TuS Tengern



Alles zur Organisation "TuS Tengern"


  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 24.07.2020

    GW Nottuln trainiert und testet direkt

    Im Baumberge-Stadion herrschte in dieser Woche schon rege Betriebsamkeit, denn die erste Mannschaft befindet sich wieder im Training.

    Am 1. März bestritt Fußball-Westfalenligist GW Nottuln beim 2:0-Sieg gegen den TuS Tengern sein letztes Spiel. Am Sonntag dürfen die Grün-Weißen beim Test gegen den FC Epe endlich wieder 90 Minuten auf den Platz.

  • Fußball: Überkreisliche Staffeleinteilungen

    Mo., 20.07.2020

    SV Burgsteinfurt und Borghorster FC spielen in 18er-Bezirksliga

    Alexander Hollermanns SV Burgsteinfurt ist eines der ambitionierteren Teams in der Bezirksliga 12.

    Seit Montagmittag ist klar, wer in der neuen Saison in den überkreislichen Ligen gegen wen spielt. Neu ist, dass die einige der Staffeln vergrößert worden sind und nun 18 Teams umfassen. Auch der TuS Altenberge (Landesliga) sowie der SV Burgsteinfurt und der Borghorster FC (beide Bezirksliga) treten demnächst in 18er-Ligen an. Aus der Frauen-Bezirksliga 6, in der die Vertreter des Kreises Steinfurt spielen, sind alle Mannschaften aus Münster und Umgebung herausgruppiert worden.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 01.03.2020

    Hesker mit Doppelpack beim 2:0-Sieg von GW Nottuln

    Nottulns Stürmer Pascal Gerdes (r.) war vor allem in der ersten Halbzeit viel unterwegs und zeigte sich sehr beweglich.

    Mit 2:0 setzte sich Fußball-Westfalenligist GW Nottuln am Sonntag gegen Schlusslicht TuS Tengern durch. Beide Nottulner Treffer erzielte Felix Hesker.

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 28.02.2020

    GW Nottuln möchte mit Leidenschaft zum Heimsieg

    Erst einmal hinten für Ordnung sorgen und dann mit viel Dampf nach vorne:

    Mit dem TuS Tengern kommt auf Fußball-Westfalenligist GW Nottuln am Sonntag das nächste Kellerkind zu. Glücklicherweise haben die Grün-Weißen ein Heimspiel – da läuft es bisher deutlich besser.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 17.11.2019

    1. FC Gievenbeck auf Kellerniveau zum Sieg

    Gievenbecks Daniel Geisler (l.) lässt dem Tengerner Joscha Kegel keinen Raum zur Entfaltung.

    Immerhin bekamen die Zuschauer im Sportpark Gievenbeck keine Mogelpackung serviert, denn da, wo am Sonntagnachmittag Kellerduell draufstand, wurde auch 90 Minuten auf Kellerniveau Fußball gespielt. Großer Trost für Fans und Mannschaft des 1. FCG: Gegen Schlusslicht TuS Tengern reichte es am Ende zu einem 3:1-Erfolg.

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 15.11.2019

    GW Nottuln: Vorsicht vor dem Ausnahmestürmer des VfL Theesen

    Hofft, auch in Theesen wieder häufiger zum Abschluss zu kommen: Nottulns Pascal Gerdes (l.), der hier vom Beckumer Timo Achenbach nicht mehr geblockt werden kann.

    An die zweite Halbzeit des Spiels gegen den SC Roland 1962 wollen die Westfalenliga-Fußballer von GW Nottuln anknüpfen, wenn sie am Sonntag beim VfL Theesen zu Gast sind.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 20.10.2019

    Viele Chancen, wenig Tore: Der TuS Hiltrup ringt den TuS Tengern nieder

    Kampf ist Trumpf: Der Hiltruper Christoph Blesz (r.) bearbeitet im TuS-Duell Nico Gerfen. Am Ende gewann der TuS aus Münster gegen das Schlusslicht aus Tengern 2:1.

    Nicht nur der grüne Untergrund hat dem TuS Hiltrup am Sonntag das Leben schwer gemacht. Ein wenig muss sich der Westfalenligist auch an die eigene Nase fassen, dass der Erfolg gegen Schlusslicht TuS Tengern mit 2:1 nur knapp ausfiel. Denn die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 20.10.2019

    GW Nottuln verliert Spiel in Clarholz nach der Pause

    Mit Abstand bester Nottulner in Clarholz: Torhüter Malte Wilmsen.

    Auswärts läuft es für die Spieler des Fußball-Westfalenligisten GW Nottuln bislang noch nicht rund. Die Grün-Weißen mussten bei Victoria Clarholz eine 0:3 (0:0)-Niederlage einstecken.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 01.09.2019

    GW Nottuln: Eine lohnende Busfahrt nach Tengern

    Adenis Krasniqi (vorne) hatte gleich zwei Mal Grund zum Jubeln.

    Aufsteiger GW Nottuln hat seinen zweiten Sieg gefeiert. Beim TuS Tengern gewann er mit 3:1. Adenis Krasniqi traf gleich zwei Mal, dann machte GWN-Neuzugang Dickens Toka alles klar. Nun haben die Baumberge-Kicker sieben Punkte aus den ersten vier Partien der Saison gesammelt.

  • Fußball: Westfalenliga

    Sa., 31.08.2019

    GW Nottuln hat in Tengern alle Punkte im Visier

    Nottulns Neuzugang Daniel Feldkamp (l.) und seine Teamkollegen wollen in Tengern den nächsten Sieg einfahren.

    GW Nottuln hat sich bereits über einen Sieg in der neuen Liga freuen dürfen – anders als Mitaufsteiger TuS Tengern. Dieser empfängt nun die Grün-Weißen. GWN-Trainer Jens Niehues und seine Spieler wollen beim TuS den nächsten Dreier einfahren. Doch der Coach warnt  auch.