Uni Jena



Alles zur Organisation "Uni Jena"


  • Lehrer aus Thüringen am JHG

    Fr., 08.11.2019

    Deutsche Einheit – aber nicht in allen Köpfen

    Als in Berlin die Mauer fiel, war Stephan Scheiter sechs Jahre alt. Die Folgen der Revolution in Berlin spürte er rasch auch in Thüringen.

    Wie blickt ein Geschichtslehrer aus Thüringen auf den Mauerfall und den Stand der Deutschen Einheit? Die WN sprachen mit Stephan Scheiter vom Joseph-Haydn-Gymnasium in Senden.

  • Populäre Pollensammler

    Mi., 06.03.2019

    Warum Bienen so beliebt sind

    Viele Menschen sorgen sich um den Bestand der Bienen. Bienenfreundliche Angebote wie Nisthilfen oder nektarreiche Blühpflanzen sind stark nachgefragt.

    An diesen Insekten führt derzeit kaum ein Weg vorbei: Bienen. Nicht in der Umweltpolitik, den Medien oder in Heim und Garten. Der Bienen-Trend tut auch der Artenvielfalt gut, hoffen Umweltschützer.

  • Deutsche Hochschulmeisterschaften Leichtathletik in Münster

    Fr., 15.05.2015

    Das Malkus-Triple

    Gratulation: Nach dem Sieg über 200 m freuen sich die Drittplatzierte Ina Thimm (l.) und Vereinskameradin Maren Silies (re.) gemeinsam mit der Siegerin Lena Malkus, die zuvor auch den Titel im Weitsprung (kl. Foto) gewann.

    Gibt es den perfekten Tag im Leben eines Sportlers? Nun, Lena Malkus mag zumindest daran gedacht haben, als die Weitspringerin des SC Preußen Münster bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften einen dermaßen erfolgreichen Saisoneinstand feierte, dass es DLV- und Preußentrainerin Elke Bartschat im sprichwörtlichen Sinne fast die Schuhe auszog. „Sensationell“, fand sie den Dreifach-Triumph der 22-Jährigen: Die Psychologie-Studentin der Uni Münster sprang erst mit 6,48 Metern sowohl Saisonbestweite wie auch die Qualifikationsnorm für die U-23-EM in Tallinn (9. bis 17. Juli). Kurz darauf sprintete Lena Malkus über die 200 m zum souveränen Sieg über 200 Meter in 23,75 Sekunden (persönliche Bestzeit) vor Jenny Elbe (Dresden, 24,06) und Ina Thimm (Bochum) und „knackte“ die Norm für die DM in Nürnberg (25./26. Juli). Preußen-Sprinterin Maren Silies (FH Osnabrück) wurde 24,51 Sekunden Vierte. Zum guten Schluss führte Lena Malkus auch die Münster-Staffel mit Ronja Siekmann, Luisa Bodem und Julia Nepicks über 4x100 Meter in 47,10 sek zum souveränen Sieg vor der Uni Freiburg (51,16) und der Uni Jena (51,94).