SV Werder Bremen



Alles zur Organisation "SV Werder Bremen"


  • Ex-Meistertrainer

    So., 20.10.2019

    Schaaf Aushilfs-Co-Trainer bei Werders Regionalliga-Team

    Thomas Schaaf wird Aushilfs-Co-Trainer bei Werders Regionalliga-Mannschaft.

    Bremen (dpa) - Der Ex-Meistertrainer Thomas Schaaf wird aushilfsweise Co-Trainer von Werders Regionalliga-Mannschaft. Der Technische Direktor der Bremer vertritt bis voraussichtlich Januar 2020 den an der Achillessehne verletzten Björn Dreyer und wird Assistent von Cheftrainer Konrad Fünfstück.

  • Werder gegen Hertha

    So., 20.10.2019

    Trotz Niemandsland: Kohfeldt und Covic sind betont entspannt

    Werder-Trainer Florian Kohfeldt (r) und Hertha-Coach Ante Covic gaben sich entspannt.

    An der Bundesliga-Spitze geht es so eng zu wie lange nicht mehr. Zur oberen Tabellenhälfte wollen eigentlich auch Werder und die Hertha gehören. Nach der Punkteteilung am Samstag drohen beide Clubs jedoch, den Anschluss zu verlieren. Die Trainer beunruhigt das nicht.

  • Fußball-Bundesliga

    Sa., 19.10.2019

    Lukebakio sichert Hertha in Bremen einen Punkt

    Dodi Lukebakio (M.) sicherte der Hertha in Bremen einen Punkt.

    Werder führt gegen Hertha BSC lange, verpasst aber die Vorentscheidung. Am Ende rächt sich das. Auch, weil ein Berliner Joker seine individuelle Klasse zeigt.

  • Fußball

    Sa., 19.10.2019

    FC Bayern verpasst Sieg - Leipzig und Wolfsburg 1:1

    Berlin (dpa) - Der FC Bayern hat den vorübergehenden Sprung an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga verpasst. Die Bayern kamen beim FC Augsburg nicht über ein 2:2 hinaus. Tabellenführer Borussia Mönchengladbach kann seinen Vorsprung heute im Spiel bei Borussia Dortmund ausbauen. Die beiden Verfolger Leipzig und Wolfsburg trennten sich 1:1. Union Berlin verließ Relegationsplatz 16 durch ein 2:0 gegen Freiburg. Fortuna Düsseldorf feierte einen späten 1:0-Sieg gegen Mainz 05. Werder Bremen und Hertha BSC spielten 1:1.

  • Wie Welttrainer Klopp

    Sa., 19.10.2019

    Werder-Profi traut Kohfeldt und Nagelsmann große Karriere zu

    Werder-Spieler Leonardo Bittencourt ist von Kohfeldt und Nagelsmann überzeugt.

    Bremen (dpa) - Bundesliga-Profi Leonardo Bittencourt von Werder Bremen traut seinem aktuellen Trainer Florian Kohfeldt und seinem ehemaligen Coach Julian Nagelsmann eine ähnlich große Karriere wie Jürgen Klopp zu.

  • Statistik und Personal

    Fr., 18.10.2019

    Der 8. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

    Julian Nagelsmann wartet mit RB Leipzig seit drei Spielen auf einen Sieg.

    Düsseldorf (dpa) - Der achte Spieltag der Fußball-Bundesliga wird am Freitagabend mit dem Spiel Eintracht Frankfurt gegen Bayer Leverkusen eröffnet. Die weiteren Partien im Überblick:

  • 8. Spieltag

    Fr., 18.10.2019

    Hertha-Trainer schließt Stark-Einsatz nicht komplett aus

    Der Einsatz von Niklas Stark gegen den SV Werder Bremen ist fraglich.

    Berlin (dpa) - Trainer Ante Covic schließt einen Einsatz von Niklas Stark im Bundesliga-Spiel von Hertha BSC beim SV Werder Bremen zunächst nicht komplett aus.

  • «Sensibilisierung» gefragt

    Do., 17.10.2019

    Bundesligisten diskutieren Salut-Jubel

    Die türkischen Nationalspieler hatten mit ihrem Salut-Torjubel für Aufsehen gesorgt.

    Bei den Bundesligisten ist der Salut-Jubel türkischer Nationalspieler Thema. Vor dem achten Spieltag am Wochenende werden Gespräche geführt. Sensibilisierung ist gefragt.

  • Werder-Stürmer

    Mi., 16.10.2019

    Bremer Füllkrug «emotional total berührt» von Klose-Lob

    Niclas Füllkrug freute sich über ein prominentes Lob.

    Bremen (dpa) - Werder Bremens Stürmer Niclas Füllkrug hat das Lob vom früheren Nationalspieler Miroslav Klose «emotional total berührt».

  • Verletzter Nationalspieler

    Di., 15.10.2019

    Hertha-Coach Covic hofft auf «Punktlandung» von Stark

    Musste auf Nationalspieler Niklas Stark verzichten: Hertha-Coach Ante Covic.

    Berlin (dpa) – Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss sich vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel bei Werder Bremen auf einen Ausfall von Verteidiger Niklas Stark einstellen.