SpVgg Vreden



Alles zur Organisation "SpVgg Vreden"


  • Fußball: Bezirksliga 11

    So., 18.10.2020

    FC Epe zu unaufmerksam zwischen den Ketten

    Noah Eglins (M.) und Felix Wobbe rieben sich zwischen den gelb-blauen Trikots der Vredener auf.

    Ernüchtert trottete der FC Epe nach der 0:2 (0:2)-Niederlage gegen die SpVgg Vreden II vom heimischen Rasen. Die Bülten-Elf fand gegen die aggressive Spielweise wenig Mittel und kaum Lücken im vielbeinigen Abwehrverbund. Drei ernstzunehmende Torschüsse gab sie nur ab. „Alles in allem war das nicht zufriedenstellend, was wir heute gezeigt haben“, urteilte Spielertrainer Andre Hippers.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Sa., 17.10.2020

    Erzwungene Rotation geht weiter

    Oben wie unten im Klassement ist die Gesellschaft nach sechs Runden noch dicht beieinander. Doch so langsam kommt die Bezirksliga in die Phase, in der sich die Spreu vom Weizen trennt. Umso wichtiger für die heimischen Teams, jetzt weiter dranzubleiben beziehungsweise den Trend umzukehren.

  • Frauenfußball: Kreispokal

    Mo., 14.09.2020

    Keine Pokalüberraschung

    Nach 20 Minuten erzielte der Favorit aus Billerbeck die 1:0-Führung an der Laubstiege.

    Der Titelverteidiger gab sich die Ehre. Und der machte keine Anstalten, für einen spannenden Pokalabend am Montag zu sorgen. Den hätten Fußballfans besser zu Hause verbracht, um vorm Fernseher die Blamagen vom HSV oder von Arminia Bielefeld zu bestaunen.

  • Fußball: Westfalenliga

    Mi., 26.08.2020

    GW Nottuln: Lukas Scholdei kommt, Lars Ivanusic geht

    Lange dauert es nicht, ehe der Punktspielbetrieb wieder Fahrt aufnimmt. GW Nottuln hat im Kader jetzt noch Änderungen vorgenommen. Den Abgang von Leistungsträger Lars Ivanusic empfindet Trainer Jens Niehues als Schlag ins Kontor.

  • Fußball: Westfalenliga

    Mi., 26.08.2020

    GW Nottuln: Lukas Scholdei kommt, Lars Ivanusic geht

    Lukas Scholdei, hier noch im Dress von RW Ahlen, hat sich dem Westfalenligisten GW Nottun angeschlossen.

    Lange dauert es nicht, ehe der Punktspielbetrieb wieder Fahrt aufnimmt. GW Nottuln hat im Kader jetzt noch Änderungen vorgenommen. Den Abgang von Leistungsträger Lars Ivanusic empfindet Trainer Jens Niehues als Schlag ins Kontor.

  • Pokal der Herren: ASC Schöppingen - SpVgg Vreden

    Do., 20.08.2020

    Volles Haus im Vechtestadion

    Schwer vom Ball zu trennen waren die Vredener. Auch Ibrahim Kouyate zählte zu den Torschützen.

    23 Minuten lang hielt das Bollwerk des ASC Schöppingen, dann verwandelte Nicolas Ostenkötter einen Strafstoß zum 1:0 für die SpVgg Vreden. Es sollten noch ein paar Treffer folgen.

  • Pokal der Herren: ASC Schöppingen - SpVgg Vreden

    Do., 20.08.2020

    Volles Haus im Vechtestadion

    Schwer vom Ball zu trennen waren die Vredener. Auch Ibrahim Kouyate zählte zu den Torschützen.

    23 Minuten lang hielt das Bollwerk des ASC Schöppingen, dann verwandelte Nicolas Ostenkötter einen Strafstoß zum 1:0 für die SpVgg Vreden. Es sollten noch ein paar Treffer folgen.

  • Fußball: ASC Schöppingen gegen Oberligist SpVgg Vreden

    Mi., 19.08.2020

    Als A-Ligist Stammgast im Halbfinale

    Vier gegen einen: Im Pokal ist der ASC Schöppingen nur schwer zu stoppen.

    Eigentlich unglaublich, diese Erfolgsgeschichte im Kreispokal. Der ASC Schöppingen hat es aber wieder geschafft und ist bis ins Halbfinale gekommen. Der Underdog aus der A-Liga fordert deshalb am Donnerstagabend einen Oberligisten heraus.

  • Fußball: Auslosung zum Kreispokal

    Mi., 05.08.2020

    Alle müssen auswärts ran

    Als „Glücksfeen“ fungierten bei der Auslosung für den Kreispokal Lionel und Tamino, die Söhne des Schiedsrichter-Vorsitzenden Paulo Goncalves.

    Die erste und die zweite Runde des Kreispokals ist ausgelost worden. Für die heimischen Teams heißt das, in die Ferne zu müssen.

  • Fußball: Kreispokal-Wettbewerb 20/21

    Di., 04.08.2020

    Schwere Aufgabe für den ASC Schöppingen

    Wem wird Willy Westphal im kommenden Jahr den Kreispokal überreichen? Die Paarungen wurden jetzt ausgelost.

    Der ASC Schöppingen steht am 20. August im Halbfinale des noch nicht beendeten Kreispokal-Wettbewerbs der Saison 19/20. In der ersten Runde des Pokals der Spielzeit 20/21 erwartet den A-Ligisten fünf Wochen später gleich die nächste schwere Aufgabe. Und es gibt weitere reizvolle Vergleiche.