SpVg Brakel



Alles zur Organisation "SpVg Brakel"


  • Fußball: A-Junioren-Landesliga

    Mo., 08.04.2019

    Die Luft wird dünner für Nottulns A-Junioren

    Lars Timmermann musste mit den A-Junioren von Grün-Weiß eine 1:4-Niederlage gegen die SpVg. Brakel hinnehmen.

    Für die U 18 von Grün-Weiß Nottuln wird die Luft im Kampf um den Klassenerhalt zunehmend dünner. Die 1:4-Niederlage gegen die SpVg. Brakel wirkt sich auch tabellarisch aus.

  • Fußball-Landesliga: 1:4-Niederlage gegen SpVg. Brakel

    Mo., 08.04.2019

    Die Luft wird dünner für Nottulns A-Junioren

    Lars Timmermann musste mit den A-Junioren von Grün-Weiß eine 1:4-Niederlage gegen die SpVg. Brakel hinnehmen.

    Die Luft im Kampf um den Klassenerhalt in der U-19-Landesliga wird für die Nachwuchsfußballer von GW Nottuln immer dünner. Das Team von Trainer Patrick Kemmerling verlor im Baumberge-Stadion gegen die Spvg. 20 Brakel mit 1:4 (1:1) und fiel auf den vorletzten Tabellenplatz zurück. Der Rückstand auf den rettenden neunten Rang beträgt fünf Begegnungen vor dem Saisonende allerdings nur einen Punkt. „Kleinigkeiten haben heute entschieden. Der Auftritt meiner Mannschaft war nicht schlecht. Allerdings haben wir in einigen Situationen die notwendige Kaltschnäuzigkeit vermissen lassen. Deshalb ist die Niederlage auch bitter.“

  • Fußball: Landesliga 4

    So., 30.12.2018

    Lucas Morzonek nimmt Abschied vom VfL Senden

    Nicht mehr für den VfL am Ball: Linksfuß Lucas Morzonek (2.v.r.) wechselt zur SpVg Brakel.

    Der VfL Senden muss zukünftig auf Lucas Morzonek verzichten. Der 23-jährige Linksfuß wechselt zur SpVg Brakel (Landesliga-Staffel 1).

  • Fußball: Jugend Landesliga und Jugend Bezirksliga

    Di., 16.10.2018

    Später K.o.-Schlag für U 19-Junioren von GW Nottuln

    In Topform: Leander Stallmeyer.

    Nur die B-Juniorinnen und die A-Jugend von GW Nottuln waren am Wochenende überkreislich im Punktspieleinsatz. Beide Teams mussten Niederlagen einstecken.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Di., 09.10.2018

    Komplizierte Anreise nach Brakel für Favorit Gievenbeck

    Mittelfeldkämpfer Yasin Altun (r.) kehrt nach abgesessener Gelbsperre in die FCG-Startelf zurück.

    In der Oberliga läuft es derzeit nach Wunsch für Aufsteiger 1. FC Gievenbeck. Ob die Münsteraner ihren kleinen Lauf auch im Westfalenpokal fortsetzen können. Die Anreise zum Achtelfinale bei der SpVg Brakel birgt einige organisatorische Hürden.

  • Fußball: Landesliga A-Junioren

    Mi., 29.11.2017

    Simeon Uhlenbrock geht optimistisch in den Abstiegskampf des SV Herbern

    Zehn Jahre stürmte Simeon Uhlenbrock (l.) für die Senioren des SV Herbern – hier in der Saison 2011/12 gegen den damaligen Landesligakonkurrenten RW Horn.

    Er ist ein Herberner Urgestein und nimmt am Sonntag zum ersten Mal als Cheftrainer auf der Bank Platz. Simeon Uhlenbrock soll den Nachwuchs des SV Herbern aus dem Tabellenkeller holen – alles andere als eine leichte Aufgabe.

  • Fußball: 1. Runde Westfalenpokal

    Mo., 14.08.2017

    Sportfreunde wollen sich in Brakel neues Selbstvertrauen holen

    Nach dem 2:0-Pokalsieg inGütersloh lief es für Jaroslaw Lindner (links) und die Sportfreunde Lotte auch in der Liga wieder besser. Auf einen ähnlichen Effekt hoffen die Blau-Weißen auch am Dienstagabend. In Brakel soll in der ersten Verbandspokalrunde neues Selbstvertrauen getankt werden.

    Während Nachbar VfL Osnabrück sich gerade noch am 3:1-Erfolg im DFB-Pokal gegen Hamburger SV berauscht, geht es für die Sportfreunde Lotte am Dienstagabend eine Etage tiefer. In der ersten Runde des Westfalenpokals muss die Fascher-Truppe beim Landesligisten SpVg.Brakel (18.30 Uhr Thermo-Glas Stadion) antreten.

  • Fußball. 3. Liga

    Mi., 09.08.2017

    SF Lotte: Pokalspiel in Brakel soll die Blockade lösen

    Die Sportfreunde Lotte, rechts Bernd Rosinger, wollen sich in der Punktspielpause neues Selbstvertrauen holen.

    Das nächste Meisterschaftsspiel steht für die Sportfreunde Lotte erst am Sonntag, 20. August, wieder an. Dann empfangen die Sportfreunde im Frimo-Stadion den Aufsteiger FC Carl Zeiss Jena (Anstoß 14 Uhr). Bis dahin will Trainer Marc Fascher versuchen, dem aktuellen Tabellenletzten wieder neues Leben einzuhauchen.

  • Junioren-Fußball

    Mo., 26.09.2016

    Münsters Nachwuchs am Ball

    Die Gievenbecker Mauer hält nicht dicht: Auch am Wochenende kassierte die A-Jugend des FCG zwei Gegentreffer. 

    Es war ein herrlicher Sommersonntag – und wo trieb sich die münsterische Jugend herum? Auf den Sportplätzen: Hier die Bestenshow des heimsichen Fußball-Nachwuchses

  • Fußball: Landesliga

    Mo., 22.06.2015

    Aufsteiger Nullacht und der Orkan der Freude

    Der SC Münster 08 ist wieder Landesligist. In der Saison-Verlängerung bestätigte das Team die großartige Form und setzte sich in den Aufstiegsspielen gegen Hagen und Brakel durch. Die Trainer Thomas und Andreas Höppner feierten damit einen Ausstand nach Maß.