Theater Münster



Alles zur Organisation "Theater Münster"


  • Das Projekt „24 Stunden Münster“ startet in die letzte Phase: Premiere am 3. Oktober

    Do., 20.09.2018

    Der Wahnsinn läuft

    Das sind einige der Mitmacher beim „24 Stunden Münster“-Projekt, das jeweils 24 Stunden an fünf Terminen an fünf Theatern zu sehen sein wird.

    Carola von Seckendorff und Cornelia Kupferschmid – das ist die Power zweier Frauen, die Management-Kompetenz zweier Mütter, die Begeisterung zweier Theatermacher. Und die beiden haben es tatsächlich geschafft: „24 Stunden Münster“ findet statt.

  • Rudolf Buchbinder eröffnete die Schoneberg-Reihe im Theater Münster

    Mo., 17.09.2018

    Brillant auch ganz ohne Beethoven

    Der Pianist Rudolf Buchbinder spielt so virtuos wie eh und je.

    Eine Ära ist zu Ende gegangen: Münsters Großer Hörsaal hat als Spielstätte der Schoneberg-Meisterkonzerte ausgedient. Dafür aber fiel jetzt der Start in ein neues Zeitalter: Die großen Stars der traditionsreichen Reihe spielen ab sofort auf der Bühne des Theaters. Und Rudolf Buchbinder war am Sonntag der erste Künstler an dieser Stelle, die von eingefleischten Opern-, Schauspiel- und Tanzfans ohnehin als ihr zweites Wohnzimmer betrachtet wird.

  • Spielzeiterwachen im Theater Münster weckt Premierenfieber

    So., 09.09.2018

    Sich auf neues Terrain wagen

    Das Tanztheater erkundet in der neuen Saison „Unknown Territories“.

    Die neue Spielzeit ist „erwacht“. Das Theater Münster peilt erneut die Marke von 200 000 Besuchern an. Ein Vorgeschmack auf die spannendsten Produktionen gab es am Samstagabend zum Abschluss des Theaterfests.

  • Entdecke das Unbekannte

    Fr., 07.09.2018

    TEDx-Konferenz am 2. November

    Das TEDx-Team arbeitet ehrenamtlich (v.l.): Artur Jarosiewicz, Alexia Blackburne und Dr. Wiebke Borgers

    „Es ist toll, Brillanten zu polieren“, so umschrieb Dr. Wiebke Borgers ihren ehrenamtlichen Einsatz für TEDx Münster. Noch sind es über zwei Monate bis zur nächsten großen TEDx Veranstaltung „Discover the Unknown“, dieses Mal im Theater Münster, doch die Vorbereitungen laufen schon auf Hochtouren.

  • Schauraum 2018

    Mo., 27.08.2018

    Salzstraße wird zur „Piazza“

    Vor dem Erbdrostenhof wird wieder die lange weiße Tafel gedeckt, oben vom Balkon werden Arien geschmettert. Die Kaufleute der Salzstraße laden am Schauraum-Wochenende wieder auf die „Piazza“ ein.

    Die Kaufleute von der Salzstraße verwandeln den Platz vor dem Erbdrostenhof am Schauraum-Wochenende wieder in eine italienisch anmutende Piazza.

  • „energieland2050“ feiert Vereins- und Unternehmernetzwerk-Bestehen

    Fr., 24.08.2018

    Mut zu Veränderungen

    Zehn Jahre Unternehmernetzwerk und ein Jahr „energieland2050“ waren am Donnerstagabend Anlass, ein Sommerfest zu feiern. Landrat Dr. Klaus Effing und „energieland“-Geschäftsführer Uli Ahlke (kl. Bild, u.) bedankten sich bei allen, die dazu beigetragen haben, die Energiewende im Kreis Steinfurt einzuleiten und voranzutreiben.

    Im Leben ist es offenbar so wie im Theater. Wer bereit ist, sich zu öffnen, wer es versteht, auf andere einzugehen und sich auf sie einzulassen, wer Mut zu Veränderungen hat, der wird es oftmals leichter haben, seine Ziele beziehungsweise sein Publikum zu erreichen. Wie das sowohl im Alltag als auch auf der Bühne funktioniert? Oliver Pauli und Marvin Meinold vom Placebo-Theater Münster haben es den Mitgliedern des Unternehmernetzwerkes im Verein „energieland2050“ anschaulich vor Augen geführt.

  • Diskussion über Brandschutzmauer im Jovel

    Fr., 03.08.2018

    Ein Probenraum wird zum Testfall

    Dr. Ulrich Peters wird ungeduldig.

    Die Ungeduld des Generalintendanten Dr. Ulrich Peters ist längst publik geworden. Ansonsten zeigen sich alle Beteiligten bei der Frage nach dem neuen Probenraum des Theaters Münster im Jovel sehr schmallippig.

  • Kultur

    Do., 19.07.2018

    Konstanz wählt Becker statt Behnke

    Frank Behnke

    Karin Becker vom Thalia-Theater Hamburg wird von der Saison 2020/21 an als Intendantin das Theater Konstanz leiten. Dies entschied der Gemeinderat gestern Abend nach Informationen unserer Zeitung. Die künstlerische Betriebsdirektorin war gemeinsam mit Frank Behnke, dem Schauspieldirektor des Theaters Münster, in der Endrunde um die Position. Die Abstimmung soll ein Kopf-an-Kopf-Rennen gewesen sein, meldete der Südkurier. Der Regisseur Behnke galt als künstlerisch überzeugender Nachfolge-Kandidat des derzeitigen Intendanten Christoph Nix, Becker als erfahrene Organisatorin.

  • AaSeerenaden 2018

    So., 15.07.2018

    Sinfonieorchester und Ensemble bieten Sommernacht der italienischen Oper

    Golo Berg leitete erstmals das Sinfonieorchester Münster auf der Aaseebühne.

    „Tenor liebt Sopran, Bariton hat was dagegen“: So brachte Theaterintendant Ulrich Peters auf der Aaseebühne die Handlung von Verdis Opern auf den Punkt. Der gelungene Gag erklärte aber zugleich, warum die „Sommernacht der italienischen Oper“ bestens funktionierte: Die Kon­stellation der Stimmen verrät schon so viel von den Gefühlen der Opernfiguren, dass man vom Text kaum mehr als ein paar Schlüsselbegriffe mitbekommen muss. „Amor“ zum Beispiel oder „Bella“. Den Rest erzählt Verdis Musik.

  • Aufführung des Fidele Matuya Theaters

    Mi., 04.07.2018

    Wie die Geige auf die Welt kam

    Wolfgang Konerding spielt Clown Fidelidad.

    Zu einem Gastspiel schaut das Fidele Matuya Theater Münster am Donnerstag, 12. Juli, in der Saerbecker Bürgerscheune vorbei.