Tricolore



Alles zur Organisation "Tricolore"


  • U21-EM

    Mi., 19.06.2019

    Frankreich gewinnt Auftaktspiel gegen England

    Frankreich-Keeper Paul Bernardoni (r) versucht vor Englands Dominic Solanke zu klären.

    Cesena/Serravalle (dpa) - In Überzahl und trotz zwei verschossener Elfmeter hat Frankreichs U21-Nationalmannschaft ihr EM-Auftaktspiel in letzter Minute mit 2:1 (0:0) gewonnen.

  • Nations League

    Mi., 17.10.2018

    Frankreich weiter im WM-Rausch

    Antoine Griezmann erzielte beide Treffer für die Franzosen.

    Fußball-Weltmeister Frankreich ist seit dem Triumph in Moskau weiter ungeschlagen. In der Nations-League-Partie gegen Deutschland wird die Equipe Tricolore gefordert. Dass sie dennoch gewinnt, macht das Team von Trainer Didier Deschamps noch selbstbewusster.

  • „Jeu sans frontières“ oder „Spiel ohne Grenzen“ – internationale Action am Beach

    Mo., 17.09.2018

    Ein grenzenloser Sport-Spaß

    Der Name ist Programm: Das „Jeu sans frontières“ brachte Mitspieler ganz unterschiedlicher Herkunft am Beach zusammen.

    Französisch und münsterländisch sind doch eigentlich gar nicht so weit voneinander entfernt. „Finis!“ – die Feuerwehrmänner aus der Partnerstadt, die Pompiers de Montargis jubeln, ihr Ems-Puzzle ist komplett. Fast zeitgleich auch nebenan der Ruf: „Fertich!“ Die Landjugend hat’s auch geschafft. Beach bilingual – Samstagnachmittag, herzlich willkommen beim Spiel ohne Grenzen!

  • Deschamps über Stuttgarter

    Sa., 28.07.2018

    Lob für Pavard: «Benjamin ist zu einem Star geworden»

    Stuttgarts Franzose Benjamin Pavard gehörte zu den ganz großen Gewinnern der WM 2018.

    Berlin (dpa) - Frankreichs Weltmeister-Trainer Didier Deschamps hat Fußball-Nationalspieler Benjamin Pavard in höchsten Tönen gelobt. «Benjamin ist zu einem Star geworden, und er hat es auch verdient», sagte der Coach der Equipe Tricolore dem Fachmagazin «kicker» in einem Interview.

  • Tor für Geschichtsbücher

    Do., 21.06.2018

    Mbappé schießt Frankreich ins Achtelfinale - 1:0 gegen Peru

    Die Franzosen feiern das entscheidende 1:0 durch Kylian Mbappe zum Sieg über Peru.

    Ohne Glanz ins Achtelfinale: Die Offensivkünstler aus Frankreich begnügten sich erneut mit einem knappen Sieg. Das Tor von Mbappé hatte aber eine historische Note: Der Jungstar ist der jüngste Torschütze in Frankreichs WM-Geschichte.

  • Fußball

    Do., 21.06.2018

    Mbappé führt Frankreich ins Achtelfinale - 1:0 gegen Peru

    Jekaterinburg (dpa) - Mit einem Tor für die Geschichtsbücher hat Jungstar Kylian Mbappé Frankreich ins Achtelfinale der Fußball-WM befördert. Der 19-Jährige von Paris Saint-Germain stieg beim 1:0-Arbeitssieg gegen Peru in Jekaterinburg zum jüngsten Torschützen in Frankreichs langer WM-Geschichte auf. Die Equipe Tricolore ist mit zwei glanzlosen Siegen damit nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze zu verdrängen. Gegen Dänemark geht es nun am Dienstag um den Gruppensieg. Peru ist dagegen beim ersten WM-Abenteuer nach 36 Jahren bereits ausgeschieden.

  • Schwere Titelverteidigung

    Mo., 18.06.2018

    Fiasko, Drama, Demütigung: Das Scheitern der Weltmeister

    Iker Casillas (l-r), Andres Iniesta und Fernando Torres verlassen nach dem Ausscheiden in der Gruppenphase den Platz.

    2002, 2010, 2014: Bei drei der vier vergangenen Weltmeisterschaften blamierte sich der Weltmeister im Auftaktspiel. Für Frankreich, Italien und Spanien leiteten die Demütigungen das klägliche Scheitern in der Vorrunde ein - und beendeten gleichzeitig eine große Ära.

  • 2:1 gegen Australien

    So., 17.06.2018

    Pogba über die Chefrolle: «Trage es in meinem Herzen»

    Paul Pogba (r) jubelt über das 2:1 gegen Australien.

    Der Videobeweis und ein Kunstschuss des umstrittenen Pogba retten Frankreich zum WM-Auftakt den Sieg. Das 2:1 täuscht aber nicht über die schwache Vorstellung hinweg. Trainer Deschamps kritisiert auch sein Offensiv-Trio - und kündigt schnelle Veränderungen an.

  • Sieg gegen Australien

    Sa., 16.06.2018

    Pogba und Videobeweis bewahren Frankreich vor Fehlstart

    Mit reichlich Mühe schafft Mitfavorit Frankreich den Auftaktsieg gegen Australien.

    Auch dank des erstmaligen Einsatzes des Videobeweises bei einer WM gewinnt Frankreich sein Auftaktspiel glücklich mit 2:1 gegen Australien. Die Szene sorgt danach für Diskussionen - wie auch die vor allem offensiv enttäuschende Leistung der Equipe Tricolore.

  • Französischer Präsident

    Do., 24.05.2018

    Bei Halbfinal-Einzug: Macron reist zur Fußball-WM

    Plant einen Besuch bei der WM in Russland: Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.

    Paris (dpa) - Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will zur Fußball- Weltmeisterschaft nach Russland reisen, falls die Equipe Tricolore ins Halbfinale kommt.