SpVgg Vreden



Alles zur Organisation "SpVgg Vreden"


  • Westfalenliga: Hiltrup gewinnt turbulente Partie

    So., 01.12.2019

    Viel Gesprächsbedarf beim 5:4-Erfolg des TuS Hiltrup

    Montasar Hammami umkurvt Vredens Schlussmann und schiebt zum 2:2 ein.

    Diese Partie war ihr Eintrittsgeld de facto wert. Beim Sieg des TuS Hiltrup im Spitzenspiel gegen Vreden sahen die Zuschauer nicht nur neun Tore. Einige Aufregung gab es am Sonntag auch neben dem Platz.

  • DFB-Ausbilderzertifikat

    So., 01.12.2019

    Warum Werner Hölscher wieder die Schulbank drückte

    Dirk Haveloh, Frank Bajorath und Werner Hölscher (v.l.) haben jetzt in der Sportschule Hennef das DFB-Ausbilderzertifikat erhalten.

    Wer das DFB-Ausbilderzertifikat anstrebt, muss einiges einbringen: vor allem viel Fachwissen und Zeit sowie die Bereitschaft, sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen.

  • Fußball: Pokalendspiele der Junioren

    So., 24.11.2019

    Gronauer Jubel im Stadtlohner Trikot

    Die C-Junioren des SuS Stadtlohn gewannen den Kreispokal. Darüber freuten sich auch Co-Trainer Theo Pauls (re.), Liano Pauls (steh. 5.v.l.), Keeper Kolja Kottig (M.) und Daniel Citgez (kn. 4.v.re.).

    Das passiert selten. Alle vier Junioren-Kreispokalsieger von 2018 konnten ihren Titel verteidigen. So jubelten in Dülmen die A-Junioren der SpVgg Vreden, die B-Junioren des SuS Olfen, die C-Junioren des SuS Stadtlohn und die B-Juniorinnen des TuS Wüllen.

  • Fußball: Pokal-Viertelfinale

    Do., 21.11.2019

    ASC Schöppingen steht im Halbfinale

    ASC-Spielertrainer Rafael Figueiredo erzielte schon nach sieben Minuten den Siegtreffer im Pokal-Flutlichtspiel.

    Der ASC Schöppingen hat erneut das Halbfinale im Kreispokal erreicht. Am Mittwochabend besiegte die Mannschaft von Trainer Rafael Figueiredo den Punktspielkonkurrenten ASV Ellewick mit 1:0. Gegen wen geht es in der nächsten Runde?

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 15.11.2019

    GW Nottuln: Vorsicht vor dem Ausnahmestürmer des VfL Theesen

    Hofft, auch in Theesen wieder häufiger zum Abschluss zu kommen: Nottulns Pascal Gerdes (l.), der hier vom Beckumer Timo Achenbach nicht mehr geblockt werden kann.

    An die zweite Halbzeit des Spiels gegen den SC Roland 1962 wollen die Westfalenliga-Fußballer von GW Nottuln anknüpfen, wenn sie am Sonntag beim VfL Theesen zu Gast sind.

  • Fußball: Tribünengespräch

    Mo., 11.11.2019

    Der TuS Hiltrup, der 1. FC Gievenbeck und die enge Westfalenliga

    Jannik Balz (l.) und der 1. FC Gievenbeck liegen in der Westfalenliga nur knapp vor den Abstiegsplätzen, Kevin Herbermann und der TuS Hiltrup sind Vierter. Beide trennen aber nur fünf Punkte.

    Im Moment führt die SpVgg Vreden die Westfalenliga 1 an. Mit 26 von 39 möglichen Punkten. Richtig überzeugt hat aber auf Dauer noch keine Mannschaft. Mittendrin stecken der TuS Hiltrup und der 1. FC Gievenbeck. Beide haben Probleme verschiedener Natur zu lösen.

  • Fußball: Kreispokal A-Junioren

    Do., 07.11.2019

    Union Lüdinghausen verpasst nur knapp das Finale

    Der Nachwuchs der Schwarz-Roten zeigte eine imponierende Leistung, die am Ende aber nicht belohnt wurde.

    Krasser Außenseiter war Union Lüdinghausen in der Partie gegen Vreden. Doch die Schwarz-Roten schlugen sich mehr als wacker – und schrammten am Ende nur haarscharf an einer Sensation vorbei.

  • Fußball: Jugend-Kreispokal Ahaus/Coesfeld

    Di., 05.11.2019

    Erlesener Jahrgang – Union Lüdinghausen empfängt Landesligist SpVgg Vreden

    Mischen in der Liga ganz vorn mit und haben im Pokal am heutigen Mittwoch Landesligist Vreden zu Besuch: die Union-A-Junioren.

    In der A-Liga-Meisterschaft läuft es für den just aufgestiegenen U 19-Nachwuchs des SC Union Lüdinghausen richtig rund. Jetzt wollen die Schwarz-Roten auch im Pokal für Furore sorgen.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 06.10.2019

    GW Nottuln punktet bei der SpVgg Vreden – Niehues torlos glücklich

    Jens Böckmann (re.) und seine Nottulner Mitspieler zeigten beim Spiel in Vreden viel Einsatz und verdienten sich einen Punkt gegen die Spielvereinigung.

    „Ich bin mit der Leistung meiner Mannschaft total einverstanden und sehr zufrieden“, stellte Jens Niehues, Coach des Fußball-Westfalenligisten GW Nottuln, nach dem torlosen Unentschieden bei der SpVgg Vreden klar. „Die Jungs haben alles hineingeschmissen.“

  • Fußball: Westfalenliga

    Sa., 05.10.2019

    GW Nottulns Trainer Jens Niehues freut sich auf Heimspiel bei Ex-Club SpVgg Vreden

    Durchsetzungsvermögen zeigten die Nottulner (hier Jan Ahrens, Mitte) im Heimspiel gegen den SV Spexard im strömenden Regen. Das werden sie auch bei der SpVgg Vreden benötigen, um erfolgreich zu sein.

    Es ist die Spitzenbegegnung des neunten Spieltags in der Westfalenliga: Am morgigen Sonntag (6. Oktober) empfängt um 15 Uhr die SpVgg Vreden als Tabellendritter den punktgleichen Vierten GW Nottuln. Für Gäste-Trainer Jens Niehues ist es eine Reise zum Ex-Club.