TiHo



Alles zur Organisation "TiHo"


  • Infektionen erschnüffeln

    Do., 24.09.2020

    In Finnland schon im Einsatz: Was können Corona-Spürhunde?

    Die Covid-19-Spürhunde K'ssi (l) und Miina sollen in Helsinki Corona-Infektionen bei Menschen erschnüffeln, noch bevor diese Symptome zeigen.

    Hunde haben einen außergewöhnlichen Geruchssinn. Das könnte in der Pandemie von Nutzen sein. Am Flughafen von Helsinki sollen speziell trainierte Vierbeiner helfen, infizierte Passagiere zu identifizieren. In Hannover will man erst weiter forschen.

  • Nach einer Woche Training

    Do., 23.07.2020

    Studie: Hunde können Corona-Infektion erschnüffeln

    Speziell ausgebildete Hunde können auch Corona-Infektionen erschnüffeln.

    Spürhunde könnten dafür sorgen, dass die Ausbreitung des Coronavirus weiter verlangsamt wird. Eine Studie liefert verblüffende Ergebnisse.

  • Forschung

    Mo., 28.10.2019

    Europaweites Zählen von Wildtieren per App

    Die europaweite Erfassung von Tier-Sichtungen über eine App oder das Internet ermöglicht es Wissenschaftlern Rückschlüsse auf den Zustand der Wildtierpopulation zu ziehen.

    In Europa leben 250 verschiedene Wildtier-Säugetierarten. Jetzt soll die Bevölkerung mithelfen, den Bestand zu erfassen. Über eine App oder zwei Webseiten können Sichtungen gemeldet und Fotos hochgeladen werden.

  • Erfahrungsberichte gesucht

    So., 26.08.2018

    Wie trauern Tierbesitzer?

    Ein Grab auf einem Tierfriedhof.

    Wenn ihr geliebter Hund oder ihre Katze stirbt, sind viele Menschen ähnlich verzweifelt wie beim Verlust eines nahestehenden Menschen. Aus diesem Grund stellen sich den behandelnden Tierärzten zunehmend ethische Fragen.

  • «Ciao Bello»

    Mo., 26.03.2018

    Die Liebe zum Haustier reicht bis in den Tod

    Bundesweit gibt es etwa 150 Tierfriedhöfe und 32 Tierkrematorien.

    «Haustiere sind zur Kernfamilie geworden - sie gehören dazu wie zwei Kinder und das Reihenhaus», sagt der Biologe und Ethiker Dirk Preuß. Wegen der lebenslangen engen Bindung wünschen sich viele Tierbesitzer einen würdevollen Abschied und eine Bestattung.

  • Diskussion

    Do., 16.11.2017

    Kommen Tiere in den Himmel?

    Eine stilisierte Menschenhand und eine Pfote auf einem Mustergrab in Aschersleben.

    Der Hund daheim wird verhätschelt. Dass für das Schnitzel auf dem Teller ein Schwein sterben musste, darüber denken die wenigsten nach. Unser Verhältnis zu Tieren ist oft zwiespältig.

  • Stabile Bestände

    Mi., 03.05.2017

    Forscher: 1,5 Millionen Wale im europäischen Atlantik

    Ein Forscherzählt aus der Luft Wale.

    Ähnlich wie Seehundzähler gehen auch Walforscher in die Luft, um die Bestände der großen und kleinen Meeressäuger zu ermitteln. Nach zehn Jahren Pause liegen jetzt neue Zahlen vor.

  • Tiere

    Mo., 20.10.2014

    Untersuchung: Viele Seehunde sterben an Lungenentzündung

    Ein großer Teil der seit Anfang Oktober gefundenen schwer kranken oder toten Seehunde an der Nordseeküste ist an einem Influenzavirus verendet. Foto: Carsten Rehder/Archiv

    Tönning (dpa) - Für das Seehundsterben in der Nordsee sind Grippeviren verantwortlich. Dies ist das Ergebnis tierärztlicher Untersuchungen, die am Montag im schleswig-holsteinischen Tönning vorgestellt wurden.

  • Ernährung

    Mi., 17.07.2013

    Antibiotikaresistente Keime in gesunden Hähnchen

    Antibiotikaresistente Keime gefunden: Die untersuchten Hähnchen kamen aus konventionellen Betrieben. Es gab für sie eine «Schlachterlaubnis ohne Auflagen» - sie galten als gesund. Foto: Andreas Gebert

    Hannover (dpa) - Antibiotikaresistente Keime können dazu führen, dass Medikamente nicht wirken. Nun haben Forscher die Bakterien in gesunden Masthähnchen gefunden.

  • Wissenschaft

    Do., 11.07.2013

    Antibiotikaresistente Keime auch in gesunden Hähnchen

    Wissenschaftler haben bei zahlreichen gesunden Schlachthähnchen antibiotikaresistente Keime nachgewiesen. Foto: David Ebener/Archiv

    Hannover (dpa) - Forscher der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover haben bei vielen gesunden Schlachthähnchen antibiotikaresistente Keime nachgewiesen. Sie untersuchten 120 Proben von geschlachteten Tieren aus vier verschiedenen Herden - bei fast 90 Prozent davon entdeckten sie resistente Bakterien.