TAZ Verlags- und Vertriebs



Alles zur Organisation "TAZ Verlags- und Vertriebs"


  • Der Dicke vom Daimler

    Di., 05.01.2021

    30 Jahre Mercedes S-Klasse W 140

    2021 können die ersten Modelle des W 140 bereits ein H-Kennzeichen bekommen.

    Sie war ein bisschen wie der Bundeskanzler jener Zeit: Bodenständig und als «der Dicke» geschmäht - aber langlebig, erfolgreich und mit historischem Nachhall: die S-Klasse der Generation W 140.

  • An Profil gewonnen

    Mi., 16.12.2020

    Lanz kann's: Der ZDF-Talker im Corona-Jahr

    Markus Lanz gewann 2020 viele Zuschauer hinzu.

    Ein deutlicher Zuschauerzuwachs und viel Lob von Kritikern: Im Corona-Jahr ist der ZDF-Talker Markus Lanz ein Gewinner.

  • «Dagens Nyheter»

    So., 06.12.2020

    Greta Thunberg als Chefredakteurin? Medien und das Klima

    Ein Foto von Klima-Aktivistin Greta Thunberg ziert eine Seite der schwedischen Tageszeitung "Dagens Nyheter".

    Kooperationen von Redaktionen mit Klimaaktivisten kurbelten jüngst die Debatte wieder an: Wie neutral kann Journalismus dabei bleiben? Die Frage stellt sich jetzt wieder: Es geht um Greta Thunberg.

  • Parteien

    Di., 10.11.2020

    Stadt Kalkar: Bundesparteitag der AfD darf stattfinden

    Ein Mikrofon vor einem AfD-Logo.

    Kalkar/Berlin (dpa) - Der Bundesparteitag der AfD darf trotz der Corona-Pandemie und der damit einhergehenden Einschränkungen Ende November in Kalkar (NRW) stattfinden. Ein Sprecher der Stadt am Niederrhein sagte am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur, dass man ein Hygienekonzept der AfD erhalten habe, bei dem es zwar noch einzelne Nachfragen gebe, «aber der Parteitag kann stattfinden». Zuvor hatten die «taz» und das ARD-Hauptstadtstudio berichtet.

  • «Neue Phase»

    Fr., 25.09.2020

    AKK: MAD muss Kampf gegen Extremismus vorantreiben

    Christof Gramm, Präsident des Militärischen Abschirmdienstes (MAD), wird abgelöst.

    Der Militärgeheimdienst soll insbesondere gegen Rechtsextreme effektiver vorgehen können, fordert Verteidigungsministerin Krmap-Karrenbauer. Dafür brauche es eine neue Dynamik - und einen weiteren Blick.

  • Drohungen gegen Politikerin

    Fr., 10.07.2020

    Sonderermittler zu «NSU 2.0»-Drohmails nimmt Arbeit auf

    Schwerwiegender Verdacht: Rechtes Netzwerk in hessischer Polizei?.

    Die Suche nach dem Verfasser der ersten Drohmails mit dem Absender «NSU 2.0» läuft in Hessen bereits seit Monaten. Statt einer heißen Spur tauchen - nicht nur in Hessen - neue Drohungen auf. Wieder spielt eine Abfrage auf einem Polizeicomputer eine Rolle.

  • Interview

    So., 28.06.2020

    Gewerkschafts-Vize: „Falsches Bild der Polizei“

    Der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei in Münster, Alexander Koch

    Die Polizei in Deutschland sieht sich einer Debatte um Rassismus in ihren Reihen ausgesetzt. Der stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei in Münster hat dazu eine ganz klare Meinung – und nicht nur dazu.

  • Streit um Kolumne

    Do., 25.06.2020

    Seehofer stellt doch keine Anzeige gegen «taz»-Autorin

    Innenminister Horst Seehofer hat eine Kolumne in der «taz» scharf kritisiert, will aber von einer Strafanzeige absehen.

    Vor vier Tagen kündigt Bundesinnenminister Seehofer eine Strafanzeige gegen eine Journalistin an. Grund ist eine polizeikritische Kolumne. Dann passiert zunächst: nichts. Nun hat er sich entschieden.

  • Medien

    Do., 25.06.2020

    Seehofer stellt doch keine Anzeige gegen «taz»-Mitarbeiterin

    Berlin (dpa) - Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) verzichtet auf die angekündigte Strafanzeige gegen eine «taz»-Mitarbeiterin wegen einer polizeikritischen Kolumne. Das teilte das Innenministerium am Donnerstag in Berlin mit.

  • Polizeikritische Kolumne

    Di., 23.06.2020

    Strafanzeige Seehofers gegen «taz»-Journalistin offen

    Einer Autorin der «taz» droht wegen einer Zeitungskolumne eine Anzeige.

    Wie reagieren auf die polizeikritische Kolumne einer Journalistin? Die Suche nach einer Antwort im Bundesinnenministerium wird zur Geduldsprobe.