THW



Alles zur Organisation "THW"


  • Handball-Bundesliga

    So., 25.10.2020

    Club-Rekord für Flensburg - Kieler verärgert

    Flensburgs Trainer Maik Machulla jubelt an der Seitenlinie.

    40 Bundesliga-Heimspiele in Serie haben die Flensburger jetzt gewonnen. Zur Tabellenführung reicht es für den deutschen Meister von 2018 und 2019 aber nicht. Nordrivale THW Kiel ärgert sich über ein brutales Foul.

  • Übung im Allwetterzoo

    So., 25.10.2020

    Ehrenamtliche im Großeinsatz: Holzbalken müssen weichen

    THW-Helfer aus Münster demontierten am Samstag die alten Leimbinder des Allwetterganges unweit des Bärenhauses im Zoo.

    Einsatzkräfte des THW hatten im Allwetterzoo eine ganz besondere Übung. Sie trainierten die Demontage von großen Holzbalken und das Fällen von Bäumen. So ganz „nebenbei“ schafften sie damit die Voraussetzungen für den Bau des neuen Tropenhauses.

  • Handball-Bundesliga

    So., 25.10.2020

    THW-Trainer Jicha sauer über Foul an Weinhold

    Verärgert: Kiel-Coach Filip Jicha.

    Kiel (dpa) - Filip Jicha, Trainer des THW Kiel, fand nach dem Sieg bei der HSG Nordhorn-Lingen deutliche Worte.

  • Handball

    Sa., 24.10.2020

    THW Kiel nach 35:29 in Nordhorn an der Tabellenspitze

    Kiels Niclas Ekberg jubelt nach einem Tor.

    Kiel (dpa) - Die Handballer des THW Kiel haben den vierten Saisonsieg gefeiert und sich zumindest bis Sonntag an die Bundesliga-Spitze gesetzt.

  • Evakuierung und Entschärfung noch heute

    Do., 22.10.2020

    Blindgänger-Fund an der Steinkuhle

    Evakuierung und Entschärfung noch heute: Blindgänger-Fund an der Steinkuhle

    Dülmen. An der Steinkuhle ist am Donnerstag ein Blindgänger gefunden worden, der noch heute entschärft werden muss. Evakuiert werden muss das Gebiet im Umkreis von 500 Metern um die Fundstelle. Damit soll gegen 17.30 Uhr begonnen werden.

  • Führungswechsel nach 19 Jahren

    Do., 22.10.2020

    Florian Ewering leitet jetzt die THW-Ortsgruppe

    Florian Ewering (r.) ist neuer Ortsbeauftragter des THW Gronau. Das Amt seines Stellvertreters übernimmt Dennis Franke.

    Das Technische Hilfswerk (THW) Gronau hat eine neue Führungsspitze: Der 36-jährige Florian Ewering übernimmt das Amt des Ortsbeauftragten von Ludger Schabbing, der diese Stelle 19 Jahren lang innehatte. Schabbing wird dem THW in Gronau als Kreisbeauftragter für den Kreis Borken, als Fachkraft für Arbeitssicherheit und als Mitglied im Landesausschuss NRW weiterhin erhalten bleiben. Ewerings Stellvertreter wird Dennis Franke (41), dessen Vorgängerin Sylvia Niehoff war.

  • Handball-Champions-League

    Mi., 21.10.2020

    THW Kiel feiert souveränen Sieg in Aalborg

    Steffen Weinhold (r) feierte mit dem THW Kiel einen souveränen Sieg in Aalborg.

    Kiel (dpa) - Der THW Kiel hat den dritten Sieg in der Gruppenphase der Handball-Champions-League gefeiert.

  • Handball-Bundesliga

    So., 18.10.2020

    Landin mit überragendem Comeback: THW Kiel besiegt Flensburg

    Zeigte sich gegen Flensburg in überragender Verfassung: Kiels Torwart Niklas Landin (r).

    Etwas überraschend kehrt Welthandballer Niklas Landin im Derby gegen Flensburg in den Kader des THW Kiel zurück. Und der Keeper sichert mit einer Weltklasse-Leistung den Sieg. Bei den Flensburgern zeigen sich schon früh Probleme dieser außergewöhnlichen Saison.

  • Ortsverband sucht Verstärkung

    Fr., 16.10.2020

    Grundausbildung für neue THW-Helfer startet

    Den Umgang mit dem Motortrennschleifer erlernen angehende THW-Helfer unter anderem in der Ausbildung.

    Der THW-Ortsverband Havixbeck startet am 28. Oktober mit der Grundausbildung neuer Helfer. Wer Interesse hat, kann noch mit einsteigen und Teil der Katastrophenschutzorganisation werden.

  • Handball-Bundesliga

    Fr., 16.10.2020

    103. Derby: THW Kiel gegen Flensburg schon unter Druck

    Zum 103. Mal treffen THW Kiel und die SG Flensburg-Handewitt im Derby aufeinander.

    Das 103. Duell zwischen den beiden Handball-Großmächten aus dem Norden ist in Corona-Zeiten ein ganz besonderes. Nur 2400 Zuschauer dürfen die Partie in der Halle verfolgen. Die Gastgeber stehen nach der Pleite in Wetzlar mehr unter Druck als der große Rivale.