Staatskapelle Berlin



Alles zur Organisation "Staatskapelle Berlin"


  • Konzerte und Opern

    Fr., 11.09.2020

    Die Staatskapelle Berlin feiert 450 Jahre

    Daniel Barenboim (M) und die Berliner Staatskapelle beim Open-Air-Konzert vor der Staatsoper.

    Sie steht im Zentrum der Macht in Berlin: In der Staatsoper Unter den Linden spiegelt sich auch deutsche Geschichte. Ihr Orchester, die Staatskapelle Berlin, feiert jetzt ihre ersten 450 Jahre.

  • Konzert zum Kriegsende

    Sa., 09.05.2020

    Barenboim dirigiert vor leerer Staatsoper

    Daniel Barenboim hat das Gedenkkonzert „75 Jahre Kriegsende“ der Staatskapelle Berlin dirigiert.

    Trotz Corona-Einschränkungen gab es in der Berliner Staatsoper ein Konzert zum 75. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs. Die Zuhörer saßen aber nicht vor Ort, sondern zu Hause vor den Fernsehbildschirmen.

  • Gedenkkonzert

    Fr., 24.01.2020

    Daniel Barenboim: Ich bin glücklich in Deutschland

    Der Dirigent Daniel Barenboim hat sich trotz der deutschen Verbrechen im Nationalsozialismus ganz bewusst für ein Leben in Deutschland entschieden.

    Der Star-Dirigent gibt am Montag zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz ein Gedenkkonzert in Berlin, bei dem auch Politiker-Prominenz erwartet wird.

  • Kehlkopfentzündung

    Do., 18.04.2019

    Anna Netrebko sagt kurzfristig Konzerte in Berlin ab

    Die Sopranistin Anna Netrebko kann zur Zeit nicht singen.

    Die russische Opernsängerin ist krank. Daher kann sie am Freitag und Samstag nicht wie geplant in Berlin auftreten. Aber Aida Garifullina springt für sie ein.

  • Vorwürfe

    Fr., 22.02.2019

    Orchestervorstand steht hinter Daniel Barenboim

    Generalmusikdirektor Daniel Barenboim im Saal der sanierten Staatsoper.

    Nach schweren Vorwürfen von Musikern bekommt Daniel Barenboim Rückendeckung. Der Orchestervorstand spricht von unangetastetem Vertrauen für den Chefdirigenten. Intendant Schulz setzt auf angstfreien Umgang in der Oper.

  • In der Heimat

    Di., 10.07.2018

    Barenboim mit «Tristan und Isolde» in Buenos Aires

    Daniel Barenboim freut sich auf eine neue Herausforderung.

    Heimspiel für Daniel Barenboim: Erstmals tritt der Musiker in seiner Geburtsstadt Buenos Aires als Operndirigent auf.

  • Return to Sender

    Mo., 23.04.2018

    Auch Barenboim gibt Echos zurück

    Daniel Barenboim will seine Echos nicht behalten.

    Weitere Musiker geben ihre Echos aus Protest zurück - erneut aus der Welt der Klassik. Stardirigent Daniel Barenboim nennt das Album der kürzlich ausgezeichneten Rapper eindeutig antisemitisch.

  • Musik

    Mo., 23.04.2018

    Auch Barenboim und Staatskapelle geben Echos zurück

    Berlin (dpa) - Aus Protest gegen die Auszeichnung der umstrittenen Rapper Kollegah und Farid Bang gibt jetzt auch der Dirigent Daniel Barenboim seine Echos zurück. Er habe sich gemeinsam mit der Staatskapelle Berlin und dem West-Eastern Divan Orchestra zu diesem Schritt entschlossen, teilte der 75-jährige Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper Unter den Linden mit. Das Album der beiden Rapper sei eindeutig antisemitisch, frauen- und schwulenfeindlich und allgemein menschenverachtend, so Barenboim, der selbst Jude ist.

  • Für den guten Zweck

    Mi., 01.11.2017

    Daniel Barenboim gibt Geburtstagskonzert

    Daniel Barenboim treibt es auch an seinem Geburtstag auf die Bühne.

    Am 15. November feiert der Chefdirigent und Generalmusikdirektor der Staatsoper Unter den Linden in Berlin seinen 75. Geburtstag - auf der Bühne. Auf dem Programm stehen Werke von Richard Strauss, Johannes Boris Borowski und Ludwig van Beethoven.

  • Friedensbotschafter

    Mi., 25.01.2017

    Barenboim begeistert New York mit Bruckner

    Dirigent Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin in der Carnegie Hall in New York.

    Neun Sinfonien in elf Tagen – Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin werden in New York stürmisch gefeiert. Dabei hält sich der Maestro nicht mit Kritik an den Verhältnissen zurück.