TuS Recke



Alles zur Organisation "TuS Recke"


  • Tischtennis: Überkreisliche Ligen

    Mo., 14.10.2019

    TTC Ladbergen gewinnt Derby – VelpeSüd verliert in Rheine klar

    Sebastian Scholz verlor bei der Velper Niederlage in Rheine ein Einzel ganz knapp im fünften Satz

    In der Tischtennis-Bezirksliga wartet der TuS Recke nach der 2:9-Niederlage gegen Ochtrup III weiterhin auf ein erstes Erfolgserlebnis in eigener Halle. Einen weiteren Heimsieg verbuchte Staffelkonkurrent TTV Mettingen mit 9:7 gegen Hauenhorst.

  • Fußball: Kreisliga B Tecklenburg

    Mo., 14.10.2019

    BSV Brochterbeck muss in Mettingen hart kämpfen

    2:2 trennten sich der BSV Leeden/Ledde, rechts Andreas Herkenhoff, und der VfL Ladbergen 2.

    SC VelpeSüd bleibt durch den 4:0-Heimerfolg gegen SV Halverde Spitzenreiter in der Kreisliga B1. Der Tabellenzweite GW Steinbeck schlägt SW Esch 2 im Topspiel mit 2:1. SV Uffeln gewann bei der Zweitvertretung von TuS Recke mit 3:2.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    So., 13.10.2019

    HSG Hohne/Lengerich mach es spannend gewinnt 30:29 gegen TuS Recke

    Christian Möller, der hier hart angegangen wird, markierte fünf Treffer. Links Kilian Sensen, der einen Treffer zum HSG-sieg beisteuerte.

    Es war nervenaufreibend und spannend. „Das hätte nicht sein müssen“, meinte Trainer Daniel Bieletzki. „Wir hätten den Sack früher zumachen müssen.“ So blieb die Partie bis vier Sekunden vor dem Abpfiff offen.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Fr., 11.10.2019

    Kampf um den großen Coup in der Bezirksliga

    Der Grevener Jens Krumschmidt (li.) und der Burgsteinfurter Lars Bode werden sich wohl auch am 15. März kommenden Jahres beharken, wenn es in Burgsteinfurt zum Rückspiel der beiden Titelaspiranten 09 und SVB kommt.

    Fast ein Drittel aller Spiele sind in der Bezirksliga 12 absolviert. Die Liga boomt: Es fallen viele Tore, die Spiele sind sehenswert und an der Spitze scheint sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zu entwickeln – mittendrin die heimischen Clubs, die oben kräftig mitmischen.

  • Handball: Bezirksliga Münsterland

    Fr., 11.10.2019

    HSG Hohne/Lengerich erwartet TuS Recke

    Mikel Hart möchte mit der HSG am Sonntag gegen TuS Recke beide Punkte am Ort behalten.

    Während fast alle anderen Handballmannschaften spielfrei haben, sind die Männer der HSG Hohne/Lengerich am Wochenende im Einsatz. Sie holen am Sonntag ab 17 Uhr in der Dreifach-Sporthalle das zu Saisonbeginn verlegte Spiel gegen den Kreisrivalen TuS Recke nach.

  • Tischtennis: Teams des Tecklenburger Landes

    Do., 10.10.2019

    Westfalia Westerkappeln vor wegweisendem Kellerduell

    Auf Thomas Kuhn (links) und Gerrit Haar baut der TTC Ladbergen auch im Derby gegen den TTC Lengerich.

    In der Tischtennis-Landesliga hat Cheruskia Laggenbeck am Wochenende spielfrei, weil die Partie in Merfeld verlegt wurde. Dagegen steht Staffelkonkurrent Westfalia Westerkappeln vor einem weiteren wegweisenden Keller-Duell zu Hause gegen TTR Rheine II.

  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 07.10.2019

    Leichte Übung in eigener Halle – Warendorfer SU schlägt TuS Recke

    Pascal Nitsche war mit 13 Toren bester Warendorfer Werfer beim 34:20-Sieg gegen Recke.

    So einfach wie diesmal dürfte es den Handballern der Warendorfer SU im weiteren Verlauf der Bezirksliga-Saison wohl nur noch selten gemacht werden. Der TuS Recke hatte nicht den Hauch einer Chance.

  • Tischtennis: Teams des Tecklenburger Landes

    Mo., 07.10.2019

    TTC klettert auf Rang drei

    Andreas Pätzholz setzte sich beim Lengericher Sieg gegen Epe zweimal im Entscheidungssatz durch.

    In der Tischtennis-Bezirksliga kassierte der TTV Mettingen zu Hause gegen Telgte mit 6:9 die erste Saisonniederlage. Staffelkonkurrent TuS Recke kam bei TTR Rheine III mit 1:9 unter die Räder. Dritter der Bezirksklasse ist mittlerweile der TTC Lengerich, der Epe mit 9:2 abfertigte

  • Juniorenfußball: Kreispokal-Endspieltag in Saerbeck

    Fr., 04.10.2019

    Dreifach-Sieger SF Lotte

    Die B-Junioren von Teuto Riesenbeck (grüne Trikots) sorgten mit dem 6:5 nach Elfmeterschießen gegen die Ibbenbürener SV für die größte Überraschung des Endspieltages.

    Sieben packende Finals erlebten die über 1400 Zuschauer am Donnerstag beim Juniorenfußball-Kreispokal-Endspieltag in Saerbeck. Drei Titel sicherten sich die Sportfreunde Lotte, zwei die DJK Arminia Ibbenbüren. TuS Recke B-Mädchen gewannen den Cup zum dritten Mal in Serie.

  • Fußball: Kreispokal-Endspieltag in Saerbeck

    Fr., 04.10.2019

    Werbung für den Juniorenfußball

    Die Spielführer der siegreichen Mannschaften D-Junioren SF Lotte (von links vorne), A-Junioren SF Lotte, C-Junioren SF Lotte, B-Mädchen TuS Recke, C-Mädchen Arminia und D-Mädchen Arminia sowie Christoph Wickenbrock von der Kreissparkasse (hinten links), Pokalspielleiter Matthias Abt (hinten Mitte) und Martin Weßling von den Westfälischen Nachrichten (hinten rechts). Es fehlt der Spielführer der B-Junioren von Teuto Riesenbeck.

    Am Tag der Deutschen Einheit haben die Juniorenfußballer ihre Kreispokalsieger 2019 ausgespielt. Insgesamt 1400 Zuschauer sahen die Endspiele auf der Anlage von Falke Saerbeck, aus denen die SF Lotte und Arminia Ibbenbüren die meisten Titel mitnahmen.