TuS Haltern



Alles zur Organisation "TuS Haltern"


  • Fußball: Landesliga 4

    So., 18.10.2020

    SV Herbern verschenkt zwei Zähler

    Hatte nach der Pause zwei Mal die neuerliche Gästeführung auf dem Fuß: Luis Krampe (l.).

    In der Partie bei der Oberliga-Reserve des TuS Haltern musste sich der SV Herbern mit einem Punkt begnügen. 1:1 (1:1) hieß es nach 90 Minuten. Rundum zufrieden war SVH-Coach Benjamin Siegert nicht – aus Gründen.

  • Fußball: Westfalenpokal 1. Runde

    Do., 15.10.2020

    „Ganz dürftiges Niveau“: Für RW Ahlen ist beim TuS Haltern Endstation

    RW Ahlens Trainer Björn Mehnert war wenig angetan von der Leistung seiner Mannschaft beim Westfalenpokal-Aus in Haltern.

    Aus dem erhofften Schub fürs Selbstvertrauen ist nichts geworden. RW Ahlen verlor beim TuS Haltern und verabschiedete sich aus dem Westfalenpokal. Zwar kassierte der Regionalligist aus dem Spiel heraus keinen Gegentreffer. Doch dafür hat RWA-Trainer Mehnert eine neue Baustelle ausfindig gemacht.

  • Fußball: Westfalenpokal

    Di., 13.10.2020

    Stabilität ist oberstes Gebot: RW Ahlen gastiert beim TuS Haltern

    Auf Yasin Altun (rechts) wartet im defensiven Mittelfeld gegen den TuS Haltern die anspruchsvolle Aufgabe, die Angriffe des Gegners zu unterbinden und die eigenen zu initiieren.

    In der ersten Runde des Westfalenpokals tritt RW Ahlen am Mittwoch beim TuS Haltern an. Der Oberligist hat bewegte Wochen hinter sich. Für RWA-Trainer Björn Mehnert ist das Duell derweil ein Testlauf für das, was bald auf sein Team zukommt.

  • Fußball: Landesliga

    So., 20.09.2020

    Roxels Verteidiger Schäfer erzielt das Tor des Tages

    Patrick Gockel (am Ball) machte ein starkes Spiel für den BSV. Foto: fotoideen.com

    Die erste Halbzeit dominierte der BSV Roxel, die zweite Gastgeber TuS Haltern II. Ein Unentschieden wäre wohl das gerechte Ergebnis gewesen. Es gab aber einen glücklichen Sieger. Ein Verteidiger nahm dabei Maß zum einzigen Treffer.

  • Fußball: Bezirksliga 11

    Fr., 04.09.2020

    Aydin sucht noch seine Stammelf

    Da geht es lang zur Saison-Eröffnung: Marco Aydin steht vor seinem Punktspiel-Debüt bei Vorwärts Epe.

    Der 22. Spieltag war ein besonders erfolgreicher für die Eper Vereine. Vorwärts hatte den SV Gescher mit 3:2 besiegt und damit einmal mehr die eigene Heimstärke demonstriert. Der FC trat sogar mit einem 3:1 bei Spitzenreiter TuS Haltern 2 im Gepäck die Heimreise an. Was an jenem 8. März da noch keiner wusste: Es sollten die letzten Bezirksliga-Partien der Saison 2019/20 bleiben. Corona stellte den Spielbetrieb ins Abseits.

  • Fußball-Bezirksliga 11: VfB Alstätte

    So., 02.08.2020

    Die zweite Chance nutzen

    Der VfB Alstätte ist zurück auf dem Platz und bereitet sich auf seine nächste Saison in der Bezirksliga vor.

    Wer im März auf den Klassenerhalt des VfB Alstätte gewettet hätte, wäre vermutlich belächelt worden – und hätte sich doch ein nettes Sümmchen eingesteckt. Denn der VfB mischt auch in der kommenden Saison in der Fußball-Bezirksliga mit. Coronabedingt.

  • Fußball: Überkreisliche Staffeleinteilungen

    Mo., 20.07.2020

    SV Burgsteinfurt und Borghorster FC spielen in 18er-Bezirksliga

    Alexander Hollermanns SV Burgsteinfurt ist eines der ambitionierteren Teams in der Bezirksliga 12.

    Seit Montagmittag ist klar, wer in der neuen Saison in den überkreislichen Ligen gegen wen spielt. Neu ist, dass die einige der Staffeln vergrößert worden sind und nun 18 Teams umfassen. Auch der TuS Altenberge (Landesliga) sowie der SV Burgsteinfurt und der Borghorster FC (beide Bezirksliga) treten demnächst in 18er-Ligen an. Aus der Frauen-Bezirksliga 6, in der die Vertreter des Kreises Steinfurt spielen, sind alle Mannschaften aus Münster und Umgebung herausgruppiert worden.

  • Fußball: Regionalliga West

    Sa., 11.07.2020

    XXL-Saison eine echte Mammutaufgabe für RW Ahlen

    Seit jeher gibt es eine enge Verbindung zwischen Ahlen und dem Mammut. Nun wartet auch noch eine entsprechende Aufgabe auf die Fußballer, die diesen Namen wahrlich verdient.

    Satte 40 Pflichtspiele warten in der kommenden Saison allein in der Regionalliga West auf Rot-Weiß Ahlen. Das Programm hat es wahrlich in sich. Deshalb möchte sich der Aufsteiger bestmöglich wappnen. Und hat einen Einkaufszettel geschrieben, um den Kader noch aufzupeppen.

  • Fußball: Regionalliga

    Mi., 08.07.2020

    Auf die Preußen warten Klassiker und echte No-Names

    Ein Teil der Historie: Mehmet Kara enteilt im April 2010 Giovanni Cannata (l.) und trifft beim 4:0-Erfolg des SCP gegen RWE. Es war das bis heute letzte Treffen der Westrivalen, die sich in der kommenden Saison in der Regionalliga wiedersehen.

    Wenn ab dem 4. September in der Regionalliga West der Ball rollt, ist nach neun Jahren auch der SC Preußen Münster wieder mit dabei. Der Drittliga-Absteiger trifft dabei in der vierten Klasse auf einige Rivalen aus alten Zeiten, die Duelle mit RW Essen oder Alemannia Aachen haben ganz gewiss ihren Reiz. Und auch gegen völlig neue Gegner geht es, gegen die der SCP noch nie in seiner Historie kickte.

  • Fußball: Regionalliga

    Mi., 08.07.2020

    Rahmenspielplan steht – sechs englische Wochen für Preußen

    Sascha Hildmann könnte Preußen-Trainer bleiben.

    Anfang September geht es wie erwartet los. Preußen Münster muss sich nach dem Abstieg in die Regionalliga neuen Bedingungen stellen. Zumindest steht jetzt schon mal der Terminplan für die kommende Saison fest.