Satudarah MC



Alles zur Organisation "Satudarah MC"


  • 33-Jähriger wegen Beihilfe zum Drogenhandel verurteilt

    Di., 24.03.2020

    Knapp sechs Jahre Haftstrafe für Bandenmitglied

    Landgericht Münster

    Weil er als Mitglied einer Bande deren Drogenhandel unterstützt hat, wurde ein Niederländer vor dem Landgericht in Münster zu einer langjährigen Freiheitsstrafe verurteilt. Trotzdem verlies er das Gericht als freier Mann.

  • Prozess in Almelo gegen Bruderpaar

    Di., 05.11.2019

    Angeklagter bestreitet, Friseur in Brand gesteckt zu haben

    Prozess in Almelo gegen Bruderpaar: Angeklagter bestreitet, Friseur in Brand gesteckt zu haben

    Der unter anderem wegen Mordversuchs angeklagte Henri W. (38) bestreitet, im Februar 2017 in Enschede einen Mann mit brennbarer Flüssigkeit besprüht und angezündet zu haben. Das sagte W. am Montag während des zweiten Tages der Hauptverhandlung in Almelo. Dort stehen W. und dessen Bruder Maurits R. (25) vor Gericht.

  • Blickpunkt der Woche

    Sa., 02.11.2019

    Verbrechenswelle schwappt

    Neue niederländische Welle.

    Da gab es den nächtlichen Mordanschlag im Mai 2017 an der Eper Straße Gronau. Den Zugriff des Zolls gegen Drogendealer Anfang dieses Jahres in einer Wohnung an der Enscheder Straße. Den Einsatz eines Sondereinsatzkommandos der Polizei an der Anne-Frank-Straße am vergangenen Montag. Doch was tun gegen die zunehmende Gewalt- und Drogenkriminalität ? 

  • Prozesse

    Di., 12.02.2019

    Abu-Walaa-Fall: Ex-Rockerchef sagt gegen Mitangeklagten aus

    Das Oberlandesgericht in Celle.

    Celle (dpa/lni) - Erst nach der Anordnung von Beugehaft hat sich ein Ex-Rocker im Prozess gegen den mutmaßlichen Deutschlandchef der Terrormiliz Islamischer Staat, Abu Walaa, zu einer Zeugenaussage entschieden. Der Ex-Chef der inzwischen verbotenen Rockergruppe Satudarah beschrieb den mitangeklagten türkischen Reisebüroinhaber am Dienstag am Oberlandesgericht Celle als einen Sympathisanten des islamistischen Terrors. So habe er einen Anschlag in Istanbul gerechtfertigt. In seinem Reisebüro in Duisburg habe er junge Leute indoktriniert und an Abu Walaa weitergereicht. Der Rocker und der Mitangeklagte saßen zeitweise gemeinsam in Düsseldorf in Haft.

  • Gerichtsprozess in Almelo

    Mi., 16.01.2019

    Mordanschlag geplant?

    Gerichtsprozess in Almelo: Mordanschlag geplant?

    Drogenhändler aus Enschede haben offenbar geplant, Mitglieder des Motorradclubs Satudarah zu ermorden. Das wirft ihnen zumindest die Staatsanwaltschaft vor. Drei Männer stehen wegen dieser Vorwürfe derzeit vorm Gericht in Almelo, berichtet der Twentsche Courant Tubantia.

  • Fußfessel und Kaution

    Mi., 20.06.2018

    „Satudarah“-Mitgründer bald unter Auflagen frei

    Michel B. ist Mitbegründer des niederländischen Chapters von Satudarah. Die Gruppierung gibt es auch in Deutschland.

    Der Mitgründer der niederländischen Rockergruppe „Satudarah“, Michel B., kommt unter Auflagen frei. Diese Entscheidung hat am Dienstag ein Gericht in Zwolle getroffen.

  • Rockergang Satudarah

    Sa., 14.04.2018

    Michel B. zurück in den Niederlanden

    Im November 2017 durchsuchten niederländische und deutsche Polizisten das Wohnhaus von Michel B. in Alstätte und beschlagnahmten Gegenstände.

    Michel B., einer der Chefs der Rockergang Satudarah, ist seit Freitagabend wieder in den Niederlanden. Er landete gegen 22 Uhr auf dem Flughafen Schiphol und wurde dort verhaftet.

  • Satudarah-Mitbegründer

    Fr., 06.04.2018

    Michel B. wird an Niederlande ausgeliefert

    Polizisten hatten unter anderem in der Vergangenheit auch in Duisburg ein Vereinsheims des Rockerclubs Satudarah durchsucht.

    Der aus Enschede stammende Satudarah-Mitbegründer Michel B. wird nach Angaben seiner Anwältin Karin Blonk gegenüber der Tageszeitung TC Tubantia an die Niederlande ausgeliefert. Am Mittwoch war der Chef der Rockergruppe mit Verdacht auf Herzinfarkt in eine Klinik eingeliefert worden.

  • Zeuge belastet führenden Satudarah-Mann

    Mi., 21.02.2018

    Michel B. in Mordfall verwickelt?

    Zeuge belastet führenden Satudarah-Mann: Michel B. in Mordfall verwickelt?

    Sowohl die niederländische Staatsanwaltschaft als auch die Anwälte von vier Mordverdächtigen wollen Michel B. vernehmen. Dabei geht es um den Mord an dem Enscheder Onno Kuut. Kuut selber war verdächtigt worden, Auftragskiller gewesen zu sein. 

  • Im österreichischen Gerlos festgenommen

    Di., 13.02.2018

    Satudarah-Anführer ist erneut in Haft

    Ein Polizist trägt in Duisburg (Nordrhein-Westfalen) bei einer Durchsuchung des Vereinsheims des Rockerclubs „Satudarah Maluku MC“ ein Vereinsemblem aus dem Haus.

    Der Skiurlaub auf Bewährung war nur kurz: Der vor rund einer Woche in Österreich festgenommene (und dann auf Bewährung wieder auf freien Fuß gesetzte) Satudarah-Anfrüher Michel B. ist wieder in Haft.