SV Werder Bremen



Alles zur Organisation "SV Werder Bremen"


  • Fußball

    Fr., 06.12.2019

    Baumgart: «Jungs wissen, dass sie sich entwickeln müssen»

    Paderborns Trainer Steffen Baumgart gibt seinen Spielern die Richtung vor.

    Paderborn (dpa) - Ohne Verletzungssorgen kann Paderborns Trainer Steffen Baumgart das Auswärtsspiel seines Teams bei Werder Bremen in Angriff nehmen. Für die Partie des Tabellenletzten an der Weser stehen dem 47-Jährigen alle Spieler zur Verfügung. Nach zuletzt zumindest teilweise starken Auftritten beim 3:3 in Dortmund und bei der 2:3-Niederlage zu Hause gegen RB Leipzig hofft Baumgart diesmal auf zwei starke Halbzeiten der Ostwestfalen. «Wir müssen gucken, dass wir an die gute erste Halbzeit gegen Dortmund und die 2. Halbzeit gegen Leipzig anknüpfen», sagte er am Freitag in Paderborn.

  • Top-Torschütze

    Do., 05.12.2019

    Werders Rashica: Derzeit keine Wechselgedanken

    Werder Bremens Top-Torschütze Milot Rashica jubelt nach einem Treffer.

    Bremen (dpa) - Werder Bremens derzeit bester Offensivspieler Milot Rashica sieht sich bei einer möglichen Vertragsverlängerung derzeit nicht unter Entscheidungsdruck.

  • Hochrisikospiele

    Di., 03.12.2019

    Kommentar zu Polizei-Einsatzkosten: Allein gelassen

    Hochrisikospiele: Kommentar zu Polizei-Einsatzkosten: Allein gelassen

    Ist es richtig, die Proficlubs im Fußball an Polizeikosten zu beteiligen? Und hätte Werder Bremen nicht die Solidarität der Konkurrenz verdient? Ein Kommentar.

  • DFL-Mitgliederversammlung

    Di., 03.12.2019

    Keine Solidarität bei Polizeikosten - Werder droht mit Klage

    Erwägt im Polizeikostenstreit sogar rechtliche Schritte gegenüber der DFL: Hubertus Hess-Grunewald.

    Werder Bremen muss die Polizeikosten bei Hochrisikospielen vollumfänglich selbst tragen. Die Erst- und Zweitligavereine schmettern einen Antrag der Hanseaten auf eine Umlage auf alle Clubs ab. Werder prüft nun rechtliche Schritte.

  • DFL-Mitgliederversammlung

    Di., 03.12.2019

    Keine Solidarität bei Polizeikosten - Werder droht mit Klage

    Erwägt im Polizeikostenstreit sogar rechtliche Schritte gegenüber der DFL: Hubertus Hess-Grunewald.

    Werder Bremen muss die Polizeikosten bei Hochrisikospielen vollumfänglich selbst tragen. Die Erst- und Zweitligavereine schmettern einen Antrag der Hanseaten auf eine Umlage auf alle Clubs ab. Werder prüft nun rechtliche Schritte.

  • Polizeikosten

    Di., 03.12.2019

    Rummenigge kritisiert Werder für Rechtsweg-Plan gegen DFL

    Kritisiert das Vorhaben Werder Bremens, die DFL wegen Polizeikosten verklagen zu wollen: Karl-Heinz Rummenigge.

    München (dpa) - Karl-Heinz Rummenigge hat Werder Bremen für die Drohung des Rechtsweges nach der Polizeikosten-Abstimmung kritisiert.

  • Auswärtssieg in Wolfsburg

    Mo., 02.12.2019

    Werder Bremen und die große Erleichterung

    Die Spieler von Werder Bremen feiern den Sieg in Wolfsburg vor ihrer Fankurve.

    Wir gehören da unten nicht hin, sagte Milot Rashica von Werder Bremen. Seine zwei Tore zum erlösenden 3:2-Sieg beim VfL Wolfsburg haben gezeigt, dass das wohl genauso stimmt. Werder beendete seine Krise in der Bundesliga auf die Bremer Art.

  • Derby und Mourinho-Rückkehr

    Mo., 02.12.2019

    Das bringt die Fußball-Woche

    Eintracht Frankfurt hat in Mainz noch nie einen Bundesligasieg geholt. «Wir wollen diese Serie endlich durchbrechen», sagt Trainer Adi Hütter.

    Berlin (dpa) - Die Fußball-Woche beginnt in der Bundesliga mit dem Rhein-Main-Derby. Werder Bremen blickt einen Tag später gespannt auf die Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball-Liga (DFL).

  • Fußball

    So., 01.12.2019

    Werder Bremen beendet Sieglos-Serie: 3:2 in Wolfsburg

    Wolfsburg (dpa) - Werder Bremen hat einen Schritt aus der sportlichen Krise gemacht. Werder gewann 3:2 beim VfL Wolfsburg und holt damit erstmals wieder drei Punkte in der Fußball-Bundesliga nach zuletzt acht Spielen ohne Sieg. Mit 14 Punkten entfernen sich die Bremer damit von der Abstiegszone, Wolfsburg ist jetzt Tabellenneunter mit 20 Zählern. Im ersten Sonntagsspiel bezwang Borussia Mönchengladbach den SC Freiburg mit 4:2. Die Gladbacher bleiben damit Spitzenreiter in der Fußball-Bundesliga. Im Montagsspiel trifft Mainz auf Frankfurt, die den 13. Spieltag dann beenden.

  • Freiburger Torjäger

    Sa., 30.11.2019

    Petersen kann Rekord des Bundestrainers knacken

    Der Tor-Garant des SC Freiburg: Nils Petersen.

    Am Sonntag im Bundesliga-Spiel bei Borussia Mönchengladbach könnte es so weit sein: Nils Petersen fehlt nur noch ein Treffer, um Joachim Löw als Rekordtorschütze des SC Freiburg abzulösen. Es wäre schon seine zweite prominente Bestmarke als Fußballprofi.