Union-Investment-GmbH



Alles zur Organisation "Union-Investment-GmbH"


  • Hauptversammlung

    Do., 16.05.2019

    BMW-Aktionäre watschen Konzernführung ab

    Der Vertrag von BMW-Chef Harald Krüger läuft im Mai 2020 aus.

    Die erfolgsverwöhnten BMW-Aktionäre haben Vorstandschef Krüger die Leviten gelesen. Sie kreiden ihm Kursverluste und Dividendenkürzung an. Über seine Zukunft muss der Aufsichtsrat demnächst entscheiden.

  • Agrar

    Sa., 27.04.2019

    Keine Entlastung: Schallende Ohrfeige für Bayer-Chef

    Werner Baumann (l), Vorstandsvorsitzender der Bayer AG, und Werner Wenning, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Bayer AG.

    Bayer-Chef Werner Baumann ist derzeit nicht zu beneiden: Der Aktienkurs ist im Keller, die Glyphosat-Klagewelle in den USA wird immer größer. Nur die Ruhe, betont der Manager - alles werde gut. Doch so wirklich gut verlief der Aktionärstreff nicht für ihn.

  • Sanierungsstau in der Schleife

    Do., 18.04.2019

    Schimmel und kaputte Aufzüge

    Lothar Esser, Xamina Khorosh, Thomas Kollmann, und Andreas Delbrügge (v.l.) ärgern sich über den anhaltenden Sanierungsstau, nicht nur an der Killingstraße.

    Die eigene Wohnung ist ein wichtiger Rückzugsort, ganz egal wie man wohnt. Und die Miete an den Vermieter soll eigentlich ein sorgenfreies Wohnen ermöglichen. Wenn dieser auch seinen Sorgfaltspflichten nachkommt. Nicht geschehen ist das bislang im Fall von 630 Wohnungen in der Kinderhauser Schleife. Ein Besuch vor Ort, der zeigt, was Mieter aushalten müssen – auch in einer Stadt wie Münster.

  • Altersvorsorge

    Mi., 06.02.2019

    Neue Betriebsrente kommt nicht in Schwung

    Die betriebliche Altersvorsorge soll für kleinere und mittlere Unternehmen attraktiv werden. Doch bislang stockt es.

    Ein Jahr neue Betriebsrente und keiner will sie bislang. Vor allem Geringverdiener und Beschäftigte kleiner Firmen sollen von dem Modell profitieren. Doch bislang hakt es.

  • VR-Bank Kreis Steinfurt

    Mi., 06.02.2019

    „Gutes Wachstum in allen Kerngeschäftsfeldern“

    Präsentierten die Zahlen für das Geschäftsjahr 2018: die Bankvorstände Hubert Overesch (rechts) und Ulrich Weßeler.

    Die VR-Bank Kreis Steinfurt hat am Mittwoch ihre Bilanz 2018 präsentiert. Der Vorstand zeigte sich zufrieden, sprach aber auch von einem „anspruchsvollen Jahr“.

  • Konzern im Umbruch

    Mi., 30.01.2019

    Siemens stellt sich Fragen der Aktionäre

    Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, nimmt an einer Pressekonferenz vor Beginn der Hauptversammlung in der Olympiahalle teil.

    Durchwachsene Zahlen, das drohende Scheitern einer Zugfusion, die Aktie unter Druck: Redebedarf gab es viel auf der Siemens-Hauptversammlung. Konzernchef Kaeser gab sich gelassen - doch die Nerven bei den Münchnern sind angespannt.

  • Berufswunsch Börse

    Mo., 11.06.2018

    Wie werde ich Investmentfondskaufmann/frau?

    Wie steht es um das Geld der Kunden? Mohamed Elamrani (l), hier mit seinem Ausbilder Matthias Winge, analysiert täglich verschiedene in- und ausländische Märkte.

    Investmentfondskaufleute verwalten das Geld anderer Menschen - im Idealfall mit Gewinn. Dafür braucht es Allgemeinbildung, einen Sinn für Zahlen und ein Talent für Kommunikation. Abitur ist zudem fast Pflicht. Oder wenigstens ein guter Realschulabschluss.

  • Versicherer im Aufbruch

    Di., 06.03.2018

    Wann ist es soweit? Warten auf die neue Betriebsrente

    Die Versicherungsbranche bereitet sich auf die Einführung der neuen Betriebrente vor.

    Die neue Betriebsrente soll mehr Beschäftigten im Alter ein Zusatzplus bringen. Die ersten Versicherer gehen mit neuen Modellen an den Start. Das ist jedoch nur ein erster Schritt.

  • Hoffnung für Görlitz

    Mi., 31.01.2018

    Siemens-Aktionäre warnen vor Radikalkur in Kraftwerkssparte

    Teilnehmer der Siemens-Hauptversammlung kommen zur Olympiahalle in München.

    Das schwache Kraftwerksgeschäft macht Siemens weiter zu schaffen. Trotzdem fordern die Aktionäre Augenmaß bei den geplanten Einschnitten. Für den von der Schließung bedrohten Standort Görlitz könnte es Hoffnung geben.

  • Forderung nach Zerschlagung

    Fr., 19.01.2018

    Thyssenkrupp: Aktionäre diskutieren auf Hauptversammlung

    Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger hat seinen Kurs auf der Hauptversammlung gegen massive Kritik verteidigt.

    Schnelle Zerschlagung oder langfristige Strategie? Thyssenkrupp-Chef Hiesinger muss bei der Hauptversammlung in Bochum Aktionären Paroli bieten. Vor allem der schwedische Finanzinvestor Cevian sorgt für Streit.