Thalia



Alles zur Organisation "Thalia"


  • Einzelhandel

    Do., 19.11.2020

    Kartellamt genehmigt Zusammenschluss von Thalia und Osiander

    Eine Frau geht an einer Thalia Buchhandlung vorbei.

    Düsseldorf (dpa) - Der Konzentrationsprozess im deutschen Buchhandel geht weiter. Das Bundeskartellamt gab am Donnerstag grünes Licht für das Zusammengehen der größten deutschen Buchhandelskette Thalia mit dem vor allem in Süddeutschland starken Wettbewerber Osiander. Thalia könne mit diesem Schritt «seine starke Position im deutschen Buchhandel weiter ausbauen», sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt in Bonn. Dennoch führe das Zusammengehen nicht zuletzt wegen starker Online-Händler wie Amazon weder für Verbraucher, noch für Buchverlage zu einer erheblichen Behinderung des Wettbewerbs.

  • Existenzfragen

    Do., 29.10.2020

    Teil-Lockdown - «Kultureller Kahlschlag ohne Beispiel»

    Bund und Länder wollen wegen der Corona-Krise Veranstaltungen, die der Unterhaltung und der Freizeit dienen, im November deutschlandweit weitgehend untersagen.

    Der neuerliche Teil-Lockdown trifft die Kultur hart. Entsprechend wütend sind die Reaktionen aus der Branche.

  • Corona-Krise

    Di., 13.10.2020

    Im Buchhandel trennt sich die Spreu vom Weizen

    Die Corona-Krise wirkt sich stark auf den Buchhandel in Deutschland aus.

    Die Covid-19-Pandemie hat im Buchhandel zu massiven Umsatzeinbrüchen geführt. Doch trifft die Krise nicht jeden mit gleicher Wucht. Marktführer Thalia Mayersche etwa trotzt dem Trend.

  • Einzelhandel

    Di., 13.10.2020

    Deutschlands Buchhandelskette Thalia wächst trotz Corona

    Passanten gehen vor dem Eingang eines Kaufhauses der Buchhandelskette Thalia in der Innenstadt entlang.

    Hagen (dpa) - Deutschlands größte Buchhandelskette Thalia Mayersche ist dank ihres starken E-Commerce-Geschäfts auch in der Corona-Krise weiter gewachsen. Insgesamt seien die Umsätze der Kette in Deutschland und Österreich im Ende September abgelaufenen Geschäftsjahr 2019/20 um rund 6 Prozent auf etwas über eine Milliarde Euro gestiegen, berichtete Firmenchef Michael Busch am Dienstag. Bereinigt um die Effekte der Fusion mit der Mayerschen Buchhandlung liege das Umsatzplus immer noch bei 2 Prozent.

  • Einzelhandel

    Fr., 18.09.2020

    Kritik an Thalia wegen Kooperation mit chinesischer Firma

    Der Eingang der Buchhandelskette Thalia.

    Hagen (dpa) - Die Buchhandelskette Thalia hat durch ihre Kooperation mit einem chinesischen Staatskonzern Kritik auf sich gezogen. In drei Filialen in Hamburg, Berlin und Wien werden Bücher zum Verkauf angeboten, die von dem chinesischen Unternehmen CNPIEC platziert wurden - in Absprache mit Thalia. In den Regalen sind auch zwei Propagandaschriften des chinesischen Präsidenten Xi Jingping. Die Vorsitzende der deutsch-chinesischen Parlamentariergruppe im Bundestag, Dagmar Schmidt, kritisierte die Kooperation - diese habe «ein Geschmäckle». Zuvor hatte das «Redaktionsnetzwerk Deutschland» (RND) darüber berichtet.

  • Mit 88 Jahren

    Mo., 13.07.2020

    Thalia-Schauspieler Peter Maertens gestorben

    Olivia Gräser als Momo und Peter Maertens als erster grauer Herr in dem Theaterstück «Momo».

    Die Theaterwelt trauert um Peter Maertens: Der Hamburger Schauspieler, der Zeit seines Lebens eng mit dem Thalia Theater verbunden war, ist tot.

  • Programm

    Mi., 17.06.2020

    «Herkunft» und «Mittagsstunde» im Thalia Theater

    Joachim Lux, Intendant des Hamburger Thalia Theaters, stellte die Spielzeit 2020/2021 vor.

    Das Hamburger Theater geht mit neuen Stücken in die Zukunft. Das Haus wolle damit seine Freiheit zurückerkämpfen, sagte der Intendant.

  • Brief an die Kanzlerin

    Do., 28.05.2020

    Theatermacher sorgen sich um Bestand der Kultur

    Joachim Lux gehört zu den Unterzeichnern des Briefes an Angela Merkel.

    Deutsche Theater fürchten, dass Länder und Kommunen wegen mangelnder Steuereinnahmen aufgrund der Corona-Krise künftig an der Kultur sparen könnten. Um das zu verhindern, fordern sie in einem Brief an Kanzlerin Merkel Geld für die Kultur - und drängen auf Eile.

  • Wegen Corona-Krise

    Di., 21.04.2020

    Einzelhandel diskutiert über Umsätze und Sonntagsöffnungen

    Schaufensterpuppen eines Kleidungsgeschäftes stehen vor einem geöffneten Laden in Hamburg.

    Viele öffnen, manche warten, andere verkleinern sich: Der Handel stellt sich auf die neuen Vorgaben der Politik ein, doch die wirtschaftliche Not bleibt groß. Das führt zu alten Forderungen im neuen Gewand.

  • Lucie Hallet ist als Au-pair für eine Grevener Familie tätig

    Mo., 23.03.2020

    Kinder und Deutsch: Ein echter Vollzeitjob

    Lucie Hallet ist als Au-pair in einer Familie tätig

    Die 21-jährige Französin Lucie Hallet ist gerade bei einer Familie in Greven als Au-pair tätig. Was sie hier erlebt, hat sie uns erzählt.