TuS Koblenz



Alles zur Organisation "TuS Koblenz"


  • Fußball: Regionalliga

    Do., 23.07.2020

    Preußen Münster gibt Ole Kittner keinen neuen Vertrag

    Ole Kittner rang nach seiner Ausmusterung beim SC Preußen Münster um Fassung. Ans Karriereende denkt er noch nicht.

    Damit hatte Ole Kittner nicht gerechnet. Gern hätte der Abwehrspieler noch ein weiteres Jahr das Trikot des SC Preußen getragen. Doch die neue sportliche Leitung plant ohne den Routinier. Der 32-Jährige erhält beim Regionalligisten keinen neuen Vertrag.

  • Fußball: Interview

    Di., 29.10.2019

    Uwe Rapolder: „Das versetzt einem schon einen Stich“

    „Für einen Flüchtlingsjungen aus Hausen habe ich es weit gebracht.“ Uwe Rapolder ist trotz mancher Enttäuschung mit sich im Reinen. Der 61-Jährige arbeitet heute als Scout.

    Es ist ruhig geworden um Uwe Rapolder. Der 61-Jährige ist aber noch immer als Scout im Fußball aktiv. Im Interview verrät er, wie ihn Jürgen Klopp genannt hat und was ihn an seiner Karriere schmerzt.

  • Regionalliga West: Wer geht – wer kommt?

    Mi., 24.07.2019

    SF Lotte schlägt doch noch zu: Jegor Jagupov kommt

     Jegor Jagupov ist ab sofort ein Sportfreund: Der Regionalligist aus Lotte hat am Mittwoch den 23-jährigen Stürmer, zuletzt Wismut Gera, verpflichtet.

    Am Wochenende ist es so weit – dann beginnt auch die Regionalliga West mit den Sportfreunden Lotte die neue Saison – eine Woche nach der 3. Liga. Und die Sportfreunde Lotte haben sich doch noch verstärkt.

  • Fußball: SF Lotte in der Vorbereitung

    Sa., 06.07.2019

    Serie hält: Atalan-Elf besiegt auch FC Utrechts U 23

    Die Sportfreunde Lotte gewannen ihr viertes Testspiel am Samstag gegen FC Utrecht U 23 mit 4:2. Dabei waren die Gastspieler Jacob Yusuf Ballah (Mitte) und Hakeem Araba (rechts), der den 4:2-Endstand erzielte.

    Die Testspielserie der Sportfreunde Lotte hat auch am Samstagnachmittag gehalten. Auf der Anlage in Gaste-Hasbergen besiegten die Atalan-Schützlinge die U 23 des FC Utrecht mit 4:2 (3:1). Das war der vierte Erfolg im vierten Testspiel.

  • Saison 2019/2020

    So., 26.05.2019

    Vorfreude auf DFB-Pokal - Ein Platz nach Finals noch frei

    Die Fans des 1. FC Kaiserslautern können sich auf den DFB-Pokal freuen.

    Knapp drei Wochen vor der Auslosung der ersten Runde stehen fast alle Teilnehmer des DFB-Pokals fest. Ein Sechstligist qualifiziert sich spektakulär. Zwei westfälische Teams hoffen noch.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 23.02.2019

    Preußen Münster bindet Ole Kittner für weitere zwei Jahre – mindestens

    Fußball: 3. Liga: Preußen Münster bindet Ole Kittner für weitere zwei Jahre – mindestens

    Ole Kittner hat seinen Vertrag beim SC Preußen Münster um zwei weitere Jahre bis Sommer 2021 verlängert. Darüber soll der 31 Jahre alte Abwehrchef in Zukunft weiter eingebunden in den Verein, sein Psychologie-Studium an der WWU Münster steht vor dem Abschluss.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 20.12.2018

    Preußen-Abwehrchef Kittner im Interview: „Profi? Es gibt nichts Besseres“

    Dirigent und Anführer: Ole Kittner hat bei den Preußen eine bemerkenswerte Entwicklung genommen.

    Ole Kittner ist zweifellos einer der Anführer beim SC Preußen Münster. Im Augenblick zwar gesperrt, aber unglaublich wichtig mit seiner Erfahrung. Dabei war der 31-Jährige jahrelang raus aus dem Geschäft. Auch aus dieser Zeit erzählt er im großen Interview.

  • 5:0 gegen Koblenz

    So., 19.08.2018

    Düsseldorf feiert Pflichtsieg im Pokal

    Der Düsseldorfer Marvin Duksch jubelt nach dem Treffer zum 3:0.

    Koblenz (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat vor der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga den Härtetest im DFB-Pokal bestanden. Mit einem 5:0 (4:0) bei Rot-Weiß Koblenz präsentierten sich die Rheinländer gegen den Fünftligisten in einer Erstliga-tauglichen Verfassung.

  • Fußball

    So., 19.08.2018

    Düsseldorf feiert Pflichtsieg im Pokal

    Fußball: Düsseldorf feiert Pflichtsieg im Pokal

    Koblenz (dpa) - Fortuna Düsseldorf hat vor der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga den Härtetest im DFB-Pokal bestanden. Mit einem 5:0 (4:0) bei Rot-Weiß Koblenz präsentierten sich die Rheinländer gegen den Fünftligisten in einer Erstliga-tauglichen Verfassung. Dodi Lukebakio (9./12. Minute) mit einem Doppelpack, Marvin Duksch (32.), Kevin Stöger (44.) und Benito Raman (62.) erzielten am Sonntag vor 7500 Zuschauern die Treffer für den Favoriten.

  • Erste Runde

    So., 19.08.2018

    DFB-Pokal am Sonntag: Wo drohen den Favoriten Stolpersteine?

    Trainer André Breitenreiter muss mit Hannover 96 bei Karlsruher SC antreten.

    Berlin (dpa) - Fünf weitere Bundesligisten steigen am heutigen Sonntag in den DFB-Pokal ein. Nicht ohne ist die Aufgabe für Hannover 96 beim Karlsruher SC. Eine interessante Beigeschichte hat das Duell zwischen Viktoria Köln und RB Leipzig.