TSV Bayer 04 Leverkusen



Alles zur Organisation "TSV Bayer 04 Leverkusen"


  • Handball

    Mi., 16.12.2020

    Thüringer HC lässt Rückraumspielerin Lopes ziehen

    Bad Langensalza (dpa) - Handball-Bundesligist Thüringer HC verzichtet künftig auf die Dienste von Mariana Ferreira Lopes. Die portugiesische Nationalspielerin wechselt mit sofortiger Wirkung zum Ligarivalen TSV Bayer 04 Leverkusen, wo sie sich mehr Einsatzzeiten erhofft. Lopes war zur Saison 2019/20 vom SV Union Halle-Neustadt zu den Thüringerinnen gewechselt. In der laufenden Saison zählte die 26-Jährige zunächst zum Stammpersonal, verzeichnete zuletzt aber kaum noch Spielanteile. Nach dem Ende der Europameisterschaft in Dänemark setzt der Thüringer HC die Bundesliga-Saison am 27. Dezember mit einem Heimspiel gegen Borussia Dortmund fort.

  • Leichtathletik

    Do., 26.11.2020

    Dreispringerin Gierisch wechselt nach Leverkusen

    Die Dreispringerin Kristin Gierisch in Aktion.

    Leverkusen (dpa) - Dreispringerin Kristin Gierisch wechselt vom LAC Erdgas Chemnitz zum TSV Bayer 04 Leverkusen. Die 30 Jahre alte Leichtathletin möchte acht Monate vor den Olympischen Spielen in Tokio gemeinsam mit ihrem neuen Trainer, dem ehemaligen Weltklasse-Dreispringer Charles Friedek, neue Impulse setzen. Das teilte ihr neuer Club am Donnerstag mit.

  • Handball

    Fr., 23.10.2020

    Thüringer HC kassiert erste Saisonniederlage

    Bad Langensalza (dpa) - Die Handball-Frauen des Thüringer HC haben im siebten Bundesliga-Spiel die erste Saisonniederlage hinnehmen müssen. Am Freitagabend unterlagen sie vor heimischer Kulisse dem TSV Bayer 04 Leverkusen mit 28:33 (17:14), bleiben mit nunmehr 11:3 Punkten aber Tabellendritter. Beste Werferinnen des THC waren Kerstin Kündig und Marketa Jerabkova mit jeweils sieben Treffen. Bei Leverkusen überragte Mia Zschocke mit zehn Toren.

  • Diamond-League-Meeting

    Fr., 21.08.2020

    Lauf-Ass Klosterhalfen sagt auch Start in Stockholm ab

    Konstanze Klosterhalfen wird auch nicht beim Diamond-League-Meeting in Stockholm starten.

    Salzburg (dpa) - Langstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen hat auch ihren Start beim Diamond-League-Meeting in Stockholm abgesagt. Dies bestätigte ihr Management der Deutschen Presse-Agentur.

  • Leichtathletik

    Fr., 21.08.2020

    Lauf-Ass Klosterhalfen sagt auch Start in Stockholm ab

    Konstanze Klosterhalfen hat auch ihren Start beim Diamond-League-Meeting am Sonntag in Stockholm abgesagt.

    Salzburg (dpa) - Langstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen hat auch ihren Start beim Diamond-League-Meeting am Sonntag in Stockholm abgesagt. Dies bestätigte ihr Management am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Die WM-Dritte über 5000 Meter vom TSV Bayer 04 Leverkusen hatte wegen einer Überlastungsreaktion im Beckenbereich bereits vergangene Woche beim Sportfest in Monaco gefehlt. Sie werde weiter in Salzburg behandelt, hieß es.

  • Überlastungsreaktion

    Mi., 12.08.2020

    «Phantom» Klosterhalfen: Saisonstart in Monte Carlo abgesagt

    Konstanze Klosterhalfen wollte eigentlich beim Diamond-League-Meeting in Monte Carlo starten. Daraus wird nichts.

    Konstanze Klosterhalfen hat seit dem vergangenen Sommer kein Rennen mehr in Deutschland bestritten. Das soll sich in der Late Season - der späten Saison - der Leichtathleten eigentlich ändern. Aus dem zunächst geplanten Start in Monte Carlo wird aber nichts.

  • Leichtathletik

    Mi., 12.08.2020

    Klosterhalfen sagt Start in Monte Carlo ab

    Konstanze Klosterhalfen hat ihren Saisonstart beim Diamond-League-Meeting am Freitag in Monte Carlo abgesagt.

    Monte Carlo (dpa) - Langstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen hat ihren Saisonstart beim Diamond-League-Meeting am Freitag in Monte Carlo abgesagt. Dies teilte ihr Management am Mittwoch mit. Die WM-Dritte über 5000 Meter vom TSV Bayer 04 Leverkusen leide an einer Überlastungsreaktion im Beckenbereich und werde derzeit in Salzburg behandelt. «Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme», sagte ihr Manager Dany Biegler der Deutschen Presse-Agentur. Klosterhalfen trainierte seit dem vergangenen Jahr und auch in der Corona-Krise auf dem Nike-Campus in Oregon in den USA.

  • Leichtathletik

    Mi., 22.07.2020

    Duell der Hochsprung-Europameister am 16. August

    Mateusz Przybylko (Leverkusen) jubelt nach seinem Sieg im Hochsprung-Wettbewerb.

    Leverkusen (dpa/lnw) - Großes Hochsprung-Duell bei den «TrueAthletes Classics» am 16. August in Leverkusen: Der Europameister Mateusz Przybylko von Bayer Leverkusen fordert Hallen-Europameister Gianmarco Tamberi aus Italien heraus. Insgesamt haben fünf Springer mit Bestleistungen zwischen 2,27 und 2,39 Meter ihre Startzusagen gegeben, teilte der Deutsche Leichtathletik-Verband am Mittwoch mich.

  • Nach dem Abschied von Thomas Brack

    Di., 10.03.2020

    Neue Trainer für TVE-Leichtathleten

    Vorerst kümmert sich mit Iris Iris Niemeyer, Sarah Kolkmann, Frank Radstaak und Tom Brack ein vierköpfiges Team um die Nachwuchsleichtathleten beim TVE.

    Groß war der Schock bei den Leichtathleten des TVE im Sommer vergangenen Jahres, als der langjährige Abteilungsleiter und Trainer Thomas Brack mitteilte, Trainer am Olympiastützpunkt in Berlin zu werden und Greven zu verlassen. Die Suche nach einer Nachfolgeregelung hat gedauert. Kurz vor Beginn der Freiluftsaison präsentiert der Verein eine Lösung.

  • Volleyball: Quali Westdeutsche Meisterschaft

    Fr., 07.02.2020

    Außenseiter? Uns doch egal! Sendenhorst gibt sich kämpferisch

    Vor einem großen Highlight steht die weibliche U20 der Volleyballabteilung aus Sendenhorst. Am Sonntag spielt das Team von Trainer Raphael Klaes in Gladbeck die letzte Qualifikationsrunde für die Westdeutschen Meisterschaften, die sogenannte Quali B.