausgabe „Fußballer mit Supernamen“. Darunter ein, nun ja, alter Bekannter aus besseren Davaria-Tagen.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 03.09.2017

    Griffiger TuS gewinnt im Waldstadion

    Oliver Olbrich ist in dieser Szene vor Davensbergs Barsam Hassanzadeh am Ball. Am Ende hieß es 2:1 für die Gäste. 

    Auf diesen Erfolg musste der TuS Ascheberg – 2:1-Derbysieger am Sonntag bei Davaria Davensberg – lange warten. In der Liga hatte es dieses Duell seit 26 Jahren nicht mehr gegeben.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Münster

    Fr., 25.08.2017

    Davaren richten den Blick nach vorn

    Mehdi Dirani (l.) und Co. hoffen auf ein besseres Abschneiden der Davaren in der neuen Spielzeit. Los geht’s für den hiesigen A-Ligisten am Sonntag in Werne.

    Das erste Halbjahr war aus Sicht des SV Davaria Davensberg eines zum Vergessen. Es kann also nur besser werden. Die Auftaktpartie führt den A-Ligisten am Sonntag (27. August), 12.30 Uhr, in die Nachbarschaft.

  • Fußball: Vorbereitungsturnier

    Fr., 28.07.2017

    SVH-Turnier mit Flair und bewegter Geschichte

    Umsichtiger Mittelfeldlenker: Bernd Löcker nahm als Spieler des SV Herbern und des TuS Hiltrup am Fuchs-Cup teil. Begnadeter Techniker: Lars Anfang gewann mit Davensberg 2002 in Amelsbüren.

    Am morgigen Sonntag (30. Juli, 15 Uhr) startet an der Werner Straße der Fuchs-Cup, Ausrichter ist der SV Herbern. Zwischen 2001 und 2013 fand das top-besetzte Turnier in Amelsbüren statt. Zwei Ehemalige erinnern sich.

  • American Football: Tryout

    So., 09.07.2017

    „Schach auf dem Rasen“ und Teambuilding: Mammuts in der Davert gesichtet

    Eins, zwei, drei, wer hat das Ei: in dem Fall die Mammuts (rote Trikots). Eins, zwei, drei, wer hat das Ei: In dem Fall die Mammuts (rote Trikots).

    Von wegen wüstes Gegeneinander: American Football ist eine so komplexe Sportart, dass die Trainerin der Münster Mammuts von „Schach auf dem Rasen“ spricht. Am Wochenende war ihr Team beim SV Davaria Davensberg zu Besuch.

  • Fußball: Drittligist testet

    Di., 27.06.2017

    Das Spiel des Jahres

    Volle Lotte: In der Vorsaison kegelten die Sportfreunde Leverkusen und 1860 München aus dem Pokal. Masen Mahmoud (kl. Foto/l.) freut sich auf das Treffen mit den Profis.

    Am heutigen Mittwoch, 18 Uhr, empfängt Fußball-A-Ligist SV Davaria Davensberg die Sportfreunde Lotte. Deren Coach, der Sendener Ismail Atalan, hat noch einen Spielerpass in der Davert. Für den Ex-Klub kicken dürfte er aber nur unter einer Bedingung.

  • Fußball: Kreisliga A 2

    Mo., 22.05.2017

    Die alte Leier in Davensberg – Davaria verliert gegen BSV Roxel 2

    Das tut weh: Hakki Atalan (r.) wird vom Roxeler Matthias Ludewig geblockt.

    Davaria Davensberg vergab wieder zig Chancen, bekam wieder eine Rote Karte und stand am Ende wieder mit leeren Händen da: Die Partie gegen den BSV Roxel 2 „war ein Spiegelbild der Saison“, sagte Trainer Masen Mahmoud.