SV Werder Bremen



Alles zur Organisation "SV Werder Bremen"


  • Bundesliga

    Di., 20.10.2020

    Auch Werder-Heimspiel gegen Hoffenheim ohne Zuschauer

    Die Tribünen im Bremer Weserstadion bleiben auch im Heimspiel gegen Hoffenheim leer.

    Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss auch sein Heimspiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim am kommenden Sonntag ohne Zuschauer austragen. Das gab der Club nach einer frühzeitigen Entscheidung des zuständigen Gesundheitsamtes bekannt.

  • Erneute Heimpleite

    So., 18.10.2020

    Pfiffe für Hertha: Klare Worte statt Europapokal-Träumerei

    Enttäuscht: Herthas Profis kassierten die dritte Niederlage in Serie.

    Es war der unfreiwillige Beleg: Von Europapokalplatz-Hoffnungen ist Hertha im Moment weit entfernt. Stattdessen rutscht der Berliner Club in eine Ergebniskrise. Drei Niederlagen nacheinander, weiter abgerutscht in der Tabelle. Und als nächstes wartet RB Leipzig.

  • Bremer Torjäger

    So., 18.10.2020

    Werders Lebensversicherung: Füllkrug trifft auch in Freiburg

    Rettete Werder einen Punkt in Freiburg: Niclas Füllkrug (M).

    Der Saisonstart ist Werder Bremen spätestens mit dem 1:1 in Freiburg gelungen. Großen Anteil daran hat Torjäger Niclas Füllkrug. Werder weiß aus bitterer Erfahrung, wie sehr man auf ihn angewiesen ist.

  • Fußball-Bundesliga

    Sa., 17.10.2020

    Bayern souverän in Bielefeld - RB gewinnt in Augsburg

    Robert Lewandowski (l) und Thomas Müller bejubeln das zwischenzeitliche 3:0.

    RB Leipzig bleibt Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga - und die Bayern sind erster Verfolger. In Mainz verschärft sich die Krise. Bei Borussia Dortmund meldet sich ein Star mit dem Siegtreffer als Torschütze zurück.

  • 4. Spieltag

    Sa., 17.10.2020

    Werder «sehr zufrieden» mit glücklichem Punkt in Freiburg

    Freiburgs Vincenzo Grifo (M) in Aktion gegen Bremens Josh Sargent.

    Werder Bremen holt in Freiburg einen Punkt und bleibt damit auch im dritten Spiel in Serie unbesiegt. Doch das Remis ist aus Bremer Sicht schmeichelhaft. Das wissen auch die Trainer.

  • 4. Spieltag

    Sa., 17.10.2020

    Fußball-Bundesliga: Sieben Spiele, sieben Köpfe

    Am Samstag gegen den FC Bayern wäre für Fabian Klos ein guter Moment, alle Zweifler mit einem Bundesliga-Tor für Bielefeld zu überzeugen.

    Von einem Trainer über einen Rückkehrer bis hin zu einem Sitzenbleiber. Bei den Samstagsspielen stehen einige Trainer und Spieler besonders im Fokus. Auch in Freiburg, Berlin, Mainz, Bielefeld und Mönchengladbach.

  • Coronavirus-Pandemie

    Fr., 16.10.2020

    SC Freiburg, FC Augsburg und Bielefeld ohne Zuschauer

    Lediglich 300 Gladbach-Fans dürfen das Spiel gegen Wolfsburg im Stadion verfolgen.

    Berlin (dpa) - Wachsende Corona-Infektionszahlen in allen Teilen Deutschlands führen am Wochenende zur drastischen Reduzierung der Zuschauerzahlen am 4. Spieltag der Fußball-Bundesliga.

  • Bundesliga

    Do., 15.10.2020

    Bremens Rashica fit für Freiburg-Spiel

    Bleibt bei Werder Bremen: Stürmer Milot Rashica.

    Bremen (dpa) - Stürmer Milot Rashica steht vor einem Comeback beim Fußball-Bundesligisten Werder Bremen. Nachdem der Wechsel des Kosovaren zu Bayer Leverkusen platzte, wird der Stürmer sehr wahrscheinlich im Kader für das Spiel beim SC Freiburg am Samstag (15.30 Uhr/Sky) stehen.

  • Bundesliga

    Di., 13.10.2020

    Rashica wieder im Werder-Training - Osako noch in Quarantäne

    Hat bei Werder Bremen das Training wieder aufgenommen: Milot Rashica.

    Bremen (dpa) - Werder Bremen ist mit dem zuletzt fehlenden Angreifer Milot Rashica in die Trainingswoche gestartet. Der 24-Jährige trainierte am Dienstag wieder mit seinen Teamkollegen, wie der norddeutsche Fußball-Bundesligist mitteilte.

  • Corona-Krise

    Fr., 09.10.2020

    Bayern frühestens in sechs Wochen mit Fans bei Heimspielen

    Der FC Bayern München muss auf Zuschauer verzichten.

    Die Fans des FC Bayern können ihre Stars weiter nicht in der Allianz Arena bestaunen. Mindestens bis zum 25. Oktober sind in München keine Spiele mit Zuschauern erlaubt. Sehr kurzfristig betrifft eine Entscheidung der Stadt zwei Drittliga-Clubs.