UEFA



Alles zur Organisation "UEFA"


  • Europa League

    Do., 17.10.2019

    UEFA-Strafe: Frankfurt ohne Fans in Lüttich und bei Arsenal

    Frankfurt muss in zwei Auswärtsspielen auf seine Fans verzichten.

    Eintracht Frankfurt muss in den nächsten zwei Auswärtsspielen in der Fußball-Europa-League auf seine Fans verzichten. Die UEFA greift durch und bestraft wiederholtes Fehlverhalten der Eintracht-Anhänger.

  • Verfahren eröffnet

    Mi., 16.10.2019

    Salut-Jubel im Amateurfußball bereitet Sorgen

    Die türkischen Spieler salutierten nach dem Spiel in Frankreich.

    Im Amateurfußball beschäftigen sich die Sportgerichte mit Nachahmern des Salut-Jubels türkischer Nationalspieler. Vor dem kommenden Wochenende werden Schiedsrichter und Clubs sensibilisiert.

  • EM-Qualifikation

    Di., 15.10.2019

    Hitler-Gruß und Militär-Salut - «Schreckliche Nacht»

    Eine Schande für den Fußball: Bulgarische Fans beim Spiel gegen England.

    Der Fußball geriet in Sofia und Paris in den Hintergrund. Während in Bulgarien rassistische Ausschreitungen auf den Rängen den Abend dominierten, zeigten türkische Nationalspieler in Frankreich wieder Militärgrüße. UEFA und FIFA zeigen deutliche Reatkionen.

  • Fußball

    Di., 15.10.2019

    Nach Rassismusvorfällen: UEFA klagt Bulgariens Verband an

    Berlin (dpa) – Die UEFA hat nach den rassistischen Vorfällen Anklage gegen den bulgarischen Verband erhoben. Das entschied die Europäische Fußball-Union, nachdem es bei der 0:6-Niederlage der Bulgaren in Sofia zu den Entgleisungen durch Heimfans gekommen war. Unter anderen war der Hitlergruß gezeigt worden. Das Spiel hatte nach zwei Unterbrechungen am Montagabend kurz vor dem Abbruch gestanden. Nun droht den Bulgaren laut UEFA-Disziplinarreglement ein Geisterspiel ohne Zuschauer und eine Geldstrafe von 50 000 Euro. Die Strafe könnte aber noch höher ausfallen.

  • Fußball

    Di., 15.10.2019

    Hitler-Gruß und Militär-Salut in EM-Quali

    Paris (dpa) - Hitler-Grüße in Sofia, Militär-Salut in Paris: Rassistische Eklats durch bulgarische Fans und die erneute politische Provokation türkischer Nationalspieler haben den Spieltag der EM-Qualifikation überschattet und für Fassungslosigkeit und Sorge in Fußball-Europa gesorgt. Nachdem die 0:6-Partie der Bulgaren gegen England wegen rassistischer Fan-Ausschreitungen unterbrochen worden war, stellten sich die Türken beim 1:1 in Frankreich an die Seitenauslinie und salutierten ihren Soldaten-Landsleuten mit der Hand an der Stirn. Nun ist die UEFA gefragt.

  • Skandal in Sofia

    Di., 15.10.2019

    Hitlergrüße und Affenlaute: Bulgarien droht UEFA-Anklage

    Eine Schande für den Fußball: Bulgarische Fans beim Spiel gegen England.

    Der Fußball geriet am Montagabend in Sofia und Paris in den Hintergrund. Während in Bulgarien rassistische Ausschreitungen auf den Rängen den Abend dominierten, zeigten türkische Nationalspieler in Frankreich wieder Militärgrüße. Nun ist die UEFA gefragt.

  • UEFA-Präsident

    Di., 15.10.2019

    Ceferin: Fußball kann Rassismus-Problem «nicht allein lösen»

    UEFA-Präsident Aleksander Ceferin bezieht klar Position gegen Rassismus.

    Nyon (dpa) - UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat die Politik um Mithilfe beim Kampf gegen Rassismus aufgefordert.

  • Fußball

    Di., 15.10.2019

    Hitlergrüße und Affenlaute: UEFA vor Anklage gegen Bulgarien

    Sofia (dpa) – Affenlaute und Hitlergrüße auf der Tribüne: Der Rassismusskandal beim EM-Qualifikationsspiel der englischen Fußball-Nationalmannschaft in Bulgarien hat für Entsetzen gesorgt und wird zu drastischen Strafen führen. Die Europäische Fußball-Union UEFA kündigte an, noch eine offizielle Mitteilung ihrer Disziplinarkommission abzuwarten, um dann wohl wie erwartet Anklage gegen den bulgarischen Verband zu erheben. Beim 6:0-Sieg der Engländer in Sofia war das Spiel am Abend in der ersten Halbzeit zweimal unterbrochen worden.

  • Bulgarien gegen England

    Di., 15.10.2019

    Entsetzen nach Rassismus-Vorfällen in Sofia

    Coach Gareth Southgate (l) und Harry Kane (M) besprechen sich wegen rassistische Gesänge mit dem Schiedsrichter.

    Sofia (dpa) - Die rassistischen Vorfälle beim EM-Qualifikationsspiel der englischen Fußball-Nationalmannschaft in Bulgarien (6:0) haben für Entsetzen gesorgt.

  • EM-Qualifikation

    Mo., 14.10.2019

    Frankreichs Weltmeister nur mit einem Remis gegen die Türkei

    Antoine Griezmann (l) aus Frankreich in Aktion gegen Merih Demiral aus der Türkei.

    Saint-Denis (dpa) - Frankreichs Fußball-Nationalmannschaft hat in der EM-Qualifikation die Revanche für die 0:2-Niederlage im türkischen Konya verpasst.