Schindler



Alles zur Organisation "Schindler"


  • Popstar an der Geige

    Mo., 31.08.2020

    Promi-Geburtstag vom 31. August: Itzhak Perlman

    Itzhak Perlman wird am 31. August 75 Jahre alt wird.

    Er zählt bereits zu den Legenden seines Fachs: Der Geiger Itzhak Perlman gilt als Popstar unter den Klassikmusikern. Dabei war der Weg dorthin nicht einfach.

  • Berühmt als Shakespeare

    Mi., 27.05.2020

    Promi-Geburtstag vom 27. Mai 2020: Joseph Fiennes

    Joseph Fiennes wird 50.

    Er hat einen berühmten Bruder und wurde als verliebter Shakespeare berühmt: Joseph Fiennes. Heute wird der Schauspieler 50 Jahre alt.

  • Blockbuster

    Mi., 29.04.2020

    Film-Tipp: Steven Spielbergs Kino-Schocker «Der weiße Hai»

    Matt Hooper (Richard Dreyfuss) sollte besser nach vorn sehen.

    Die derzeitige Situation kann auch etwas Gutes haben. Denn so finden einige von uns die Zeit, endlich ein paar Kinoklassiker nachzuholen. Heute: Steven Spielbergs Meilenstein «Der weiße Hai».

  • Gedenkfeier im Stift Tilbeck

    Mo., 27.01.2020

    „Vielleicht ist das ein Anfang“

    Zu Beginn der Gedenkfeier ging, begleitet von den Worten „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, eine Krone durch die Reihen. Anschließend wurde sie neben der „Königin von Tilbeck“ – einer Skulptur aus dem „Königswege“-Projekt von 2018 – platziert.

    Das Stift Tilbeck und die Münsterlandschule haben gemeinsam eine Gedenkfeier gestaltet, die würdig und bewegend war. Dass es keine leichte Aufgabe ist, dem einzelnen Menschen seine Würde zu bewahren, das wurde deutlich.

  • Vortrag im Haus der Niederlande

    Mi., 20.11.2019

    Calmeyers Geschichte hat viele Grautöne

    Durch Tausende von Akten spürte Petra van dem Boomgard (r.) dem Geschehen nach. Rolf-Ulrich Kunze (l.) moderierte die Veranstaltung. Im Hintergrund Juden, die als Nicht-Juden überlebten.

    Wer in den von den Nazis besetzten Niederlanden als Jude zu identifizieren war, dem drohte die Deportation. Es sei denn, man bekam gefälschte Papiere. Von Hans Georg Calmeyer, den manche als „Schindler von Osnabrück“ bezeichnen. Doch so glatt ist seine eigene Geschichte nicht, wie ein Vortrag im Haus der Niederlande verdeutlichte.

  • Filmproduzent

    Fr., 15.11.2019

    Branko Lustig gestorben

    Branko Lustig, kroatischer Filmproduzent und Holocaust-Überlebender, ist tot.

    Er war Produzent von Steven Spielbergs «Schindlers Liste» (1993), selbst Holocaust-Überlebender und Oscarpreisträger. Jetzt ist Brank Lustig im Alter von 87 Jahren gestorben.

  • Werke von John Williams

    Mi., 04.09.2019

    Anne-Sophie Mutter spielt große Filmmusik

    Anne-Sophie Mutter interpretiert klassische Kompositionen von John Williams.

    John Williams ist einer der größten lebenden Filmkomponisten und Anne-Sophie Mutter eine der größten Violinistinnen. Ideale Voraussetzungen für eine neu erschienene CD mit Themen aus Filmklassikern wie «Stars Wars» und «Harry Potter».

  • Auszeichnungen

    Mo., 01.07.2019

    Filmfest München ehrt Ralph Fiennes fürs Lebenswerk

    München (dpa) - Sehr gerührt hat der britische Schauspieler und Regisseur Ralph Fiennes auf dem Filmfest München einen Ehrenpreis für sein Lebenswerk entgegengenommen. Der Brite startete seine Karriere in den 1980er Jahren am Theater. Er spielte auch bei der Royal Shakespeare Company. Seinen internationalen Durchbruch hatte er 1993 in Steven Spielbergs Holocaust-Drama «Schindlers Liste» mit der Rolle des KZ-Kommandanten Amon Goeth. Bekannt ist er auch für Filme wie «Der englische Patient» oder «Holmes und Watson». In der «Harry Potter»-Filmreihe gab er den bösen Lord Voldemort.

  • Ben Kingsleys deutsche Stimme

    Fr., 21.06.2019

    Trauer um Peter Matić

    Der Schauspieler und Synchronsprecher Peter Matić 2017 auf der Bühne im Burgtheater.

    Am liebsten spielte Peter Matić fiese Charaktere. Er selbst war dagegen großzügig, bescheiden und zuvorkommend, sagen seine Wegbegleiter. Mit 82 Jahren ist der Schauspieler und Synchronsprecher gestorben.

  • CineMerit-Award

    Di., 14.05.2019

    Filmfest München ehrt Ralph Fiennes

    Ralph Fiennes wird für sein Lebenswerk geehrt.

    Sein Name ist untrennbar mit Filmen wie «Schindlers Liste» oder «Der englische Patient» verbunden. Aber auch als Regisseur ist Ralph Fiennes hervorgetreten. Beim Filmfest in München zeigt er seinen neuen Film - und wird geehrt.