Stadtwerke Osnabrück



Alles zur Organisation "Stadtwerke Osnabrück"


  • Stadtwerke Tecklenburger Land stellen im Rat Entwicklung im Energiebereich vor

    Mo., 11.11.2019

    13 Prozent mehr Strom verkauft

    Die Stadtwerke Tecklenburger Land haben nach eigenen Angaben alle Stromerzeuger, die beispielsweise ein Blockheizkraftwerk oder Photovoltaik-Anlagen betreiben, zur Beteiligung aufgerufen.

    Beim Verkauf von Strom und Gas konnte die Vertriebsgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE) den Absatz in den vergangenen zwei Jahren erheblich steigern. Wie die aktuelle Entwicklung aussieht und wie die Gemeinde Lotte davon profitiert, berichtete der Geschäftsführer der SWTE Energie GmbH jetzt dem Rat.

  • Stadtwerke Tecklenburger Land

    Mo., 22.07.2019

    Eigenes Mitarbeiterteam wird aufgebaut

    Noch kümmern sich diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Osnabrück aus um die kaufmännischen Belange der SWTE Netz. Im Januar beziehen sie und weitere Kollegen ihre Büros an der Zechenstraße in Ibbenbüren.

    Zum 1. Januar 2020 übernimmt die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land die Verantwortung für die Gasnetze in Westerkappeln, Lotte, Ibbenbüren, Mettingen, Recke, Hörstel und Hopsten, ein Jahr später folgen die Stromnetze. Pünktlich zum Start in die Eigenständigkeit wechseln insgesamt 38 Mitarbeiter aus den Häusern innogy und Stadtwerke Osnabrück an die Zechenstraße nach Ibbenbüren zum Stammsitz der SWTE Netz.

  • Stadtwerke Tecklenburger Land

    Mo., 22.07.2019

    Eigenes Mitarbeiterteam wird aufgebaut

    Noch kümmern sich diese Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Osnabrück aus um die kaufmännischen Belange der SWTE Netz. Im Januar beziehen sie und weitere Kollegen ihre Büros an der Zechenstraße in Ibbenbüren.

    Zum 1. Januar 2020 übernimmt die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land die Verantwortung für die Gasnetze in Westerkappeln, Lotte, Ibbenbüren, Mettingen, Recke, Hörstel und Hopsten, ein Jahr später folgen die Stromnetze. Pünktlich zum Start in die Eigenständigkeit wechseln insgesamt 38 Mitarbeiter aus den Häusern innogy und Stadtwerke Osnabrück an die Zechenstraße nach Ibbenbüren zum Stammsitz der SWTE Netz.

  • Erste Erhöhung seit acht Jahren

    Do., 16.05.2019

    Stadtwerke Osnabrück heben den Gaspreis an

     

    Wer mit Gas heizt oder kocht und es warm und lecker haben will, muss ab 1. Juli tiefer in die Tasche greifen. Die Stadtwerke Osnabrück (SWO), Grundversorger auch in Lotte, erhöhen den Gaspreis. Sie folgen damit nach eigenen Worten dem „allgemeinen Preistrend“.

  • Stadtwerke Tecklenburger Land

    Sa., 13.04.2019

    Das Kind soll bald alleine laufen

    4345 Kilometer lang ist das Stromnetz der Stadtwerke Tecklenburger Land. Ab 2021 will der kommunale Energieversorgung die Leitungen selbst betreiben, im Moment sind sie noch an Westnetz verpachtet.

    Ist Ihnen eigentlich bewusst, dass Sie Energieversorger sind ? Ja, Sie sind gemeint. Sie sind – vertreten durch die Gemeinde Westerkappeln oder Lotte – einer von rund 130 000 Miteigentümern der Stadtwerke Tecklenburger Land. Auf jeden Fall ist das ein Anlass, mal zu schauen, wo Ihr Unternehmen aktuell steht.

  • Linie X15 ersetzt den ExpressBus X150

    Di., 26.03.2019

    RVM übernimmt zum 1. April

    Ab dem 1. April verbindet die X15 der RVM die Strecke Osnabrück – Ladbergen – Flughafen Münster/Osnabrück – allerdings mit einem verschlankten Fahrplan.

    Die Stadtwerke Osnabrück stellen ihren ExpressBus X150 ein, die Regionalverkehr Münsterland GmbH übernimmt: Und damit bleibt die Verbildung Osnabrück – Ladbergen – Flughafen Münster/Osnabrück bestehen. Allerdings unter veränderten Vorzeichen.

  • Linie X150

    Di., 26.03.2019

    Die RVM übernimmt

    Die Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) hat die Verbindung Osnabrück - Ladbergen - Flughafen übernommen.

    Die RVM übernimmt zum 1. April die Buslinie zwischen dem Flughafen in der Hüttruper Heide und Osnabrück.

  • Neuer Vertrag für Buslinie

    Fr., 22.02.2019

    Die X15 rollt weiter

    Der Bus zwischen Flughafen und Osnabrück fährt weiter. Die Linie heißt jetzt X15

    Er fährt jede Menge Miese ein, pro Fahrt werden gerade einmal 1,2 Fahrgäste transportiert. Deshalb wollten die Stadtwerke Osnabrück nicht mehr zahlen und stellten die Bus-Linie X150 zwischen Osnabrück und dem FMO ein. Aber: Jetzt geht es doch weiter. Das jährliche Defizit von 285 000 Euro wollen sich der Kreis Steinfurt, die Stadt Osnabrück (jeweils 100 000 Euro) und der Flughafen (85 000 Euro) teilen.

  • Was Strom-und Gaskunden jetzt tun sollten

    Fr., 01.02.2019

    BEV-Pleite trifft auch das Tecklenburger Land

    Auch im Tecklenburger Land hat der insolvente Energieversorger BEV eine unbestimmte Zahl an Strom- und Gaskunden. Die Verbraucherzentrale rät, kein Geld mehr auf die Konten dieses Unternehmens zu überweisen

    Der Energieversorger BEV Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH mit Sitz in München ist insolvent. Betroffen ist wohl auch eine unbestimmte Zahl von Strom- und Gaskunden im Tecklenburger Land. Was können diese tun ?

  • Konzession bei der Landesverkehrsgesellschaft verlängert

    Do., 06.09.2018

    Flughafen-Bus fährt wie gewohnt

    Vorerst fährt er weiter von Osnabrück über Ladbergen zum FMO: der Flughafen-Shuttle. Wie es künftig weitergeht, steht noch nicht fest. Die Politik ist am Zuge.

    Der Flughafenbus fährt in den nächsten Monaten in der gewohnten Frequenz von Osnabrück über Ladbergen zum FMO nach Greven. Der Osnabrücker Stadtwerke-Sprecher Marco Hörmeyer sagte auf Anfrage, dass er davon ausgeht, dass die Linie X150 bis Februar 2019 wie gewohnt weiterfährt.