Unesco



Alles zur Organisation "Unesco"


  • Der Stein des Anstoßes

    Mo., 07.10.2019

    Klettern am Uluru bald verboten

    Australiens «Heiliger Berg», der Uluru (Ayers Rock). Der Berg darf vom 26. Oktober 2019 an nicht mehr von Touristen bestiegen werden.

    An Australiens «Heiligem Berg» ist in diesen Tagen die Hölle los. Nach fast 150 Jahren darf der Uluru bald nicht mehr bestiegen werden, weil er den Aborigines heilig ist. Touristen aus aller Welt wollen sich die letzte Chance zur Besteigung nicht entgehen lassen.

  • Kultur

    Sa., 05.10.2019

    Brieftaubensport soll nationales Kulturerbe werden

    Eine Brieftaube sitzt auf einem Balkon eines Wohnhauses.

    Die Enttäuschung beim Verband war groß, als das Brieftaubenwesen im vergangenen Jahr nicht als nationales Kulturerbe anerkannt wurde. Jetzt starten die Züchter einen neuen Versuch.

  • Zum Weltlehrertag

    Fr., 04.10.2019

    Unesco: Weltweit fehlen fast 69 Millionen Lehrer

    Ein Lehrer unterrichtet Schüler Niamey im Niger, in der Grundschule Goudell II.

    Die Unesco hat aktuelle Zahlen veröffentlicht. Weltweit ist der Lehrkräftemangel in Subsahara-Afrika am größten. Betroffen ist aber auch Deutschland.

  • Nach Brand in Pariser Wahrzeichen

    Di., 24.09.2019

    NRW-Spende für Notre-Dame geht ins Münsterland

    In der weltberühmten Kathedrale Notre-Dame in Paris hat es im April 2019 gebrannt.

    Ein Teil der in Nordrhein-Westfalen zugesagten Spenden für den Wiederaufbau der bei einem Brand schwer beschädigten Pariser Kathedrale Notre-Dame geht nicht nach Paris. Die von der NRW.Bank bereitgestellten 50.000 Euro sollen im Rahmen des Studiengangs «Restaurator im Handwerk» an der Akademie des Handwerks Schloss Raesfeld im Münsterland eingesetzt werden, teilte ein Sprecher der landeseigenen Bank am Dienstag mit.

  • Tiefstes Süßwasserreservoir

    Di., 17.09.2019

    Müll setzt dem russischen Naturparadies Baikalsee zu

    Der mehr als 1600 Meter tiefe See in Sibirien kommt immer wieder in die internationalen Schlagzeilen.

    Der riesige Baikalsee ist eines der beliebtesten Reiseziele Russlands. Doch sein fragiles Natursystem erlebt dadurch eine dramatische ökologische Krise.

  • In Tel Aviv

    Mo., 16.09.2019

    Deutsch-israelisches «Weiße-Stadt-Zentrum»

    Bauhaus-Architektur in Tel Aviv.

    Zum 100. Geburtstag des Bauhauses eröffnet in Tel Aviv das «White City Center», Zentrum für Denkmalschutz und Architektur. Deutschland unterstützt das Projekt mit drei Millionen Euro - um das deutsch-jüdische Erbe am Mittelmeer zu erhalten.

  • Zwitschern von den Bergen

    Mo., 16.09.2019

    Türken kämpfen um Erhalt der Vogelsprache

    Muazzez Kocek verständigt sich mit Pfeifsprache (islik dili).

    Am Schwarzen Meer in der Türkei beherrschen Einheimische eine seltene Pfeifsprache. Damit verständigen sie sich in Bergdörfern über mehrere Kilometer. Doch die Vogelsprache könnte aussterben - sie soll eine neue Aufgabe bekommen.

  • «Weiße-Stadt-Zentrum»

    Mo., 16.09.2019

    Tel Aviv ist bedeutende Bauhausstätte

    In Tel Aviv stehen rund 800 Gebäude, die im Bauhaus-Stil erbaut wurden.

    Zum 100. Geburtstag des Bauhauses eröffnet in Tel Aviv das «White City Center», Zentrum für Denkmalschutz und Architektur. Deutschland unterstützt das Projekt mit drei Millionen Euro - um das deutsch-jüdische Erbe am Mittelmeer zu erhalten.

  • Schulen

    Mo., 16.09.2019

    Zwei NRW-Schulen bekommen Inklusions-Preise

    Schüler sitzen in einer Inklusions-Klasse unter dem Schriftzug «Inklusion».

    Inklusion ist an vielen Schulen ein großes Thema. Der Jakob Muth-Preis zeichnet Schulen aus, die sich besonders engagieren. In diesem Jahr werden zwei Einrichtungen aus NRW geehrt.

  • Unesco-Welterbe

    So., 15.09.2019

    Klimawandel und Antike - Ausstellung in Paestum

    Die als Unesco-Weltkulturerbe anerkannte Ruinenstätte Paestum.

    Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen - das versucht die Ausstellung «Poseidonia» zu vermitteln.