TuS Haltern



Alles zur Organisation "TuS Haltern"


  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 24.06.2019

    Neue Kollektionen: Preußen Münster wahrt in allen Trikots die weiße Weste

    Fußball: 3. Liga: Neue Kollektionen: Preußen Münster wahrt in allen Trikots die weiße Weste

    Drei Outfits, drei Siege: Die bisherigen Tests des SC Preußen Münster verliefen allesamt erfolgreich, dienten gleichzeitig aber auch als Modenschau. Egal ob Heim-, Ausweich- oder Auswärtstrikot – bislang wahrte der SC Preußen in jedem Dress seine weiße Weste.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 22.06.2019

    Der Preußen neue Kleider

    Fridolin Wagner (r.) gratuliert seinem Kollegen Okan Erdogan zu dessen Treffer zur 1:0-Führung der Preußen in der Halterner Stausee-Kampfbahn.

    Dritter Test, dritter Sieg: Mit 3:0 (2:0) bezwang der SC Preußen Münster am Samstagnachmittag den TuS Haltern und zeigte sich seinen Fans in den neuen Heimtrikots. Sollten Querstreifen tatsächlich ein wenig auftragen, dann wurde das am Samstag durch fleißige Laufarbeit bei hochsommerlichen Temperaturen mehr als ausgeglichen.

  • Fußball: Testspiel

    Sa., 22.06.2019

    Formüberprüfung beim TuS Haltern: Die Preußen testen sich langsam nach oben

    Die drei von der Bank: Sven Hübscher (r.) mit Co-Trainer Tobias Hellwig (l.) und Torwarttrainer Milenko Gilic

    Die Aufgaben, denen sich der SC Preußen Münster in der Vorbereitung auf die Drittliga-Saison stellt, werden Schritt für Schritt schwerer. Auf die beiden Tests gegen die Stadtauswahlen Emsdettens und Dülmens geht es nun für die Adlerträger zum TuS Haltern, dem neuen Regionalligisten.

  • Fußball-Oberliga

    Di., 18.06.2019

    Stephan Tantow wechselt zu RW Ahlen

    Stephan Tantow

    Stephan Tantow (29) wechselt zu RW Ahlen. Der 1,92 Meter große Torwart aus Münster kommt vom TuS Haltern, den er nach nur einem Jahr und dem Regionalliga-Aufstieg auch beruflich bedingt wieder verlässt. Der Oberligist hat zudem einen weiteren Halterner im Visier.

  • Fußball: Oberliga Westfalen

    So., 16.06.2019

    RW Ahlen verpflichtet Bennet Eickhoff

    Mit der Vertragsunterzeichnung ist die Rückkehr von Bennet Eickhoff zu RW Ahlen perfekt.

    Bennet Eickhoff kommt vom TuS Haltern nach Ahlen. Im Team von Trainer Christian Britscho soll der 23-Jährige ein wichtiger Baustein in der Defensive werden. Wie bei vielen Spielern in der neuen Ahlener Mannschaft, ist es auch für den Rechtsverteidiger eine Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 14.06.2019

    Fans des SC Preußen Münster nehmen Witterung auf

    Julian Schauerte und Luca Schnellbacher hatten schnell Freunde gefunden und durften sich auf der Fahne von Wienburgs Adlerträgern verewigen.

    An diesem Freitag zeigten sich die Preußen aus gegebenem Anlass in ihrem Trainingsoutfit. Am Samstag kommt in Emsdetten erstmals das rote Ausweichtrikot zum Einsatz, Mittwoch in Dülmen das weiße Auswärtsdress, ehe beim neu anberaumten Test am kommenden Samstag beim TuS Haltern das neue Heimtrikot präsentiert wird.

  • Fußball: Jugend Landesliga

    So., 02.06.2019

    Landesliga-Traum der U 19 von GW Nottuln ist beendet

    Nottulns Torhüter Jannik Fleige war nicht zu beneiden, denn er kassierte acht Gegentore. Hier erzielt Mittelstürmer Leon Alexander Lüntz einen seiner insgesamt drei Treffer.

    Die U 19-Jugendfußballer von GW Nottuln haben es nicht geschafft: Durch die 3:8 (0:3)-Heimniederlage am letzten Spieltag gegen den SC Münster 08 steigen die Grün-Weißen in die Bezirksliga ab.

  • Fußball: Westfalenliga bis Kreisliga

    Fr., 31.05.2019

    Auch TuS Haltern II weiter Bezirksligist

    Bitteres Aus: Trainer Marcel Langenstroer steigt mit dem SV Mesum in die Landesliga ab.

    Der Donnerstag war ein Tag erster Entscheidungen. Von der Westfalenliga bis hinunter bis zur Kreisliga D haben die einzelnen Ergebnisse Auswirkungen auf die jeweiligen Ligen.

  • Fußball

    Do., 30.05.2019

    SC Verl qualifiziert sich als letztes Team für den DFB-Pokal

    Der DFB-Pokal steht bei einem Finale im Stadion.

    Haltern (dpa) - Fußball-Regionalligist SC Verl hat sich als 64. und letzte Mannschaft für die erste Hauptrunde im DFB-Pokal qualifiziert. Der Regionalliga-Siebte setzte sich am Donnerstag im Ausscheidungsspiel beim Oberligisten TuS Haltern als zweiter Westfalen-Vertreter mit 3:1 (1:0) durch und darf nun auf einen attraktiven Gegner im Wettbewerb hoffen. Die Treffer für die Verler erzielten Aygün Yildrim (2) und Matthias Haeder. Die Auslosung für die erste Runde findet am 15. Juni statt.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 27.05.2019

    Vorwärts Epe verzichtet auf Relegation

    Umut Berke (li.) schloss die Saison mit Vorwärts Epe mit einem 3:1-Sieg gegen den TuS Wüllen ab. Nachdem der Club erklärt hat, auf die Aufstiegsrelegation zu verzichten, werden die Eperaner auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga auf Torejagd gehen.

    Die Nachricht klingt wie ein echter „Hammer“, überraschend kommt sie indes nicht. Nachdem Bezirksliga-Meister DJK Eintracht Coesfeld seinen Rückzug in die Kreisliga A angekündigt hatte, erhielt Vorwärts Epe als Nachrücker die Chance, an der Aufstiegsrelegation teilzunehmen. Die Verantwortlichen haben ihre Entscheidung sorgfältig abgewogen und kamen zu einem einstimmigen Beschluss.