TV Werther



Alles zur Organisation "TV Werther"


  • Landesliga Herren

    Fr., 06.03.2020

    TV Kattenvenne: Trauben in Werther hängen hoch

    TVK-Akteur Nils Alke (rechts) und sein Team stehen in Werther vor einer schweren Aufgabe.

    Der TV Kattenvenne gastiert an diesem Spieltag beim Tabellenzweiten TV Werther. Für die schwere Aufgabe hat Trainer Florian Schulte mehr Personal zur Verfügung als in den vorhergehenden Spielen.

  • Handball: Landesliga

    So., 16.02.2020

    Westfalia Kinderhaus gewinnt Spiel in der Abwehr

    Sebastian Dreiszis war sehr zufrieden. Foto: Johannes Oetz

    Westfalia Kinderhaus bleibt auf dem Pfad des Erfolgs. Die Landesliga-Männer von Trainer Sebastian Dreiszis ließen sich auch vom TV Werther nicht aufhalten. Mit 23:18 siegte der Gast. „Die Mannschaft hat alles umgesetzt, was vorher besprochen wurde“, sagte der Coach.

  • Gronau

    Do., 13.02.2020

    Noch ein Ausrufezeichen?

    Vorwärts will auch beim heimstarken TSV bestehen.

    Eine Kostprobe, was an einem starken Tag alles möglich ist, gab Handball-Landesligist Vorwärts Gronau am letzten Wochenende ab. Da besiegte die Fischer-Sieben den Zweiten TV Werther 29:22 und setzte – nicht zum ersten Mal – ein sportliches Ausrufezeichen. Und am Sonntag ab 18 Uhr?

  • Handball: Herren-Landesliga

    So., 09.02.2020

    Vorwärts fegt den Tabellenzweiten aus der Halle

    Vorwärts Gronau setzt seinen Höhenflug fort. Das bekam diesmal der Tabellenzweite TV Werther zu spüren, der mit 22:29 unterlag.

    Einen Vorgeschmack auf Orkantief Sabine bekam der TV Werther schon am Samstagabend zu spüren. Abrupt wurden die Ostwestfalen, die noch Tage zuvor Landesliga-Spitzenreiter TV Verl bezwungen hatten, aus allen Träumen geweht. Mit 29:22 fegte Gastgeber Vorwärts Gronau den Tabellenzweiten aus der Halle an der Laubstiege.

  • Handball: Landesliga

    Fr., 31.01.2020

    Vom TSV Ladbergen sind Tempo und Disziplin gefragt

    Julian Schröer steht mit dem TSV Ladbergen heute Abend bei Münster 08 auf dem Prüfstand. Mit einem Sieg könnte der TSV Rang drei festigen.

    Nimmt der TSV Ladbergen auch die Auswärts-Hürde beim SC Münster 08? Ein Sieg eröffnete der Mannschaft von Trainer Holger Kaiser rosige Perspektiven.

  • Handball: Landesliga

    So., 26.01.2020

    Münster 08 verschenkt gegen Werther im Spitzenspiel den Sieg

    Linus Witzenhause traf zweimal für Nullacht.

    Es war das große Verfolgerduell, und es bot Spannung pur. Der SC Münster 08 rannte gegen den TV Werther ständig Rückständen hinterher, glich immer wieder aus und musste sich am Ende knapp mit 22:23 geschlagen geben, weil die besten Chancen nicht genutzt wurden.

  • Handball: Landesliga

    So., 12.01.2020

    TSV Ladbergens Aufholjagd wird nicht belohnt

    Das Endergebnis hört sich sehr knapp an. Mit 27:28 (10:15) verlor der TSV Ladbergen am Sonntagabend des Landesligaspitzenspiel beim TV Werther. Dabei lagen die Heidedörfler zeitweise schon mit sieben Toren zurück.

  • Handball: Landesliga

    Sa., 11.01.2020

    TSV im Verfolgerduell

    Lennart Friese (links) ist mit dem TSV Ladbergen am Sonntagabend in Werther gefordert.

    Dem TSV Ladbergen steht gleich zum Start ins neue Jahr ein wegweisendes Spiel ins Haus. Im Spiel beim TV Werther geht es darum, den Anschluss an Spitzenreiter TV Verl zu wahren.

  • Handball: Landesliga

    Do., 12.12.2019

    TSV-Coach Kaiser erwartet Reaktion gegen die „Rothosen“

    Ende März verlor der TSV Ladbergen, hier mit Paul Schedeit (rechts) gegen Hörste 26:34, hielt das Spiel aber lange offen.

    Es geht am Freitagabend vielleicht nicht unbedingt um den Aufstieg, aber mindestens darum, wer weiterhin oben dabei bleibt. Um 19.45 Uhr treffen in der Ladberger Rott-Sporthalle der TSV und die TG Hörste zum Jahresabschluss aufeinander.

  • Handball: Landesliga 2

    So., 24.11.2019

    TV Friesen Telgte behält gegen TV Werther die Nerven

    Zupackend: Nils Flothkötter (l.) und Kristijan Kostovski hatten gegen den Tabellendritten in der Abwehr alle Hände voll zu tun.

    Seinen zweiten Sieg in Folge feierte der TV Friesen Telgte gegen den Tabellendritten TV Werther. Nach einer Sieben-Tore-Führung wurde es Mitte der zweiten Halbzeit noch einmal spannend, doch die Friesen behielten die Nerven.