SV Wilmsberg



Alles zur Organisation "SV Wilmsberg"


  • In der Saison 1985/86 steigt der SV Wilmsberg in die Verbandsliga auf

    Fr., 27.11.2020

    Das Waldstadion bebt

    Frank Uhlenbrock (l.) und Rolf Weiser lassen die Korken aus den Sektflaschen knallen.

    Borghorst stand Kopf, als die Fußballer des SV Wilmsberg vor 35 Jahren einen Coup landeten. Der Elf von Spielertrainer Bernd Hahn gelang damals der Durchmarsch von der Bezirks- in die Verbandsliga. „Das war eine richtig coole Zeit“, erinnert sich Torjäger Thorsten Bäumer.

  • Wilmsbergs ehemaliger Trainer Christof Brüggemann über die Schiedsrichteransetzungen

    Mi., 28.10.2020

    Ohne Einfluss auf Trainingssteuerung

    Christof Brüggemann (l.) und Aldo Colalongo haben sich beim SV Wilmsberg (Brüggemann) und den Preußen auch schon mal als Gegner auf dem Platz getroffen. Als Brüggemann Colalongos Trainer war, musste er seinen „Heißsporn“ vor so manchem Spiel in die Pflicht nehmen. Als Coach am Rande (kl. Bild) gab es für den Wilmsberger auch schon die eine oder andere Ermahnung vom Unparteiischen.

    Hat die Ansetzung des Schiedsrichters auf die Arbeit und die Taktik des Trainers Auswirkungen. Davon ist Christof Brüggemann, Ex-Trainer des SV Wilmsberg, überzeugt. Er führt gute Gründe dafür an.

  • BFC-Reserve beendet als Erster die Corona-Unterbrechung

    Fr., 17.07.2020

    Ein Testspiel von besonderem Wert

    Thomas Grabowskis Team bestreitet die erste Partie seit der Corona-Unterbrechung.
  • Wahlversammlung der Freien Wähler

    Di., 19.05.2020

    „Wieder drittstärkste Kraft werden“

    In großer Einstimmigkeit wählten die FWS-Mitglieder unter Regie von Dr. Reinhold Dankel ihre Kandidaten für die Kommunalwahl im September.

    Das Ziel für die Kommunalwahl ist klar definiert: Die FWS hat während der Versammlung zur Wahlkreiskandidatenaufstellung am Montagabend noch einmal deutlich gemacht, dass sie wieder drittstärkste Kraft im Stadtparlament werden will. Bei der letzten Wahl war die FWS erstmalig hinter den Grünen nur viertstärkste Fraktion geworden.

  • Hard/Mann spielt Vereinslied des Borghorster FC als Rockversion ein

    So., 10.05.2020

    Schwarz, grün und weiß

    Die Borghorster Hobby-Musiker Hard/Mann haben das Vereinslied des Borghorster FC als Rockversion aufgenommen.

    Der Borghorster FC ist um eine Rock-Version seines Vereinslieds reicher. Die lokale Band Hard/Mann spielte es jetzt inklusive Musikvideo ein. Den passenden Text zu finden, war nicht allzu schwer. Die Herausforderung für die Hobby-Musiker war die Umsetzung.

  • Fusion des BFC vom Verband bestätigt

    Do., 07.05.2020

    Mit vier Mannschaften in die neue Saison

    Karl-Heinz Brinkert und der BFC haben vom FLVW die offizielle Anerkennung bekommen.

    Seit Mittwoch darf der neue Borghorster Fußballverein BFC auch offiziell in der nächsten Saison an den Start gehen und den Spielbetrieb aufnehmen. Die Fusion wurde vom FLVW anerkannt.

  • Kreisliga A Steinfurt

    Di., 17.03.2020

    Zwei Neue für den 1. FC Nordwalde

    Maik Bröcking (M.) geht ab Sommer für den 1. FC Nordwalde auf Punktejagd.

    Beim 1. FC Nordwalde wird an der Zusammenstellung des Kaders für die neue Saison gearbeitet. André Wöstemeyer, der ab Sommer auf der Trainerbank sitzt, präsentierte am Dienstag zwei neue Spieler. Wobei: Ganz neu sind beide eigentlich nicht.

  • Kreisliga B Steinfurt

    Di., 10.03.2020

    Aldo Colalongo wechselt zum FC Galaxy

    Nelson Venancio (Trainer des FC Galaxy Steinfurt, r.) präsentiert Neuzugang Aldo Colalongo (10. März 2020).

    Einen neuen Mann für die Zentrale bekommt der FC Galaxy Steinfurt. Vom Bezirksligisten SV Wilmsberg wechselt der 24-jährige Aldo Colalongo. Für zusätzlichen Grund zur Freude sorgt eine Mail von Staffelleiter Jörg Brandhorst,

  • Bezirksliga: Greven hat beim 3:0 keine Probleme mit dem SV Wilmsberg

    Mo., 09.03.2020

    Rock‘n‘Roll im Regen

    Es waren oft heiße Duelle gegen den SV Wilmsberg. Am Sonntag war das allerdings anders: Da hatte Greven 09 – hier mit Jonas Rüschenschulte (weißes Trikot) keine Probleme mit dem langjährigen Rivalen. Das 3:0

    Der SC Greven 09 hat Grund zur Freude. Und das gleich in zweifacher Hinsicht. Zum einen bezwingt die Mannschaft von Andreas Sommer den SV Wilmsberg mühelos mit 3:0. Zum anderen patzt die Konkurrenz im Rennen um die Tabellenspitze. Allein das Wetter spielt nicht mit.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 06.03.2020

    Klarer Auftrag: Greven 09 muss dreifach punkten

    Im Hinspiel gelang ein deutlicher Erfolg in Wilmsberg. Gelingt nun eine Wiederholung?

    Egal, wer kommt: Der SC Greven 09 muss im Kampf um den Titel Punkte sammeln. Diesmal gegen den SV Wilmsberg.